Anzeige
 
03

SCHLEMMER SUNDAY // Couscous mit Guacamole // Sous vide


 19. April 2016

Anzeige

So kocht man gesund!

Das heutige Rezept ist eins meine Lieblingsgerichte: Couscous mit Guacamole In dem Couscous verwende ich Tomaten, Lauch und Zucchini. Und die Guacamole besteht aus Avocados, Zwiebeln und Zitronensaft. Also die perfekte Mischung aus regionalen und exotischem Superfood.

Die Tomaten und der Zitronensaft liefern viel Antioxidantien und Vitamin C, der Lauch beinhaltet Fluor, Kalium, Eisen. Die Zucchini sorgt für ein gesundes Herz und senkt den Blutdruck und Cholesterinspiegel durch Vitamine C und A, Kalium und Folsäure. Zusätzlich hilft die Zwiebel unseren Körper zu entgiften. „Last but not least“ schenkt die Avocado dem Gericht eine schöne, nussige Note. Obwohl Avocados einen sehr hohen Kaloriengehalt haben, sind sie dennoch sehr gesund, da die ungesättigten Fettsäuren den Cholesterinspiegel senken.

 

Eine besonders schonende Zubereitung

Die Zwiebeln, Avocados und der Zitronensaft werden roh verzehrt und können somit ihr Aroma und die Vitamine frei entfalten. Mehr Gedanken müssen wir uns über die Tomaten, Zucchini und den Lauch machen. Hier werden wir das Gemüse kochen.

Jedoch sind die 3 Killer der Nährstoffe: Hitze, Wasser und zu lange Garzeit. Wird die Temperatur zu hoch werden viele wichtige Nährstoffe zerstört. Die meisten Vitamine sind wasserlöslich, so hat gekochtes Gemüse oft nur noch wenige Vitamine und oft werden auch Mineralstoffe aus dem Gemüse herausgespült und landen im Abfluss. Wird das Gemüse zusätzlich zu lange gekocht verliert es nicht nur an Konsistenz auch werden mehr Nährstoffe zerstört.

Doch das Gemüse immer nur roh zu essen ist nicht der beste Weg, da viele – vor allem fettlösliche Vitamine – erst durch das Erhitzen durch den Körper aufgenommen werden können.


Wusstest du schon? Ein Inhaltsstoff der Avocado (Avocatin B) soll gegen Leukämie helfen. In ersten Versuchen gingen Krebsstammzellen zurück, wobei gesunde nicht beschädigt wurden.

 

Die Lösung heißt: „Sous vide“ was übersetzt Vakuum bedeutet. Hier wird das Gemüse erhitzt ohne auch nur mit Wasser in Berührung zu kommen.

Damit es perfekt gelingt nutze ich den KitchPRO Epicuré Sous Vide. So einfach habt ihr sicher noch nie sous vide gekocht! Damit kann ich euch garantieren, dass es schon beim ersten Versuch gelingt. Das Wasser hat überall die gleiche Temperatur dank der eingebauten Wasserzirkulation. Die Temperatur bleibt konstant ohne dass man dabei mit dem Thermometer stundenlang danebenstehen muss. Das Essen kocht sich ganz von selbst. Dank der einstellbaren Zeit kann man sich ganz entspannt anderen Dingen widmen. Und das Beste: Das Gerät schaltet sich nach der eingestellten Zeit automatisch ab. Somit ist es egal ob man in der Zeit eine oder zwei Stunden spazieren war. Das Essen ist perfekt zubereitet und nicht verkocht und vor allem hat es viel mehr Geschmack! Das habe ich bei diesem Rezept (unten) vor allem bei den Zucchinis festgestellt.

Nach meinen ersten Rezepten mit „Sous vide“ war ich wirklich sehr erstaunt wie viel Geschmack das Gemüse doch hat. Mir war gar nicht bewusst wie viel Aroma wirklich in Gemüse steckt, wenn man folgende Aroma- und Vitaminkiller unter Kontrolle hat: Hitze, Wasser und zu lange Garzeit.

 

Zutaten

(4 Portionen)
350 g Couscous
4 Zucchini
8 Lauchzwiebeln
2 Handvoll Walnüsse, gehackt
1 L Gemüsebrühe
1 Avocado
1/2 Zwiebel
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer

 

Rezept
1) Couscous in eine Schüssel geben und mit kochender Gemüsebrühe übergießen, sodass der Couscous knapp mit Wasser bedeckt ist.

2) Den Couscous 10 min quellen lassen.

3) Tomaten, Lauchzwiebeln und Zucchini klein schneiden, in Plastikbeutel geben und vakuumieren.

4) Wasser auf 83°C erhitzen und die Plastikbeutel für eine Stunde in das Wasser geben.

5) Den Couscous zusammen mit dem Gemüse vermischen und die gehackten Walnüsse hinzugeben.

6) Das Fruchtfleisch der Avocado mit einer Gabel zerstampfen.

7) Zwiebel klein hacken und mit Zitronensaft und der Avocado vermischen.

8) Die Guacamole mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Couscous servieren.
 

Für das Vakuumieren braucht ihr nicht unbedingt ein weiteres Küchengerät. Nehmt einfach einen wiederverschließbaren Plastikbeutel, denn ihr mit der Öffnung nach oben unter Wasser haltet und die Luft rausdrückt. Und dann fest verschließt.

Wollt ihr auch Sous vide ausprobieren, das Küchengerät Epicuré Sous Vide von KitchPRO findet ihr im online Shop von CoolStuff.

Der Onlineshop CoolStuff.de wird seinem Namen wirklich gerecht. Ein Blick auf die Startseite reicht und mein Wunschzettel ist deutlich länger geworden :‘D Es gibt wirklich coole Produkte, von denen man vorher vielleicht gar nichts wusste. Also auch perfekt als Inspiration für das nächste Geburtstagsgeschenk! Das Beste: Es ist wirklich für jeden etwas dabei! Von Küchengeräten über Fitnessarmbänder, 3D Malstift, Emoji Kissen bis hin zu Riesen Gummibärchen.

Jetzt sparst du bei CoolStuff.de 10% bis zum 02.05.2016! Gib einfach den Gutscheincode ein: EPICUREKEY

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von CoolStuff.de

 

 

Werbung
Werbung
Werbung

12 Kommentare

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelfer