Anzeige
 
Fotografie Tipps

Low Budget Foto Tipps


 31. August 2016

Low Budget Foto Tipps –
Coole Foto Effekte mit einfachen Haushaltsartikeln

Heute möchte ich euch zeigen, was für coole Foto Effekte ihr mit einfachen Haushaltsartikeln machen könnt. Die meisten Artikel habt ihr alle höchstwahrscheinlich Zuhause und ich bin mir sicher, dass ihr heute nach dem Lesen dieses Artikels wieder voller neuer Ideen sprudelt! Ich hoffe es zumindest sehr! 😉 Das tolle an kreativen Berufen ist, dass es keine Grenzen gibt, man kann der Fantasie freien Lauf lassen und Dinge miteinander wirken lassen, deren Zusammenstellung man noch nie gesehen hat. Ich stelle euch heute coole Ideen vor, mit denen ihr eure Fotos kinderleicht aufpimpen könnt, ohne in die Tasche greifen zu müssen. Meine Artikel Cinemagrafiken Tutorial, Color LookupsFotografie Tipps – Die Farben und Foto Tipps das Licht in der Fotografie geben Euch außerdem auch noch wertvolle Tipps und Tricks, damit Eure Fotos noch besser werden. Doch jetzt bleiben wir erstmal beim Thema Low Budget Foto Tipps mit Haushaltsartikel. 😉


Low Budget Foto Tipps:


 

 Für Bokehfetischisten: Ein spannenderes Bokeh mit Frischhaltefolie

Ihr wisst es ja bereits: auch ich bin im Club der Bokeh Fetischisten und liebe außergewöhnliches Bokeh über alles. Auf den folgenden Fotos dürftet ihr ein Unterschied des Bokehs feststellen: links haben wir das „klassische“ Bokeh mit kreisrunden Punkten im Hintergrund. Rechts hingegen sieht das Bokeh eher „swirly“ und halbmond-formig aus. Viele denken ja immer, dass man diesen Effekt nur mit einer bestimmten Linse hin bekommt, aber das ist quatsch. Um diesen Effekt zu erzielen, habe ich einfach ein großes Stück Frischhaltefolie vor meine Linse gespannt. Das Bokeh variiert je nachdem, wie nah ihr die Folie an der Linse vorne befestigt. Sieht absolut klasse aus, nicht wahr? 🙂 Dieser Effekt wirkt besonders cool bei Portraitaufnahmen finde ich aber funktioniert natürlich bei allen Aufnahmesituationen. 


Bokeh Fotografie Tipps

Tipps Swirly Bokeh


Swirly Bokeh


Doch auch für Food- oder Produktaufnahmen macht sich die Frischhaltefolie gut: Hier habe ich einfach ein Stück Frischhaltefolie geknüllt und vor die Linse gehalten. Damit bekommt man diesen wunderschönen Blurry Effekt, wie ich immer sage, ganz ohne Photoshop. Das erspart nicht nur Zeit sondern sieht meiner Meinung nach auch noch besser aus. Die Größe des Bokehs verändert sich unter anderem je nachdem wie stark ihr die Frischhaltefolie zerknüllt. Dieses Hausmittelchen ist mein persönlicher Liebling in Sachen coole Fotoeffekte, denn die Folie ist einfach super vielseitig einsetzbar. So sieht der Effekt auch fantastisch bei Portraits aus und gibt einem Foto einen cooleren und besonderen Touch. Man kann diese Folie nach jedem Fotogebrauch einfach wieder zurück in den Schrank legen und für die nächste Fotosession benutzen.


Foto Tipps Frischhaltefolie

Fotografie Tipps Folie


Low Budget Foto Tipps


 

 Das gute, alte Teesieb für spannende Schatteneffekte 

Dieser Haushaltsartikel dürfte eigentlich jeder Zuhause haben. Das gute, alte Teesieb eignet sich perfekt für spannende Schatten, ganz egal ob für Portrait- oder Produktaufnahmen. Besonders bei hartem Licht, z.B direktem Sonnenlicht von oben oder Blitzlicht funktioniert dieser Haushaltsartikel gut. Bei weichem Licht, bekommt man den Schatten nicht so gut hin, da die Schatten dann „matschig“ werden. 


Low Budget Foto Tipp Sieb

Low Budget Foto Tipp Teesieb


Auch hier könnt ihr in der Art der Anwendung wieder variieren. Wenn ihr das Sieb ganz nah an eure Linse hält, dann bekommt ihr einen wunderbaren analogen Bildlook, siehe linkes Bild. Logisch: Umso größer euer Sieb ist, desto mehr Möglichkeiten und „kreative Fläche“ habt ihr. Wollt ihr z.B ein Gesicht mit kunstvollen Schatten einfangen (siehe oben) benötigt ihr ein größeres Sieb. 


Foto Effekte

Spannendere Fotos

Foto Effekte Tipps


 

 Für Nahaufnahmen benötigst du kein Makro Objektiv! 

Pssst! Dieser Tipp behaltet ihr bitte für euch! 😉 Um eine Makro Aufnahme zu machen, braucht ihr nicht unbedingt ein spezielles Makroobjektiv. Nehmt doch einfach mal euer Objektiv von der Kamera und haltet es verkehrt herum dran: ihr werdet sehen, dass ihr plötzlich ganz nah ran kommt und quasi im „Objektiv umdrehen“ plötzlich eine Art Makro Linse besitzt! Klar, um scharfe Fotos zu machen, muss man sich ganz arg konzentrieren, denn es sind immer nur kleine Bereiche knack scharf, doch nach ein paar Aufnahmen funktioniert das ganz gut. Denkt einfach an das Motto: Übung macht den Meister! Scharf stellen könnt ihr einfach, indem ihr das Objektiv näher oder weiter weg schiebt. Seid aber bitte vorsichtig, denn da eure Kamera so quasi offen ist, können Staubpartikel super schnell in den Body eurer Kamera gelangen, die sind u.a Erzfeind Nummer 1 eurer Kamera! Ich rate euch sowieso euch einen Blasebalg zuzulegen, mit dem könnt ihr eure Kamera von Staubpartikel befreien. Sollte sich trotzdem noch Staub in eurer Kamera befinden, bringt sie einfach zur professionellen Reinigung. 🙂 Bei dem Foto oben in der Mitte habe ich gleich zwei Tricks angewendet: Einmal das umgedrehte Objektiv und dann noch das Teesieb, sieht super interessant aus oder was denkt ihr? 


 

 Vaseline für schöne Glanzeffekte

Um auf Wangen, Nasenrücken etc. Glanzlichter zu erzeugen, bedarf es nicht mehr als etwas Vaseline. Dieses Beautyprodukt, das man durchaus auch für Fotoshootings einsetzen kann, bekommt ihr in jedem Drogeriemarkt für kleines Geld. Ich benutze dieses Produkt super gerne für Beauty Shootings und wende es gerne auf Haut und Haar an. So haben wir z.B bei dem Foto unten links etwas Vaseline in die Haare eingearbeitet um sie so als „Babyhaar“ zu fixieren. Aber die Vaseline kam auch auf Wangen, Nasenrücken und auf den Lippen zum Einsatz. Mit diesem Kosmetikprodukt kann man wunderbar und super schnell für einen schönen Glanz sorgen, eine essentielle Komponente bei Beauty Aufnahmen. 


Baby Hair Shooting

Vaseline Foto Tipp

Christina Dirr Fotoshooting


Vaseline kann natürlich auch für das „Erglänzen“ verschiedener Food Artikel eingesetzt werden. Da man die Produkte danach aber nicht mehr essen soll, rate ich lieber zu Sonnenblumenöl, denn das ist im Gegensatz zu Vaseline unbedenklich und so kann das Essen danach noch verzehrt werden. Wenn ihr Früchte mithilfe von Wassertropfen noch frischer aussehen lassen wollt, empfehle ich euch, sie davor mit Sonnenblumenöl einzureiben, denn so entstehen super schöne Wassertropfen, die besser haften bleiben. Damit bei der Photo Story mit Christina Raphaella Dirr der Sand besser an ihrer Haut gehaftet ist, haben wir ebenfalls Vaseline verwendet. So bleiben die Sandkörner immer in Position, ganz egal ob sich das Model bewegt oder nicht. Ebenfalls haben wir hier mithilfe von Vaseline auf Nase, Wangen und Lippen für Glanzlichter gesorgt. Einfach ein günstiger Frischmacher aus der Dose. 


Glanz Foto Tipp


 

 Wärmeres Blitzlicht mithilfe von gelber Mülltüte

Damit das Blitzlicht optimal an das Umgebungslicht draußen angepasst wird, verwende ich sehr gerne gelbe Mülltüte. Somit erhält man, je nach Sonneneinstrahlung bzw. Farbtemperatur eine wärmere Lichtfarbe. Dafür kann man sich einfach ein Stück schnappen und mit einem Klebestreifen direkt am Blitz befestigen. Weiter unten könnt ihr sehen, was für wunderbar warmes Licht man durch diesen einfachen aber genialen Trick bekommen kann! 🙂


Low Budget Fotografie Tipps Blitz

Tipp Blitzlicht Fotografie


Fotografie Tipps Licht

 


 DIY Reflektor aus Alufolie

Viele Fotografie Anfänger denken immer, dass sie das beste Equipment für tolle Fotos brauchen. Was ich dazu sage? Das ist absoluter quatsch! Zuhause hat man oft so viele Artikel, die sich zweckentfremden lassen und mit denen man Effekte hin bekommt, die man sich in seinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt hat. Reflektoren zum Aufhellen von Schatten und setzten von Highlighs bekommt man ab ca. 30 Euro. Wer dieses Geld, gerade am Anfang, noch nicht hat, kann sich selbst mit folgendem Tipp helfen: Spannt doch einfach mal ein großes Stück Alufolie an einen Karton und befestigt diese mit etwas Klebestreifen. Beim nächsten Portraitshooting wirst du sehen, dass die Alufolie genau so eine Wirkung hat, wie ein Reflektor aber um Welten günstiger ist. Gerade in meiner Anfangsphase habe ich zu jedem Shooting immer meinen selbstgebastelten Reflektor mitgenommen und war danach immer ganz begeistert, denn mit diesem DIY Artikel erzielt man wirklich sehr gute Ergebnisse. Man kann außerdem ein Stück zerknitterte Alufolie auch optimal als Hintergrund benutzen. So erhält man ein wunderschönes Bokeh. (siehe unten rechts.) Wichtig ist nur, dass man für diesen Trick die Alufolie ordentlich knittert. 🙂 Bei den beiden Sonnenbrillen unten seht ihr den Unterschied von der Verwendung ohne Alufolie (links) und mit dem selbstgemachten Reflektor. (rechts) Wie ihr sehen könnt, werden die Schatten deutlich geringer und beide Seiten gleichmäßiger beleuchtet. Es entsteht außerdem auch eine tolle Spiegelung in den Gläsern der Brille. Auch mit einem einfachen weißen Blatt Papier oder einem weißen Stoff könnt ihr euch einen DIY Reflektor bauen. Weißer Vorhang eignet sich vor allem gut, um schön abzuschatten, somit kann man gegen die Regel „Fotografiere niemals in der Mittagssonne“ gekonnt verstoßen. 


Low Budget Reflektor


Licht Tipps Fotografie

Foto Tipps Low Budget


 

 Sprühflasche für schöne Wassertropfen & Schneidebrettchen als Unter- und Hintergrund 

 

Mit einer simplen Sprühflasche kann man die coolsten Wassertropfen zaubern. Wichtig ist, dass man die Fläche, die besprüht werden soll, davor mit etwas Öl einreibt, denn so entsteht ein Abperleffekt, sodass die Wassertropfen schön kleben bleiben. Diesen Trick kann man sowohl bei Sportaufnahmen bzw. allgemein Portraits & Fashionaufnahmen als auch bei der Foodfotografie einsetzen. Wenn ihr Zuhause schöne Schneidebrettchen habt, empfehle ich euch, diese einfach mal als Hinter- oder Untergrund zweckentfremdenden. Auch eignet sich eine Wachstischdecke oder etwa Laminatboden als fotografischen Hintergrund. Diese Varianten kostet nur Peanuts und lassen sich nach dem Gebrauch wieder sehr platzsparend wegräumen. Generell könnt ihr einfach alles zweckentfremden, dass euch in die Finger kommt. Okay, euer Haustier solltet ihr schön in Ruhe lassen aber sonst sind eurer Kreativität einfach keine Grenzen gesetzt! 🙂


Fotografie Low Budget

Portrait Tipps Low Budget

Günstige Fotografie Helfer


 

 Weißer Stoff als Abschatter, Aufheller und als Artikel für kreative Unschärfe Effekte

Mit einem simplen, weißen Vorhang, könnt ihr schöne Unschärfe Effekte in eure Fotos einbauen. So haben wir z.B bei dem Portrait unten einfach ein Stück weißen Vorhang vor die Linse gehalten um diesen „Blurry“ Effekt unten links zu erhalten. Wie oben schon erwähnt, könnt ihr weißen Stoff natürlich auch als Hinter-, Untergrund und Aufheller verwenden. Wenn ihr einen Vorhang aus Spitze habt, könnt ihr diesen außerdem für wunderschöne Schattenspiele einsetzen. Dafür braucht ihr einfach nur hartes Sonnenlicht oder Blitzlicht, sodass z.B auf dem Gesicht eures Models ein kunstvoller Schatten aus dem verwendeten Spitzenvorhang entsteht. 


Kreative Foto Tipps

Portrait Fotografie Tipps


Silberne Haare


DIY Foto Equipment

Foto Tipps Kreativ


 

 Coole Bokeh Effekte mit selbstgemachten Schablonen

Jetzt da ihr wisst, dass auch ich im Club der Bokehfetischisten bin, dürfte es euch nicht überraschen, wenn ich euch erzähle, dass ich außergewöhnliches Bokeh einfach liebe! Besonders die Herzform hat es mir angetan. Damit ihr diesen coolen Bokeh Effekt bekommt, braucht ihr nicht mehr als ein Stück Papier, eine Schere und etwas Klebefilm. Ihr schneidet einfach die Form in das Papier, die euer Bokeh später haben soll. Ich habe mich ganz kitschig für ein kleines Herzchen entschieden. Anschließend formt ihr mit dem Papier eine Art Objektivabdeckung und haltet die Fläche mit dem Herz direkt vor eure Linse. Achtet darauf, dass rund um die „Abdeckung“ kein Licht in das Objektiv fällt, denn sonst funktioniert der Effekt nicht. Ihr könnt euch um eure selbstgemachte Objektivabdeckung, mit der Form eurer Wahl, eine Art Abschatter basteln. Dafür müsst ihr einfach ein etwa 3 cm breites Stück an eurer Bokeh Effekt Vorlage am Umfang ankleben. 


Bokeh Herzen

Herz Bokeh


Kreatives Bokeh

Bokeh Tipps Formen


 

 Wäscheständer für kreativ eingesetzte Unschärfe

Ein Wäscheständer eignet sich außerdem auch sehr gut für kreative Unschärfe Effekte. Besonders cool kommt dieser Haushaltsartikel, wenn man ihn gezielt zum Einteilen seines Bildes einsetzt. Somit kann man den goldenen Schnitt z.B auch mal wörtlich nehmen und ein Foto sichtbar damit einteilen. Aber auch für Portraits kann man diesen Artikel schon mal zweckentfremden. Man kann einen Wäscheständer auch als Ständer für z.B den selbstgemachten Reflektor benutzen. Auch mit weißem Vorhang bedeckt, ist er ein echter Helfer. So könnt ihr z.B weißen Stoff auf den ausgestreckten Wäscheständer legen und in der Mittagssonne darunter hübsche Portraits aufnehmen. Das klingt erstmal etwas befremdlich, aber ist ein absolut genialer Trick! 🙂


Fotografie Low Budget Ideen

Wäscheständer Low Budget Fotografie Tipp


 

 Kunstvolle Schatteneffekte mit Jalousien, Pflanzen und Spitzenvorhängen 

Dass ihr eurer Spitzenvorhang auch mal zweckentfremden könnt, um schöne Schatten Effekte zu erhalten, habe ich euch ja schon weiter oben erzählt. Ihr könnt aber im Grunde jede Art von Vorhang oder Abschatter künstlerisch einsetzen. So habe ich bei dem Selbstportrait rechts einfach meinen Rolladen runtergezogen, um diese kreisförmigen Highlights zu erhalten. Bei dem Portrait meiner Schwester links habe ich in der Mittagssonne einfach eine große Pflanze als Abschatter verwendet. Generell eignen sich Pflanzen auch wunderbar um schöne Unschärfe Effekte zu erhalten, besonders wenn es sich um tropische Pflanzen hält. Diese haben oft eine sehr besondere Form und zaubern die schönsten Schatten ever, meiner Meinung nach.


Licht und Schatten Fotografie

Schatten Fotografie

Wie hat euch der Artikel gefallen?
Konntet ihr den ein oder anderen Tipp für euch selbst mitnehmen? 🙂 XX, Christina Key 

 



Wusstest Du schon? Auf unserem Blog warten noch viele geniale Fotografie Tipps!

 

 

Kennst du schon?

Kennst du schon?

Kennst du schon?

 

 

Meine Kauf Empfehlungen: (Affilate Links)

 

 




 




 

Werbung
Werbung
Werbung

82 Kommentare

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelfer