Anzeige
 
Rezept Glühweinkuchen

Winter Rezept: Glühweinkuchen mit Kandis Zucker


 8. Januar 2017

Support us

Anzeige

In der kalten Jahreszeit ist der Glühwein nicht ohne Grund sehr beliebt. Er wärmt und schmeckt dazu unglaublich würzig und lecker. Grund genug um mit Kandis Diamant Zucker ein neues Rezept zu testen, für feierliche Anlässe oder einfach zum Nachmittags Tee. Passend zum Winter würzen wir den Glühweinkuchen mit den typischen Glühwein- und Winter Gewürzen: Nelke, Zimt und Muskat aber natürlich darf auch der Rotwein und ein Schuss Rum nicht fehlen.

Der Grundteig ist ein Schokoladen-Rührkuchen, dennoch bleibt er selbst nach Tagen schön saftig und lässt sich wunderbar vorbereiten. Die rosa Glasur gibt dem Kuchen noch einen exquisiten Look und kombiniert mit Diamant Grümmel Kandis erhält der Kuchen einen unglaublich genialen Chrunch mit Karamellgeschmack im Biss. Läuft Euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann legen wir jetzt direkt los mit dem Rezept!


Zutaten

250 g Butter
200 g Zucker
50 g Diamant Grümmel Kandis
4 Eier
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1/2 Tl Zimt
1/2 Tl Nelke
1/2 Tl Muskat
1 Priese Salz
200 g Mehl
50 g Gemahlene Haselnüsse
20 g Kakaopulver
125 ml Rotwein
3 cl Rum
2 El Malventee
250 g Puderzucker
2 El Rotwein für die Glasur

Rezept

Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Zucker, Eier und weiche Butter mischen und cremig schlagen.
Vanille Zucker, Backpulver, Mehl, Haselnüsse, Kakaopulver und Diamant Grümmel Kandis hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
Mit Zimt, Nelke, Muskat und Salz Würzen.
Rum und Rotwein hinzugeben, abschmecken und ggf. nachwürzen.
Den Kuchen ca. 1 Stunde backen. (Variiert je nach Form und Größe)
Nach dem Backen den Kuchen abkühlen lassen.
Puderzucker sieben, mit dem Tee und dem restlichen Rotwein zu einem Rosa Zuckerguss verrühren.
Die Glasur gleichmäßig auf dem Glühweinkuchen verteilen.
Vor dem fest werden lassen der Glasur evtl. noch etwas mehr Diamant Grümmel Kandis auf den Kuchen streuen.


Diamant Zucker

Kandis Zucker Diamant


Der braune Kandis Zucker passt bei diesem Rezept wie die Faust auf’s Auge. Der karamell Geschmack ergänzt die Glühwein-Gewürze und rundet den Kuchen perfekt mit dem chrunchigem Biss ab. Zusätzlich könnt ihr den übrigen Zucker perfekt zum Süßen von Getränken wie Tee oder auch Limonaden nehmen. Das Besondere: ihr bekommt mit dem Grümmel Zucker auch noch eine leckere Karamellnote in euren Getränken. Sollte der karamell Geschmack einmal nicht passen, könnt ihr den weißen Diamant Kandis nehmen, für besondere Momente, als süße Dekoration oder zum Süßen von Kalt- und Heißgetränken. Hat euch das Rezept mit dem Kuchen gefallen? Dann habe ich für euch noch einen Tipp. Auf der Seite von Diamant Zucker findet ihr viele weitere tolle Kandis Winterideen & Rezepte.


Glühweinkuchen

Granatapfel Kuchen


Diamant Zucker Produkte

Rezept Kuchen mit Glühwein

Glühweinkuchen Rezeptvorschlag

Kuchenrezept Weihnachten


 

Wie findet ihr das Glühweinkuchen Rezept? Und habt ihr schon mal schon mal mit Karamell-Zucker gebacken oder Getränke kreiert? XX, Nico Treemann

In freundlicher Kooperation mit Diamant Zucker ♥ 


Anzeige



Wusstest Du schon, dass noch weitere Rezepte und spannende Artikel auf Dich warten?

 

 

 

 

Kennst du schon?

Kennst du schon?

Kennst du schon?

Werbung
Werbung
Werbung

8 Kommentare

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelfer