Anzeige
 
Köstliches-Sommer-Dessert

SCHLEMMER SUNDAY // Zespri Kiwi SunGold Dessert


 24. Juni 2016

Dessert mit Zespri Sungold

 

Chia Kiwi Pudding mit Karamellsoße und karamellisierten Früchten

 

Kiwi war für mich bisher immer eine Frucht um die ich einen großen Bogen gemacht habe, da mir Kiwis immer zu sauer waren. Jedoch hat mir der Geschmack immer gut gefallen. Zum Glück gibt es heute ein paar mehr Sorten im Supermarkt, denn dadurch kam ich auf den Geschmack der goldenen Kiwi von Zespri.

 

Die süße, goldene Kiwi

 

Der Geschmack ist wirklich sehr lecker und sehr viel süßer als von den grünen Verwandten und – für mich das Wichtigste – sie schmecken absolut nicht sauer. Für mich also Grund genug der Kiwi noch einmal eine Chance in meiner Küche zu geben. Doch nicht nur der Geschmack unterscheiden diese Kiwis von den herkömmlichen, auch die Nährwährte sind andere. So hat die SunGold Kiwi von Zespri einen doppelt so hohen Gehalt an Vitamin C wie andere Kiwisorten. Spätestens seit dem goldenen Zeitalter der Schifffahrt ist uns die Bedeutung dieses wichtigen Vitamins bewusst, denn als die Seefahrer Zähne verloren haben, stellte man fest, dass der Grund  Mangel von Vitamin C war. Dieses Vitamin stärkt nämlich unsere Knochen und Zähne und sorgt für eine weiche und schöne Haut. Somit gehört auch die süßen goldenen Kiwis als meine persönliche Superfrucht für Vitamin C regelmäßig zu meinen Ernährungsplan. Vor allem in Joghurt und Desserts machen sich diese tropischen Früchte wunderbar! 🙂 Die goldene Farbe der Zespri Kiwi SunGold lässt mich an Karamell denken und dadurch wurde ich zu meinem heutigen Rezept inspiriert. 

Zespri SunGold Kiwi enthält so viel Vitamin C wie 3 Orangen (pro 100g)

 

 

Frucht Dessert Sommer

Wir fangen an mit dem Chia Kiwi Pudding:

Zutaten:
(4 Portionen)

6 EL Chia Samen
500 ml (Mandel-) Milch
2 EL Honig
1 Vanilleschote
4 Kiwis (SunGold)
2 TL Kokosflocken
Ein paar Beeren zum Anrichten
 

Rezept:

1) Chiasamen und die Milch gut miteinander in einer Schüssel verrühren
2) Honig und Vanille hinzugeben und gut verrühren
3) Den Joghurt dann für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen
4) Kurz vor dem Servieren die Kiwis pürieren und mit dem Chai-Johgurt und den Kokosflocken verrühren

 

Als nächstes kümmern wir uns um die Karamellsoße:

Zutaten:

(4 Portionen)
150 G Zucker
50 ml Wasser
125 ml Sahne
eine Prise Salz
 

Rezept:

1) Den Zucker in einen erhitzten Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen
2) Wenn der Zucker geschmolzen ist und eine goldbraune Farbe hat, löschen wir unser Karamell mit Wasser ab (Das Karamell wird kurz fest und löst sich dann aber gleich wieder auf)
3) Den Topf vom Herd nehmen und die Butter im Karamell schmelzen lassen
4) Sahne und Salz dazugeben und gut verrühren
5) Die Soße abkühlen lassen
 

Als Letztes widmen wir uns den karamellisierten Früchten
 

Zutaten:

(4 Portionen)
200 G Zucker
100 ml Wasser
400 G Früchte
Ich habe folgende Früchte verwendet:
2 Zespri SunGold Kiwis
1 Ananas
1 Mango
80 G Erdbeeren
 

Rezept:

1) Zucker in einem vorerhitzten Topf bei mittlerer Hitze schmelzen
2) Sobald der Zucker komplett geschmolzen ist, mit Wasser ablöschen (Das Karamell wird kurz fest und löst sich dann im Wasser auf)
3) Sobald sich das Karamell komplett aufgelöst hat, geben wir die Früchte dazu und legen diese für ein paar Minuten auf jede Seite in unser Karamell
4) Die Früchte auf ein Teller legen und abkühlen lassen

Selbstgemachte Karamell Sauce

Zespri Kiwi Sungold

Frische Früchte im Chia Kiwi Pudding

Erdebeere und Maracuja

Rezeptidee Sommer Dessert

Maracuja Heidelbeere Makro

Mit dem restlichen Karamell könnt ihr einen Frucht-Karamell Sirup machen, dazu einfach noch mal die gleiche Menge an Wasser dazugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Dannach in einen Glasbehälter füllen und abkühlen lassen. Der Sirup muss dann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Karamell müsst ihr aus Töpfen und von anderen Küchengeräten nicht abkratzen. Legt diese einfach ins Wasser und das Karamell löst sich von selbst auf.

 

Sponsored Post

Habt ihr schon mal die goldene Kiwi aus Neuseeland (Zespri SunGold) probiert? Und gibt es unter euch auch jemanden, dem die grünen Kiwis zu sauer sind?

Xx
Nico Treeman

 

Werbung
Werbung
Werbung

22 Kommentare

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelfer