Anzeige
 
Rezept weisse mousse au chocolat

Taste of Love – Geheimzutat Liebe


 13. Januar 2017

Support us

 


Anzeige

Neue Geschmacksexplosion

Ich glaube folgendes Szenario ist uns allen bekannt: Man hat Lust auf ein neues Gericht, möchte neue Gewürze ausprobieren, vielleicht sogar ein Gericht von einem Land, das wir noch nicht mal besucht haben & sind einfach total motiviert ein neues Essen zu kochen. Nach langem Suchen in diversen Kochbüchern, Zeitschriften oder dem World Wide Web sind wir noch unschlüssiger als davor und wissen überhaupt nicht mehr auf was man überhaupt Lust hat und was für ein exotisches Gericht man eigentlich ausprobieren möchte. Mal sind es die extrem außergewöhnlichen Zutaten, die einem hin und her überlegen lassen, dann fällt uns ein, dass das letzte, getestete Gericht uns überhaupt nicht geschmeckt hat und zu guter letzt kocht man doch wieder ein alt bekanntes Essen, das uns Omi schon aufgetischt hat. Aber hey! Das ist alles überhaupt nicht schlecht, schließlich bedarf es oft gar nicht orientalisch klingende Zutaten, um ein richtig leckeres, ja sogar alt bekanntes Rezept neu zu interpretieren und etwas völlig Neues daraus zu kreieren.  

 


Rezept weisse mousse au chocolat

Weisse Mousse au Chocolat

 


 Taste of Love – Geheimzutat Liebe
von Erfolgsautorin Poppy J. Anderson

Andrew aus Boston, eine der Hauptfiguren des Romans Taste Of Love – Geheimzutat Liebe von Poppy J. Anderson erscheint am 13.01.17 bei Bastei Lübbe, ist 35 und hat bis dato alles im Leben erreicht, was er je erreichen wollte. Sein Restaurant Knight’s ist täglich ausgebucht, die Promis geben sich hier die Klinke in die Hand und schwärmen von den exzellenten Gerichten, die ihnen Andrew serviert. Die Zeitungen, das Fernsehen und auch das Internet feiern ihn und sein cooles In Restaurant. Er bekommt jede Frau und muss sich um nichts Sorgen machen. Doch ist es wirklich das, was der Chefkoch erreichen wollte? Andrew fühlt sich ausgebrannt & möchte nicht noch zusätzlich eine TV Show machen, so wie es seine Tante & gleichzeitig Managerin Daisy ihm vorschlägt. Mit dem ganzen Stress das angesagteste Restaurant der Stadt zu sein und zu bleiben, entgleitet Andrew langsam aber sich die Lust und Leidenschaft für das Kochen und generell für sein Restaurant.

Nach einer schlaflosen Nacht beschließt Andrew einfach wegzufahren. Abzuschalten. Den ganzen Stress um das Restaurant hinter sich zu lassen und einfach nur Ruhe zu finden. Die Batterien aufladen. Nachdem er morgens seine Taschen gepackt und alle Elektrogeräte in seiner Wohnung ausgemacht hat, fährt er Hals über Kopf nach Maine. Dort hatte Andrew nämlich regelmäßig als Kind den Urlaub verbracht. In einer brenzligen und sehr gefährlichen Situation dorthin, lernt er Brooke kennen. Die erste Begegnung mit dieser Frau wird er nie vergessen. Gedankenverloren ist Andrew beim Auto fahren nämlich fast auf das Auto von dieser Frau, die sein Leben noch mächtig umkrempeln wird, gefahren. Doch nach diesem Schock beginnt eine wunderbar, würzige, sowie leidenschaftliche Geschichte, die keiner geahnt oder gar vorgesehen hat…


Buch Empfehlung Liebes Roman

Geheimzutat Liebe Taste Of Love


ANDREW

Andrew Taste of Love Geheimzutat Liebe

BROOKE

Brooke1


 

„Kochen ist für mich pure Kreativität. Ich liebe es, Gerichte zu kreieren, meine Gäste zu überraschen und mich am Herd auszuleben. Außerdem kann man Frauen ganz ausgezeichnet mit exquisiten Speisen verführen.“

 

„Kochen ist für mich ein Stück Heimat. Sobald ich am Herd stehe, vergesse ich den Alltag und kann mich entspannen. Es gibt nichts Schöneres, als Menschen mit guten Gerichten zu verwöhnen.“


 Rezept:
Weiße Mousse au Chocolat mit fruchtig-salziger Note 

 


Zutaten für 2 Portionen:

 

1 Eiweiß
100 g Weiße Schokolade
100 ml Schlagsahne
1 Zitrone
2 Maracuja
1 Prise Meersalz

Den Backofen auf 50°C v0rheizen, die Schokolade in grobe Stücke schneiden und in einer Schüssel in den Backofen legen.
Das Eiweiß steif schlagen und kalt stellen.
Die Sahne steif schlagen und kalt stellen.
Sobald die Schokolade geschmolzen ist, diese aus dem Backofen nehmen.
Das Eiweiß mit der Sahne verrühren und dann die Schokolade unterrühren. Evtl. mit etwas Zitronensaft betröpfeln.
Die Mousse au Chocolate bis zum servieren Kalt stellen.
Zum Servieren 1 EL in heißes Wasser legen und noppen aus der Mousse herausstechen.
Die Maracuja aushöhlen und zusammen mit der weißem Mousse servieren.
Zum Schluss ein kleines bisschen Meersalz darüber streuen.


Rezept Idee Zitronen Mousse

Rezept Mousse au Chocolat


Poppy J Anderson Taste of Love

Rezept fruchtiges Dessert


 Meine Meinung zum Buch

Mein Buchtipp Geheimzutat Liebe von Poppy J. Anderson hat mich sehr begeistert. Der leichte Schreibstil der deutschen Autorin ist super erfrischend und gleichzeitig sehr mitreißend. Als ich angefangen habe das Buch zu lesen, wollte ich es gar nicht mehr aus den Händen legen, denn jedes Kapitel ist unglaublich spannend und mitreißend! Man möchte sofort wissen wie es weiter geht und wie sich die ganze Story, die so echt scheint, entwickelt. Viele Textstellen haben mich höchst amüsiert und nicht selten bin ich in lautes Gelächter ausgebrochen! Dieser Roman ist geeignet für alle, die auf unerwartete Wendungen & eine Prise Liebe stehen. Mir gefällt auch vor allem die Aufmachung und Haptik des Buches. So findet man am Anfang und Ende des Buches  jeweils ein Rezept für die Lieblingsgerichte der beiden Hauptfiguren Andrew und Brooke. Generell wird man während dem Lesen dieses tollen Liebesromans ständig hungrig, da viel von köstlichem Essen gesprochen wird. Food technisch bekommt man Lust, selbst neue Rezepte zu kreieren und Vorurteile aus der Küche zu verbannen. 

Fazit: Ein super lustiger und sehr erfrischender Roman, der alles andere als eine vorhersehbare Geschichte erzählt, die mich sehr inspiriert und gezeigt hat, dass das Leben eben voller Überraschungen steckt. Dieses Buch könnte durchaus der Roman des Jahres werden! Übrigens: Am 16. Februar 2017 erscheint Teil 2 von Taste of Love –  Küsse zum Nachtisch! Darin geht es um Nick, der schon in Teil 1 also Taste of Love – Geheimzutat Liebe eine Nebenrolle hat! Ist das nicht unglaublich aufregend? 🙂


Geheimzutat Liebe Taste of Love


Taste of Love Teheimzutat Liebe


 Gewinne ein Buchexemplar der Bestseller Autorin!

Unter allen Kommentaren verlose ich 1 Exemplar des tollen Liebesromans. 🙂 Ihr müsst mir nur folgende Frage beantworten: Was für ein (für euch persönlich) außergewöhnliches Gericht habt ihr zuletzt gezaubert? Mitmachen kann jeder aus Deutschland, Schweiz & Österreich. Gewinnspielende ist der 31.01.17 / 24 Uhr – Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt und von mir per Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden. Viel Glück! ♥

 

Würdet ihr dieses Buch lesen? 🙂 XX, Christina Key 

 

 


Wusstest Du schon, dass hier noch andere, tolle Artikel auf Dich warten?

 

Kennst du schon?

Kennst du schon?

Kennst du schon?

Werbung
Werbung
Werbung

13 Kommentare

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelfer


  • Das letzte für mich außergewöhnliche Gericht waren zu Silvester selsbtgemachter krapfen 🙂
    Das war für mich insofern speziell weil ich mich eigentlich nicht an süße Sachen ran traue weil sie meist nach hinten losgehen ;D

  • Für mich war das letzte besondere Gericht ein Matcha-Pancake mit selbstgerechter Blaubeersoße. Ich finde Matcha immer sehr streng im Geschmack und war daher skeptisch, aber es war sooooo lecker und Blaubeersoße einfach schnell selber einzukochen…auf die Idee hätte ich viel früher kommen sollen 😉
    Liebe Grüße, Anna

    • Hallo Anna,

      das hört sich ja köstlich an! 🙂 Also wenn das so ist, dann
      komme ich das nächste mal einfach bei Dir vorbei und wir können gemeinsam
      diese köstlichen Matcha-Pancakes verspeisen! 🙂

      LG

  • Ich habe letztens knusprige Süßkartoffelbällchen mit Käse gemacht 👌🏼. Das Buch klingt sehr interessant. Würde mich freuen, es zu lesen 🙂 .

  • Ich habe letzte Woche das erste Mal asiatisch gekocht. Vorher habe ich viel Geld für die Grundzutaten ausgegeben und habe mich voll motiviert and Werk gemacht. So richtig habe ich aber die Gewürze etc. nicht abgestimmt bekommen… naja, es war zu essen, aber ich überlasse das jetzt wieder dem Vietnamesen meines Vertrauens 😉

  • Das Dessert sieht grandios aus und macht mich sehr neugierig aufs Buch. Bei uns gab es diese Woche Tacos mit Hummus und Halloumi. Die waren mega. 😉 Liebe Grüße, Lidia

  • Klingt wirklich genau nach meinem Geschmack das Buch! Ich bin im Moment total auf dem Asia-Trip und habe letzte Woche eine Hühnchen-Kokos-Suppe gezaubert, die mich doch stark an meinem Thailand-Urlaub erinnerte. Liebe Grüße Elli

  • Ich habe kürzlich CHURROS probiert, köstlich!
    Und an Sylvester haben wir Süßkartoffelchips genossen, richtig gut!
    Das Buch macht echt Lust auf Mehr und ich würde mich Reisig freuen!
    Herzliche Grüße,
    Ilka 🙂