Anzeige
 
img09

Photo Stories

 

Entdecken!
img09

Tipps

 

Entdecken!
img09

Fashion

 

Entdecken!

img09

Rezepte

 

Entdecken!
img09

Lifestyle

 

Entdecken!
img09

Beauty

 

Entdecken!

Weißer Mini Rock


 1. Juli 2016

Support me


Schön, dass Du hier bist ♥

Mein Name ist Christina Key und ich gebe Dir auf meinem Blog wertvolle Tipps zu den Themen Fotografie und Bloggen. Außerdem zeige ich Dir meine Outfits, die alles andere als langweilig sind, präsentiere köstliche Rezepte und berichte über Beauty und Lifestyle Themen. In meinen Photo Stories kannst Du sehen was dabei rauskommt, wenn ich hinter der Kamera stehe und einer meiner größten Leidenschaften nachgehe: Der Fotografie.
xoxo Christina Key Erfahre mehr über mich


Inspiration Sommer Outfit mit Sexy Minirock

Einzelgängerin – die sich wenigstens selbst treu bleibt

 

Kennt ihr diese Mädels, die man nur in Gruppen antrifft und die man als einzelne Personen kaum zu Gesicht bekommt? Ja genau, die, die oft sogar gleich oder sehr ähnlich angezogen sind meine ich. Ich habe den Sinn hinter solchen Gruppen nie verstanden und auf mich wirken solche Leute oft total unsicher und hilflos alleine. Zusammen im Rudel sind sie rießengroß und haben oft noch eine größere Klappe, doch trifft man ein „Rudeltier“ alleine, kommt es einem vor, wie ein scheues Schäfchen. Keiner traut sich aus dieser Blase auszubrechen, jeder hängt sich an den nächsten. Individualität wird in diesen Gruppe nicht selten klein geschrieben, jeder passt sich den „Vorgaben“ an und fällt möglichst nicht aus dem Schema. Ich hatte in jeder Schule, die ich bis heute besucht habe, genau solche „Gangs“ auf dem Schulflur. Es war immer ein bisschen wie bei Gossip Girl, nur dass Blair und ihre Chicks mehr Stil hatten. :“)

 

Nun, ich war noch nie in irgendeiner Mädchen-Clique oder ähnlichem, war immer die, die sich nicht vorschrieben ließ, was sie zu tragen hat oder welche Meinung sie vertreten soll. Ich war schlicht und ergreifend immer eher die Einzelgängerin und bin es heute vorwiegend auch noch. Viele Menschen sehen in dem Wort „Einzelkämpferin“ Egoismus oder gar etwas Selbstsüchtiges. Klar, in unserer Gesellschaft voll von gemeinsamen Public Viewing oder Zwangsklassengemeinschaften fällt man schnell auf, wenn man auch mal was ganz alleine macht. Dass man als Einzelgänger aber sehr viele Vorteile hat, sehen die wenigsten. Man muss sich nicht an irgendeinen Dress Code in der Gruppe halten oder auch nicht so zu tun, als ob einen das neue Restaurant um die Ecke auch so sehr gefällt, obwohl es nur Tiefkühlprodukte serviert. Es kommt nicht selten vor, dass man sich der Gruppe einfach anpasst um eben „reinzupassen“. Viele verlieren ihren eigenen Stil, da sie das Gefühl haben, nicht „zum Rest“ zu passen und bleiben sich dadurch kein Stück selbst treu. Diesen Aspekt finde ich jedoch sehr wichtig, denn wenn man sich zu sehr verbiegen lässt, endet man irgendewann als Marionette ohne eigene Meinung. Wer kennt es nicht von Gruppenarbeit in der Schule: Man soll als eine kleine Gemeinschaft eine Aufgabe lösen aber meistens machen nur ein paar wenige wirklich die Aufgabe, während die anderen sich über Gott und die Welt unterhalten. Solche Situationen habe ich schon viel zu oft erlebt und durch solche Ereignisse halte ich nicht immer was von „Gemeinschaft“. Im Endeffekt muss jeder Einzelne doch wieder schauen wo er bleibt. Auch weil ich schon etliche falsche Freundschaften hatte, bin ich heute lieber Einzelgängerin als ein Gruppenmaskottchen. Nicht selten wurde ich von meinen Freunden beklaut (!!) oder hintergangen. Klar, flunkern wir alle irgendwann mal, aber es kommt eben immer drauf an bei was für einer Situation und auf welche Art und Weise man es tut. Ich bin sowieso lieber der Typ oder die Typin :“) die lieber weniger Freunde hat und dafür „wertvollere“ als von vielen falschen Schlangen umgeben ist.

 

Ich möchte keinesfalls sagen, dass Einzelkämpfer besser oder schlechter als Gruppengänger sind, ganz im Gegenteil. Ich möchte euch einfach zum Nachdenken anregen. 🙂 Nur um Missverständnissen vorzubeugen. 😉

 

Gestreiftes Shirt in weiß mit Mini Rock

Cooles Outfit mit schwarzer Capi und sexy Rock in weiß

Heute trage ich einen einen Mini-Rock, ein weiß-rot gestreiftes Shirt und eine lässige Jeansjacke von Cross Jeans und ich bin wirklich begeistert von dem Tragekomfort! Die Stoffe sind super weich und angenehm auf der Haut und sehen dabei auch noch unverschämt gut aus. Wie einige von euch schon auf Snapchat gesehen haben, ist das ein Outfit was irgendwie so 100% ich bin. Die Kombination mit unschuldigem weiß und aufregendem rot wirkt cool und zugleich sehr sexy, gerade wegen dem roten Lippenstift. Besonders lässig wirkt der Look mit den weißen Sneakern und der schwarzen Cap, die widerrum perfekt zum edlen Rucksack passt.

roter lippenstift rot weiß gestreifts t-shirt

mini-rock von cross jeans

sommer outfit in weiß mit gestreiftem shirt

fashion bloggerin christina key aus berlin trägt ein gestreiftes sommer shirt und capi

weiße sneaker mit reißverschluss

 

Mini skirt white from cross jeans cool outfit

Outfit-Cross Jeans.jpg

Wie gefällt euch dieser Look und wie ist das bei euch?

In meinem Beitrag „Stoppt die Negativität“ stelle ich euch übrigens einen coolen Look mit einer weißen Jeans vor! 🙂

Braune Leder Jacke mit Nieten

Seid ihr lieber Gruppenchick oder „einsamer“ Wolf? 🙂 XX, Christina Key ♥

PREVIOUS POST
NEXT POST
Anzeige

25 Kommentare

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit * sind Pflichtfelfer


  • Also, ich bin schon gern mit meinen Mädels unterwegs, aber wir sind alle total verschieden, gehen auch nicht in die gleichen Klassen bzw. Schulen. Bei uns gibt es keinen Dress Code oder so etwas. Diese Unterschiede führen zwar manchmal auch zu Reibereien, aber das legt sich dann nach kurzer Zeit.
    Allerdings kann ich auch sehr gut mit mir allein klarkommen, z.B. in meiner Klasse, da herrscht eher diese Cliquenwirtschaft und ich bin die Aussenseiterin. Früher hat mich das etwas gestört, aber mittlerweile bin ich damit sehr zufrieden.
    Und ja, diese Gruppenarbeiten sind das Letzte. Schön, dass du das auch so siehst. Unsere Lehrer sehen das ganz anders, sie sind der Meinung, dass es unser Sozialverhalten voran bringt. Ich denke, Gruppenarbeit nützt meistens nur den Faulen, naja und auch die Lehrer haben weniger zu bewerten (tun). 😉
    LG Grüße
    Charli

  • Hallo Christina,

    Ganz toller Beitrag – ich weiß ganz genau was du meinst. Ich war auch nie wirklich so der „Gruppenmensch“, was aber auch hauptsächlich daran liegt, dass ich etwas introvertierte Züge habe. Ich habe immer das gemacht und das angezogen was ich wollte.
    Und auch ich habe nicht allzu viele Freunde, dafür aber Leute denen ich wirklich vertrauen kann.

    Ganz liebe Grüße
    Anne von FASHION LOVE

  • Liebe Christina,
    einerseits kann ich dich gut verstehen, manchmal muss man einfach sein eigenes Ding machen, ohne sich von anderen abhängig beeinflussen zu lassen…
    Oft ist es aber auch schön, Teil einer Gruppe zu sein – man sollte dabei nur nicht seine eigene Individualität verlieren!
    Dein Outfit gefällt mir übrigens sehr gut!
    Liebe Grüße
    Susi

  • Tolles Outfit! Du hast wirklich eine tolle Figur.
    Ich kann dich super gut verstehen. Ich bin auch eher jemand mit wenigen, aber dafür guten Freunden. An meiner Schule sind auch einige Cliquen, in denen Leute sind, die alleine total unsicher sind, aber in der Gruppe sich mit jedem anlegen. Soetwas geht mir ehrlich gesagt ziemlich auf die Nerven. Auch dieser ganze Gruppenzwang ist einfach nichts für mich. Mir geht es da also ganz ähnlich. 🙂
    Liebe Grüße
    S.
    http://cappuccinocouture.blogspot.de/

  • Hey liebe Christina!

    Oh der Rock ist ja mal mega und er steht dir wirklich super! Ich sehe schon, ich muss mir auch einen mini-rock zulegen 🙂

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  • Ein toller Blog, aber schade, dass die Bilder immer so klein sind und man sie nicht in groß angucken kann.

    Liebe Grüße
    Anna Stolz

  • Hola liebe Christina,

    erst einmal: du siehst wie immer super aus. 🙂 Dieses Gruppenauftreten kenne ich auch sehr gut, allerdings eher aus Schulzeiten. Beteiligt war ich daran nie, denn ich war schon immer eine kleine Rebellin und somit eher lästig für die Chicca-Clans. Gerne haben sich diese bissigen Mädels über mich lustig gemacht und auch mal die ein oder andere Attacke gewagt. Mich hat es nur in meinem Denken bestätigt und mich in meiner Selbstständigkeit wachsen lassen. Heute habe ich einen großen Bekanntenkreis und ein handvoll richtige Freunde und obwohl ich das genaue Gegenteil von meiner besten Freundin bin, verstehen wir uns super. Vielleicht auch genau deswegen!?!

    Viele Grüße
    Rebecca

  • Eine Gemeinschaft aus starken Persönlichkeiten kann in bestimmten Situationen Berge versetzen. Weil Jede und Jeder die Einzigartigkeit des anderen Individuums zu schätzen und zu respektieren weiß. In einer solchen Gemeinschaft geht es auch nicht darum, sich einem gemeinsamen Stil anzupassen. Sie kann auch weniger ausgeprägte Persönlichkeiten aufnehmen und diesen sogar in gewissem Sinne zu ‚freierer Entfaltung‘ dienen, weil auch deren Eigenarten respektiert werden. Solche Teambildungen sind in der Realität allerdings wohl auch eher selten.
    Der Look ist wie immer bei Dir geschmackvoll und auch sehr sexy.

  • Wie wahr! Ich erkenne mich in deinem Text sehr wieder . Ich bin auch viel lieber für mich alleine 😀 Ein schöner Look!
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  • Toll siehst du wieder aus 🙂
    Cliquen in der Schule, meist eher 2-3 Leader mit Fanclub. Ich eigne mich weder für das eine noch das andere. Und ziehe individuelle Freundschaften damals wie heute vor. Da, wo nicht die Klamotten zählen sondern die Persönlichkeit. Ein Einzelgänger bin ich nicht, kann aber trotzdem gut alleine sein. Und ich bin glücklich, in meinem Leben Freunde zu haben, die ich nach 15 Jahren Funkstille anrufen kann und die sich dann einfach nur freuen, dass ich wieder da bin, auch wenn unsere Leben heute völlig unterschiedlich sind.
    LG Andrea

  • Superschöner Look, der dir absolut steht.
    Am besten gefällt mir der Lippenstift an dir, er passt wirklich perfekt und rundet das super coole Outfit ab.

    Liebe Grüße

    Nicole

×

Werde Teil dieser Community!   

Melde dich zu unserem Newsletter an damit du keine Beiträge mehr verpasst und exklusiv alle News und Aktionen vor allen anderen bekommst.