Ananas vermehren

[I]Nachdem ich dieses Jahr schon die Artikel Monstera vermehren und Basilikum vermehren online gestellt habe, kommt heute noch die Ananas dazu. Pflanzen zu pflegen und zu hegen ist neben der Fotografie, der Mode, DIY Ideen und dem Kochen eine meiner weiteren Leidenschaften. Früher dachte ich immer, dass das – vor allem in meinem Alter – etwas seltsam ist. Der Mix meiner unterschiedlichen Interessen aus Fotografie, Mode und Pflanzen kam mir seltsam vor, sodass ich bis vor kurzem nie darüber gebloggt habe. [/I]


[I]Heutzutage habe ich aber die Stärke und den Mut einfach über das zu schreiben, was mir gefällt und was mich inspiriert. Deshalb zeige ich euch heute wie ihr Ananas vermehren könnt. Man denkt, dass es total schwierig ist, solch einen Exoten Zuhause zu vermehren. Doch mit ein paar Know Hows klappt das Vermehren der Ananas super leicht! Meine Tipps und Tricks zu diesem Thema möchte ich euch heute vorstellen. Ananas vermehren ist nämlich kinderleicht! [/I]

Ananas vermehren Tipps

Eine Ananas aus dem Supermarkt oder vom Wochenmarkt lässt sich leicht vermehren. So kann erst ihr Fruchtfleisch genießen und sich dann immer wieder an dem Ableger erfreuen.


Was Du benötigst um eine Ananas zu vermehren:

  • 1 Ananas
  • Glas mit Wasser
  • Scharfes, sauberes Messer
  • Schneidunterlage

 Ananas vermehren – Mit diesen Tipps gelingt auch Dir ein Ableger:

  • Achte beim Kauf Deiner Ananas darauf, dass die Blätter schön grün sind und nicht zu viele braune Stellen an ihnen vorhanden sind
  • Nach dem exotischen Genuss, schneidest Du mit einem scharfen, sauberen Messer den Blattschopf ab (Siehe nachfolgende Fotos) 

Ananas vermehren Blattschopf entfernen

So sollte Deine Ananas aussehen, wenn Du den Blattschopf abgetrennt und ein paar Blätter entfernt hast

Ananas vermehren Steckling

Damit die Ananas nun Wurzeln bilden kann, sollte sie in ein Glas mit Wasser gestellt werden


  • Nun musst Du das Fruchtfleisch des Blattschopfes entfernen, damit später nichts schimmelt und verfault
  • Entferne anschließend auch ein paar der einzelnen Blätter, damit der Strunk sichtbarer wird und sich an den freigestellten Stellen Wurzeln bilden können
  • Jetzt lässt Du die Schnittstelle für etwa 24 h gut trocknen, damit der Ananas Ableger nicht ganz austrocknet kannst Du die Blätter mit Wasser besprühen
  • Anschließend kannst Du den Ableger in ein Glas mit Wasser stellen, fülle das Wasser jedoch nur so ein, dass die Schnittstelle gerade so im Wasser liegt (siehe nachfolgendes Foto)

Ananas vermehren in Wasser

Nach 7 bis 14 Tagen bildet die Ananas schon Wurzeln


  • Stelle nun das Glas samt Pflanze an einen halb schattigen Platz und achte stets darauf, dass das Wasser die Schnittstelle berührt
  • Nach etwa 1 bis 2 Wochen bilden sich schon einzelne Wurzeln
  • Sobald die Wurzeln ca. 5-7 cm lang sind, kann die Ananas Pflanze in einem Topf mit Erde gepflanzt werden

Ananas vermehren Wurzeln

Ein Ananas Ableger mit reichlich frisch gebildeten Wurzeln

Werbung


Wissenswertes zur Ananas

  • Bis die Ananas Pflanze die erste Blüte zeigt, vergeht mindestens ein Jahr
  • Nach etwa sechs Monaten der Blütezeit, bildet sich schon die Frucht
  • Ananaspflanzen befruchten sich selbst, es bedarf also zur Bestäubung der Pflanze keinen weiteren Partner
  • Sobald sich die gebildete Frucht gelb färbt, kann man sie entfernen, genießen und theoretisch einen neuen Ananas

Ananas vermehren Erde

Sind die Wurzeln etwa 5 bis 7 cm lang, kann der Ananas Ableger in Erde eingepflanzt werden

Ananas vermehren Zuhause

Sieht die Ananas Pflanze nicht super cool aus?


Pinne eine Grafik Deiner Wahl um diese Tipps immer wieder zu finden!

Ananas vermehren

Ananas vermehren Tipps


Habt ihr schon mal eine Ananas vermehrt?

[xoxo]


Weitere interessante Artikel:

Basilikum vermehren Tipps Ableger

Monstera vermehren

Foto Locations Finden Tipps

Rügen Ostsee Tipps Urlaub

Fotos alleine machen Fotografie Tipps