Werbung

Auberginen Röllchen mit Pilz-Tomaten Füllung

15. April 2018

Auberginen mit Pilz Tomaten Creme

Eine Prise Fernost

Manchmal kommt man an den Punkt, an dem man von altbekannten Gerichten gelangweilt ist und einfach etwas neues braucht. Dabei muss man jedoch nicht immer neue Produkte aus weit entfernten Ländern kennen lernen, denn oft reicht es aus die regionalen Zutaten anders zu würzen und zu servieren. Bei diesem Rezept nehme ich hauchdünne Auberginen Scheiben und rolle diese wie Sushi zusammen. Zudem würze ich die innere Creme mit Koriander, dies verleit dem Rezept eine Prise von fernöstlichem Genuss. 

Dieses Rezept eignet sich hervorragend als Häppchen, man kann die Röllchen auch wunderbar einen Tag vorher vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren.


Tomate mit Grün. Makroaufnahme

Kresse

Pfifferling Nahaufnahme


Zutaten

2 – 3 Auberginen
250 g Pfifferlinge
200 g Schmand
1 große Tomate
1/2 Bund Koriander
1 Bund Kresse
Olivenöl
Salz
Pfeffer
 
ca. 30 Zahnstocher

Zubereitung

1) Die Auberginen in hauchdünne Scheiben schneiden (am besten mit einem Küchenhobel)
2) Diese dann von beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln und kurz garen
3) Die Pfifferlinge waschen, in kleine stücke hacken und kurz anbraten
4) Als nächstes die Tomate in kleine Stücke schneiden und mit Schmand und Pfifferlingen vermischen
5) Den Koriander und die Kresse klein hacken, unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen
6) Die Creme mit einem Teelöffel auf die Auberginen Scheiben auftragen, zusammenrollen und mit einem Zahnstocher fixieren
7) Bis zum servieren im Kühlschrank aufbewahren


Auberginen Röllchen mit Pfifferlingen, Tomaten, Kresse und Koriander


Mögt ihr den Geschmack von Koriander und womit verbindet ihr dieses Gewürz?

Kennst du schon?

Werbung

10 Comments

  • Filipa Jackson
    2 Jahren ago

    Oh so delicious

    Filipa xxx
    PlayingWithApparel.com | Instagram

  • 2 Jahren ago

    Das sieht unglaublich lecker aus – würde ich doch jetzt glatt schlemmen wollen.

    Liebst, Elisa von http://www.elisazunder.de

  • 2 Jahren ago

    Da kommen alle meine Lieblingsgemüsesorten in einem Gericht zusammen-hört sich sehr lecker an und sieht köstlich aus! Liebe Grüße,Nina von najsattityd.de

  • 2 Jahren ago

    Ich glaub ich muss mal bisschen Abwechslung in mein Kochverhalten bringen…

  • 2 Jahren ago

    Das sieht so lecker aus! Gut, dass ich Morgen einkaufen gehe 😀

  • Feli
    2 Jahren ago

    Oh klingt das alles lecker 🙂 muss ich direkt mal nachmachen <3 Liebe Grüße, Feli von http://www.felinipralini.de

  • 2 Jahren ago

    Great job, I love the result!!!
    Kisses, Paola.

  • 2 Jahren ago

    wow! This looks delicious <3

    http://www.meriwild.com

  • Casamechita
    2 Jahren ago

    Hallo Ihr Lieben, das find ich MEGA, das bei uns die Männer für die Food-Posts zuständig sind. Super leckeres Rezept und schöne Bilder
    Lg Marcus @ Casamechita

  • Rika
    6 Monaten ago

    Auberginen-Röllchen – tolle Idee! Vor allem, weil man sie auch einen Tag vorher vorbereiten kann. Ich verwöhne meine gesamte Familie inklusive Eltern und Großeltern im Sommer gern bei Grillabenden, wo ich einiges aufdecke. Das ist allerdings aber auch immer einiges an Arbeit, da ist es toll, wenn ich schon am Vorabend etwas vorbereiten kann, was am nächsten Tag gegessen wird. Früher habe ich sogar immer noch das Fleisch selbst eingelegt, das war noch mehr Arbeit. Dafür habe ich inzwischen Gott sei Dank das Fleisch von Aumaerk entdeckt. Das ist schon richtig gut vorgewürzt und einfach hervorragendes Fleisch. Das nimmt mir auch enorm viel Arbeit ab. Die Röllchen werde ich nun am nächsten Wochenende auch mal ausprobieren und wenn sie genau so lecker sind, wie sie klingen, werden sie ins Repertoire aufgenommen. 🙂

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung