Anzeige – Dieser Beitrag ist in Kooperation mit superdry entstanden

Outfit mit
Badeanzug & Shorts –

komplett von Superdry

Heute zeige ich euch endlich das Outfit, das ich mithilfe des super schönen Aloha Badeanzuges von Superdry kreiert habe. Im letzten Fashion Post Superdry – The night is young habe ich euch ja schon mal einen kleinen Blick auf das wunderschöne Sommer – und mein persönliches Key-Piece – werfen lassen. Da die derzeitigen Temperaturen, auch in Berlin einfach umwerfend sind, passt meine heutige Outfit Inspiration einfach hervorragend, wie ich finde. Generell hat Superdry derzeit wunderschöne und vor allem super coole Fashion-Pieces wie sommerliche Tops, T-Shirts, Shorts und luftige Kleidchen zu bieten. Mein Outfit besteht heute komplett aus den originellen Produkten des britischen Labels mit den unverkennbaren Vintage Styles mit frischen, japanischen Einflüssen und ist nicht nur extrem stylisch, sondern auch herrlich praktisch, aber mehr dazu später.

Ehrlich gesagt bin ich richtig happy mit meinen neuen Superdry Produkten! ? Sie sind qualitativ super hochwertig und man kann sie so gar nicht vergleichen mit den „herkömmlichen“ Marken, die so bei uns jungen Leuten beliebt sind und die man sich natürlich grade als Schüler oder Student überhaupt leisten kann. Da ich keine Size 0 und generell sehr oft Probleme beim Shoppen habe, da meine Figur eher x-förmig ist, war ich sehr gespannt zu testen, wie die Produkte mir passen und überhaupt an mir aussehen. Nicht selten kommt es vor, dass mir Tops zu groß sind – selbst in XS – und Hosen bzw. Röcke am Po einfach viel zu klein ausfallen.

Badenazug-Aloha-Superdry

Superdry-Sommer

Meine Befürchtungen, dass der Badeanzug mir an Hüfte, Brust und Taille zwar passt, aber an Po und Oberschenkeln eventuell zu klein ist, haben sich nicht bestätigt. Klar, er ist aus einem sehr stretchigen Material und kann dadurch ja auch gedehnt werden, aber anders als erwartet schmiegt er sich einfach hervorragend meinem Körper an und hinterlässt keine Einschneidungen und noch nicht mal Abdrücke! Er ist, so

wie alle Produkte, auch super hochwertig verarbeitet und sieht sehr edel aus. Das hübsche Aloha-Muster macht mir einfach gute Laune und ich finde diesen Badeanzug einfach super originell! Ich bin mir sicher, dass man in diesem hübschen Teil direkt zu dem Hingucker schlechthin wird, ist ja klar, bei diesen frechen Früchtchen, die abgebildet sind. 😉 Da der Ausschnitt an Brust und am Rücken so dekorativ sind, kann  man diesen Badeanzug nicht nur am Strand, im Schwimmbad oder am See tragen. Nein, das wäre viiiiiiel zu schade bei diesem Modell! Ich zeige euch in meinem heutigen Look, wie es aussehen kann, wenn man den Badeanzug tagsüber einfach zweckentfremdet und mit einer stylischen Boyfriend Shorts, Häkel-Kimono und hohen Sandalen und Handtasche kombiniert. From day to night, dieser Look passt einfach immer!

Christina Key Style

Sommer Outfit Badeanzug

Christina Key trägt Superdry

Fransen Tasche

schwarze Sandalen Superdry

Kimono Superdry

Badeanzug Shorts Outfit

Aloha Badeanzug

Sommer Outfit mit Badeanzug

Badeanzug Shorts Outfit Superdry

christina key superdry

Christina Key Outfit

Christina Key Fashion Blog Berlin

Superdry schwarze Tasche

Christina Key Portrait

Outfit mit Badeanzug

Badeanzug Outfit

The-night-is-young-superdry

superdry the night is young

bokeh

superdry christina key

the night is young superdry christina key

The night is young superdry outfit

Outfit Superdry

Aloha Badeanzug

Bikini Outfit

Badeanzug Outfit Shorts

Outfit mit Badeanzug Shorts

The night is young superdry look

Sneaker & Spitzenbody

Sneaker & Spitzenbody

Streifenbluse von Eterna

Streifenbluse von Eterna

Kennst du schon?

Army Jacke und Cord Rock

Army Jacke und Cord Rock

90er Style mit Zalando

90er Style mit Zalando

Kennst du schon?

Ananas Burger mit Bringmeister

Ananas Burger mit Bringmeister

Gesunder Freak-Shake mit Früchten

Freak-Shake mit Früchten