Werbung

Basilikum vermehren Tipps

17. April 2018

Basilikum vermehren Tipps für Ableger

Die warmen Temperaturen laden nicht nur dazu ein um in der Sonne zu entspannen, sondern auch lecker zu grillen! Und wenn es um das schöne Dinieren im Freien geht, darf frischer Basilikum natürlich nicht fehlen. Leider geht Basilikum jedoch schnell ein, sodass man ständig ein neues Töpfchen kaufen muss. Doch es gibt natürlich auch die Möglichkeit einfach einmal Basilikum zu kaufen & diesen dann zu vermehren & Ableger zu machen. In dem heutigen Post verrate ich meine Tricks zum Thema Basilikum vermehren & Stecklinge ziehen.

Style Light Shoot Christina Key Buch


Jede gesunde Basilikum Pflanze hat das Potenzial mehrer Ableger zu bilden. In dem nachfolgenden Absatz erkläre ich euch wie einfach und schnell euch Basilikum Ableger gelingen, seid ihr bereit? Dann geht es jetzt direkt los mit meinen Tipps & Tricks zum Thema Basilikum vermehren!


Basilikum vermehren Tipps

Basilikum vermehren Tipps & Tricks zur schnellen Vermehrung durch Stecklinge – So geht es:

  • Von einem größeren Basilikum Busch (siehe Bilder) suchst Du Dir zuerst eine starke Triebspitze ohne Knospen aus.
  • Diese schneidest Du nun mit einem scharfen Messer oder einer Schere  auf einer Länge von 10 bis 15 Zentimetern ab.
  • Die ideale Schnittstelle liegt direkt unterhalb eines Blattansatzes.
  • Bestenfalls schneidest Du den Trieb leicht schräg ab.
  • Nun stellst Du diesen abgeschnittenen Basilikum Stängel in ein Glas mit Wasser & stellst dieses an einen halb-schattigen Platz.
  • Schon nach 1 bis 2 Wochen sollte Dein Basilikum Ableger Wurzeln gebildet haben.
  • Sind die Wurzeln so stark ausgeprägt wie unten auf dem Bild, kannst Du Deinen neuen Basilikum Steckling in Erde pflanzen.

Basilikum vermehren Tipps Ableger

Basilikum lässt sich kinderleicht vermehren. Einfach einen schräg abgeschnittenen Steckling in etwas Wasser stellen und 1 is 2 Wochen abwarten bis sich Wurzeln bilden.

Basilikum vermehren Tipps Steckling

Sieht auch sehr schön aus: Basilikum Ableger in DIY Birken Topf.

 

Weitere Tipps zum Thema Basilikum vermehren:

Wenn Du keine 1 bis 2 Wochen darauf warten möchtest, dass die Bewurzelung Deines Basilikum-Ablegers losgeht, kannst Du auch einen Trick anwenden. Verwende einfach etwas Weidenwasser um den Bewurzelung Vorgang zu beschleunigen. Dafür nimmst Du einfach zerkleinerte Weidenruten & übergießt diese mit kochendem Wasser. Das Wasser muss dann 24 Stunden ziehen. Anschließend kannst Du die abgeschnittenen Basilikums Stängel direkt in dieses Wasser zur Wurzelbildung stellen. In diesem Sud befinden sich natürliche Wachstumshormone die dazu beitragen, dass Dein Basilikum Ableger schneller Wurzeln bekommt. Außerdem enthält das Wasser Salicylsäure die zur Fäulnisbildung vorbeugt.

Basilikum vermehren Tipps Ableger Steckling


Habt ihr schon mal Basilikum selbst vermehrt? 

XoXo Christina Key

Werbung

Werbung







Schaut unbedingt bei folgenden Artikeln auch noch vorbei:

DIY Birken Vase Blumen Topf

DIY Beton Hand für Pflanzen

Goldene DIY Dosen

DIY Kakteen

Kirschblüten Spots in Berlin

DIY Shops und Kreativ Läden in Berlin

Werbung

5 Comments

  • 9 Monaten ago

    Hallo Christina!
    Bis jetzt habe ich noch keinen Basilikum vermehrt. Ich hab immer Pech: Bei den Töpfen, die ich kaufe, sind meist Trauermücken drin 🙁 Hast du da einen Tipp für mich? Ich hab schon überlegt, einfach selber Basilikum anzupflanzen. Ansonsten liebe ich Rosmarin, da hab ich schonmal Stecklinge an meine Mama weitergegeben 🙂

    • 9 Monaten ago

      Liebe Hilde,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. 🙂
      Bei Trauermücken kannst Du einfach ein Streichholz kopfüber in den Topf stecken, sodass nur der Holzteil rausschaut.
      Das vertreibt die nervigen “Bewohner”. 🙂

      Liebe Grüße aus Berlin & viel Spaß beim Basilikum vermehren. ♥

  • 9 Monaten ago

    Das ist echt eine tolle Idee! Ich liebe Basilikum!

    Liebe Grüße
    Dahi von strangeness-and-charms.com

  • 9 Monaten ago

    Oh genial! Denn wenn ich einmal Pesto selber mache, ist das bisschen Rest-Basilikum schon sehr arg gerupft. Das probiere ich auf jeden Fall aus!

  • 8 Monaten ago

    Nein, ich habe noch nie Bsilikum vermehrt. Und er wird leider oft so schnell mickrig, wenn man ihn nicht schnell verbrucht. Toller Tipp! Versuche ich auch. Hast Du ihn drinnen oder draußen stehen?
    Liebe Grüße Claudia

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung