Notice: mysqli_real_connect(): Setting mysql connection to use "christinakey.com.mysql.service.one.com" in /customers/3/b/f/christinakey.com/httpd.www/wp-includes/class-wpdb.php on line 1987 Warning: session_start(): Session cannot be started after headers have already been sent in /customers/3/b/f/christinakey.com/httpd.www/wp-content/plugins/wp-gdpr-core/lib/session-handler.php on line 22 Low Budget Loesungen Archive - Kreative Fotografie Tipps und Foto Hacks

Foto Hack für bunte Effekte

Foto Hack für bunte Effekte

Dieser Beitrag enthält Werbung

Foto Hack für bunte Effekte

Wenn Du meinen Blog schon länger liest, dürfte Dir bekannt sein, dass ich absolute Expertin für kreative Fotografie bin. Egal ob es sich um moody Fotos, bildschöne (Selbst)portraits, schmackhafte Food-Fotos, zauberhafte Glaskugel-Bilder oder auch beeindruckende Naturaufnahmen handelt – meine Fotos stechen extrem durch ihre Kreativität vor. Regelmäßig dienen meine Fotos als Inspiration für Fotografie-Liebhaber, wie beispielsweise hier bei Annemarie, hier bei Carlin, hier bei René und hier bei Natascha. Auch heute möchte ich wieder einen genialen Foto-Hack mit Dir teilen. 

Da ich absolut überzeugt davon bin, dass man für mega Fotos nicht viel Geld benötigt, ist der heutige Foto-Tipp natürlich auch wieder Low Budget. Das Thema Low Budget Fotografie ist meine Spezialitäten und war Grundlage für mein kreatives Fotografie-Buch „Style, Light, Shoot! Kreativ fotografieren mit DIY-Equipment“. 

Leider schwirrt immer noch der Irrglaube umher, dass man für großartige Fotos teures Equipment benötigt. Dass das absolut nicht stimmt, zeige ich Dir in meinem kreativen Fotografie-Buch „Style, Light, Shoot! Kreativ fotografieren mit DIY-Equipment“ – und zwar an über 50 Beispielen! Ich verrate Dir in meinem Buch jede Menge Foto-Hacks und zeige Dir zu jedem Tipp gleich mehrere Bildbeispiele. Egal ob für eindrucksvolle Portraits, gelungene Food-Aufnahmen oder geniale Selbstportraits – in meinem Buch findest Du extrem viel Anregung und jede menge kreative Fotografie-Hacks. 

Wie auch bei meinen letzten Blog-Artikeln voller Fotografie Tipps, möchte ich Dir auch heute eine kleine Bildergeschichte erzählen. Meine letzten Foto-Tipps waren übrigens folgende:

Heute möchte ich Dir einen genialen Foto Hack für bunte Effekte zeigen. Aber zuerst muss etwas Sport getrieben werden. Warum? Seh‘ selbst! Ich erzähle Dir eine kleine Bilder-Geschichte. 

Das ist Christina. Christina trainiert sehr gerne mit ihrem Fotografie-Equipment. Mit einer Kamera kann man beispielsweise seine Arme trainieren. 

Christina nutzt für ihr Workout gerne ihre analoge Kamera und ihre eigenen Fotografie-Bücher. Klingt komisch, ist aber so.

Hier trainiert sie gleich mit vier „Style, Light, Shoot! Kreativ fotografieren mit DIY-Equipment“ Büchern auf einmal! Das bringt ganz schön hübsche Armmuckis!

Ihr Trainingspartner – hier ein Exemplar des besagten Buches – hat die perfekte Größe und ist super handlich, nicht nur zum darin schmökern und sich inspirieren lassen. Nein, auch für intensive Traninigsstunden ist es bestens geeignet.

Die Bauch-Beine-Po-Übung mit der bereits erwähnten Kamera ist übrigens auch sehr empfehlenswert. Puh, so ein Training ist scheinbar echt anstrengend. Christina muss dringend erstmal etwas Wasser nachfüllen und ordentlich was trinken. Und hier passiert es auch schon!

Während Christina aus der blauen Wasserflasche trinkt, fällt ihr auf, was für ein grandioses Potenzial in solch einer Flasche steckt! Ein neuer Foto-Hack wurde entdeckt und das während dem intensiven Keymera-Fitness!

Natürlich musste sie sich nach dem intensiven Sporttraining erstmal auffrischen und die Flasche ihrem Kollegen in die Hand drücken. Dieser hat die Flasche dann einfach ganz nah an das Objektiv gehalten und mit einer Blendenzahl von f/1.8 fotografiert. Durch die geringe Schärfentiefe wurde die Flasche schön unscharf und zaubert einen interessanten Farbkontrast in das Foto. Ist dieser Foto-Hack für bunte Effekte nicht gigantisch?

Möchtest Du noch mehr solcher genialen Fotografie Tipps? Dann investiere in folgendes:

Damit Du per Knopfdruck Deinen Fotos ein professionelles Finish verleihen kannst, empfehle ich Dir meine Lightroom Presets.

Zu den Themen Selbstportraits und Fotos alleine machen habe ich jeweils einen gratis Blog Artikel. Die vollen Tipps findest Du allerdings in meinen Taschenbüchern. 

Wie hat Dir dieser geniale Foto Hack für bunte Bokeh Effekte gefallen?

Foto Hack DIY Reflektor

Dieser Beitrag enthält Werbung

Foto Hack DIY Reflektor

Hattest Du auch schon mal das Problem auf Portrait-Fotos unvorteilhaftes Licht zu haben? Gerade das Licht ist das wichtigste Element in der Fotografie und sollte daher nicht unterschätzt werden. Im heutigen Fotografie Tipp zeige ich Dir, wie einfach Du das Licht manipulieren kannst. Du erhältst durch meinen genialen Foto-Hack ein tolles Hilfsmittel, welches Schatten aufhellen kann. Doch nicht nur das, auch einen wunderschönen Augenreflex oder hübsches Streiflicht lässt sich mit diesen Foto Hack realisieren. 

Viele Fotografen sind der festen Überzeugung, dass man für gigantische Fotos auch teures Equipment und viel kostspieliges Hilfsmittel benötigt. Doch, dass das nicht stimmt habe ich schon mit meinem Fotografie-Buch „Style, Light, Shoot! Kreativ fotografieren mit DIY-Equipment“ eindrucksvoll bewiesen. Ich verrate Dir in meinem Buch nämlich extrem coole Fotografie-Tipps und jede Menge Foto-Hacks, die Dich vom Gegenteil überzeugen werden. Für großartige Fotos bedarf es vor allem eins: Kreativität! Und auch im heutigen Fotografie Artikel ist wieder jede Menge Kreativität vorhanden. 

Wie auch bei meinen letzten Blog-Artikeln voller Fotografie Tipps, möchte ich Dir auch heute eine kleine Bildergeschichte erzählen. Meine letzten Foto-Tipps waren übrigens folgende:

Bist Du bereit für den mega Foto Hack DIY Reflektor spezial? Dann erzähle ich Dir jetzt eine kleine Geschichte.

Eines Abend sitze ich gemütlich mit Popcorn auf meinem gelben Sessel und schaue mir diverse YouTube Videos an. 

Ein Video über einen gewissen Foto-Hack bringt mich echt zum Schmunzeln. Ich dachte mir am Anfang: „Was zum Teufel?!“ Doch der Tipp ist grandios!

Du solltest Dir auf jeden Fall das Video hier auf Instagram unbedingt auch anschauen! 

Während ich weiter Fotografie-Videos schaue neigt sich mein Key,ähm Popcorn langsam dem Ende zu.

Anfangs ärgere ich ich noch darüber, dass es schon wieder leer ist, doch dann entdecke ich etwas Gigantisches! 

Sofort ist klar: das ist ein mega Foto-Hack!

Wie dieser nun funktioniert, siehst Du auf den nachfolgenden Fotos:

Mein Gesicht und meine Laune ohne den Foto Hack DIY Reflektor

Mein Gesicht, Laune und das Licht mit dem genialen Foto Tipp!

So einfach kann es sein sprichwörtlich Licht ins Dunkle zu bringen.

In diesem Vergleich siehst Du deutlich den Unterschied: Oben ist das Foto deutlich dunkler. Durch den Foto Hack DIY Reflektor wird meine Gesichtshälfte schön aufgehellt. Klicke auf das nachfolgende Foto und entdecke das lustige Video zu diesem genialen Fotografie Tipp:

Möchtest Du noch mehr solcher genialen Fotografie Tipps? Dann investiere in folgendes:

Damit Du per Knopfdruck Deinen Fotos ein professionelles Finish verleihen kannst, empfehle ich Dir meine Lightroom Presets.

Zum Thema Selbstportraits und Fotos alleine machen habe ich jeweils einen gratis Blog Artikel. Die vollen Tipps findest Du allerdings in meinen Taschenbüchern. 

Wie gefällt Dir der heutige Fotografie Hack DIY Reflektor? Hast Du solch ein Fotografie Tipp schon mal getestet?

Die mobile Version verlassen