Werbung

Fotografie Tipps: Die Belichtungszeit

2. Februar 2017

 

Fotografie Tipps

 

Da unsere Fotografie Tipps bei euch so gut angekommen sind, haben wir einige Beiträge überarbeite, ergänzt und weitere wertvolle Tipps eingefügt. Außer diesem Beitrag wurde bereits der Post Blende Fotografie Tipps um Expertenwissen wie z.B.: die förderliche Blende erweitert. Solltet ihr bereits wissen wie die Blende und die Belichtungszeit funktioniert, so erfahrt ihr im Beitrag Der Iso wie diese beiden Elemente zusammen mit dem ISO kombiniert werden und ihr somit durch den Manuellen Modus volle Kontrolle über eure Kamera bekommt. Zwei weitere wichtige grundlegende Elemente der Fotografie könnt ihr im Beitrag Perspektive und Bildwinkel erlernen.

Style Light Shoot Christina Key Buch

Habt ihr diese Beiträge durch, so geht es an die Kreativen Tipps und ihr erfahrt: Wie bekomme ich eine unscharfen Hintergrund?, Wie setze ich Farben in Fotos gezielt ein?wie nutze ich das Licht am besten? Und natürlich verraten wir euch auch, wie ihr mit wenig Geld coole Fotografie Effekte erzielt im Beitrag Low Budget Foto Tipps.

Sind die Bilder erstmal gemacht geht es an die Bearbeitung. Hier zeigen wir euch wie man Cinemagrafiken macht und bieten euch kostenlose Color Lookups zum download an, für coole Farbeffekte.

Werbung

 

Die Belichtungszeit

 

Nach dem wir uns im letzten Beitrag der Blende gewidmet haben nehmen wir uns jetzt die Belichtungs- bzw. Verschlusszeit vor. Die Belichtungszeit ist die Zeitspanne in der Licht durch das Objektiv auf den Sensor bzw. Film trifft. Hierbei gilt: je länger die Zeit ist, in der Licht auf den Sensor fällt umso heller wird das Bild. Die Zahlen werden genauso wie bei der Blende oft in einem Bruch angegeben. Jedoch sind die Zahlen weniger Abstrakt z.B.: 1/2 Sekunde.

aperture in a lens

 

 

 

Hier ist es einfacher sich zu merken, wann man die doppelte Menge an Licht erhält. Eine 1/4 Sekunde lässt doppelt so viel Licht durch wie 1/8 Sekunde. Hier gibt es nur einige Ausnahmen um uns die Sache etwas zu erleichtern. So geht es nach 1/8 Sekunde nicht mit 1/16 S. weiter, sondern mit 1/15 S..

 

 

Werbung

Die ganze Belichtungsreihe:

30s – 15s – 8s – 4s – 2s – 1s – 1/2s – 1/4s – 1/8s – 1/15s – 1/30s – 1/60s -1/125s – 1/250s – 1/500s – 1/1000s -1/2000s – 1/4000s

example for field of depth


bewegungs-unschaerfe

Werbung

Nun ist es wichtig eine Belichtungszeit zu wählen damit die Bilder nicht verwackeln. Wird die Belichtungszeit zu lange und man hat kein Stativ dabei werden die Bilder unscharf. Hier kann man als Daumenregel sagen: Den Kehrwert der Brennweite sollte man nicht unterschreiten. Klingt komplizierter als es ist! Damit ist einfach nur gemeint: Bei einem 50mm Objektiv nicht länger als 1/50s belichten (z.B.: 1/10 wäre zu lange) und bei einem 80mm Objektiv nicht länger als 1/80s.

 

 

 

 

Achtung:

Diese Daumenregel bezieht sich auf Vollformat Kameras! Bei Kameras mit kleineren Sensoren muss der Kehrwert mit dem Cropfaktor multipliziert werden! Die meisten Spiegelreflexkameras, die keine Vollformat sind, haben einen APS-C Sensor mit dem Cropwert 1.6. Daraus ergibt sich bei 50mm: 1/50 * 1,6 = 80mm. Also nicht länger als eine 1/80s bei einem 50mm mit einem APS-C Sensor (Z.B.: bei allen Canon Kameras mit einer 3-stelligen Kamera Nummer: 700D, 600D, 550D, usw. … und der 7D). Am einfachsten findet Ihr den Cropfaktor raus indem ihr (Kamera xyz cropfactor) googelt. Vollfromat Spiegelreflex Kameras sind z.B. Canon 5D, 6D – Nikon D750, D810, D610.

Effekte mit Belichtungszeit

Wie auch bei der Blende mit der Unschärfe im Hintergrund, kann es sinnvoll sein eine gezielte Bewegungsunschärfe zu erzeugen, um auf dem Bild Bewegung darzustellen. Je länger ich das Bild belichte umso mehr Bewegungsunschärfe bekomme ich. Wenn ich das Bild lange genug belichte kann es sogar sein, dass bewegende Objekte ganz verschwinden. (Z.B.: Wie im Beispiel mit dem Windrad.) Auch Wasser kann so mit einer langen Belichtungszeit weich fließend oder detailgetreu wie fest gefroren mit einer kurzen Belichtungszeit fotografiert werden.

Wasser am Meer mit 1/50s und 1 s Belichtungszeit fotografiert.

Das fahrende Auto

Nun könnt ihr natürlich auch die Bewegungsunschärfe nicht nur auf das bewegte Objekt anwenden. Es besteht die Möglichkeit den Effekt umzukehren, sodass sich bewegende Objekt z.B.: ein Auto, Bus, Fahrradfahrer oder ähnliches scharf abgebildet sind und die Umgebung durch die Bewegung verschwommen ist. Diesen Effekt bekommt ihr, indem ihr z.B.: das Auto mit der Kamera durch den Sucher verfolgt und in der Bewegung abdrückt.


Fotografie Tipps Belichtungszeit Roter Fahrender Bus

Werbung


 

Langzeitbelichtungen

Einen weiteren tollen Effekt erhaltet ihr, wenn das Bild besonders lange über mehrere Sekunden belichtet wird. Dadurch wird Nachts alles Tag hell und ihr erzielt wunderschöne Aufnahmen von Landschaften, Gebäuden oder auch dem Sternenhimmel. Dafür ist allerdings ein Stativ notwendig, da sonst die Bilder verwackelt werden. Alternativ ist es auch möglich die Kamera auf einen Festen Untergrund zu legen.

 

Fotografie Tipps Langzeitbelichtung

Fotografie Tipps die Belichtungszeit Langzeitbelichtung Spree

Werbung

Mit Licht malen

Eine weitere Möglichkeit mit der Belichtungszeit coole Effekte zu erzielen ist mit Licht zu malen. Bestimmt kennt ihr Bilder, bei denen man mit Licht etwas geschrieben hat. Diesen Effekt erzielt ihr indem Ihr die Kamera eine lange Belichtungszeit einstellt und dann euch mit einem Licht, z.B.: einer Taschenlampe, vor die Kamera stellt und etwas malt. Durch die lange Belichtungszeit malt ihr auf das Foto mit dem Licht.


Mit Licht Zeichnen durch Langzeitbelichtung ( lange Belichtunszeit )

Mit Blitz einfrieren

Diese Technik wird häufig in der Club Fotografie verwendet. Auch ich habe mir diesen Effekt damals als Eventfotograf fast jeden Abend zu nutze gemacht. Die Person ist scharf abgebildet, der Hintergrund ist verschwommen und mit den Lichter könnt ihr malen. Diesen Effekt erreicht ihr, indem ihr mit Blitz und einer langen Belichtungszeit arbeitet. Der Trick liegt dabei, dass ihr im dunkeln die Person vor euch mit dem Blitz ausleuchtet. Den der Blitz gibt seine gesamte Power in ca. einer 1/500 sec. ab. Dadurch ist die Person scharf abgebildet, da der Blitz durch eine sehr kurze “Belichtungszeit des Blitzes” (Abbrennzeit heißt es hier richtig) die Person scharf auf dem Foto festhält. Der dunkle Hintergrund kann aber noch mit dem restlichen Umgebungslicht in der restlichen Belichtungszeit der Kamera “bemalt” werden. Indem ihr die Kamera nach dem Blitz während der Belichtungszeit bewegt. Könnt ihr mit den Hintergrundlichtern coole Effekte erzeugen.


Mit Blitz einfrieren und mit Licht malen Tutorial

Werbung

Der Bildstabilisator

Viele haben an der Kamera oder im Objektiv noch einen Bildstabilisator. Dieser ist eine gute Hilfe um aus der Hand zu fotografieren, mit einem Bildstabilisator könnt ihr bei der Daumenregel sogar noch ein bisschen längere Zeiten verwenden ohne, dass das Bild verwackelt ist (in der Regel bis zu 4 Belichtungsstufen). Allerdings sollte der Bildstabilisator immer ausgeschaltet werden sobald man ein Stativ verwendet, da sonst Korrekturen erfolgen können, die gar nicht notwendig waren und das Bild leicht verwackeln können. Bei Bildstabilisatoren gibt es zwei unterschiedliche, Bildstabilisatoren die im Objektiv (Canon und Nikon) oder in der Kamera beim Sensor (Sony und Olympus) verbaut sind. Leider gibt es hier keinen einheitlichen Namen, und so gibt es verschiedene Bezeichnungen:

Canon: IS (Image Stabilisation)
Nikon: VR (Vibration Reduction)
Sony: OSS (Optical Steady Shot)
Sigma: OS (Optical Stabilizer)
Tamron: VC (Vibration Compensation)
Panasonic & Fujifilm: OIS (Optical Image Stabilizer)

 

 

canon 50mm f/1.8 Objektiv Schriftzug

Tipp:

Wenn Ihr jetzt die unterschiedlichen Belichtungszeiten ausprobieren möchtet ohne ständig auf die richtige Belichtung zu achten könnt ihr den „Time Value“ oder auch Blendenautomatik (bzw. Zeitvorwahl) Modus einstellen. Hier stellt ihr die Belichtungszeit ein und die passende Blende für eine richtige Belichtung wird automatisch eingestellt. Bei Nikon findet ihr den Modus unter S.

 

Wie hat Euch dieser Artikel gefallen? 🙂

 

 

Anzeige

 

 

Meine Kauf Empfehlungen: (Affilate Links)




Kennst du schon?

Kennst du schon?

Kennst du schon?

 

Werbung

74 Comments

  • 3 Jahren ago

    Super Beitrag – sehr informativ! Vielen Dank für’s Teilen!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Mirjam

    http://www.miiju.ch

  • 3 Jahren ago

    danke für den interessanten Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

  • 3 Jahren ago

    Wieder ein sehr interesanter Post 🙂 Deine Serie übers Fotographieren finde ich wirklich super.
    Liebe Grüße, Coco

  • 3 Jahren ago

    Da kann ich dir nur recht geben! Ich Fotografiere ja noch recht gerne und viel analog und mag die Ergebnisse immer sehr. Die haben einfach noch mal anderen Charme als digitale Fotos!

  • lena
    3 Jahren ago

    THX loads for sharing! It is always important to improve the skills

    • christina key self
      3 Jahren ago

      you are welcome! 🙂 ♥
      and yes, it’s true!

    • christina key self
      3 Jahren ago

      you are welcome! 🙂 ?
      and yes, it's true!

  • 3 Jahren ago

    Schöner Beitrag und das grundlegende zur Verschlusszeit abgedeckt. Ich selbst finde die Blendenvorwahl wenn’s spontaner sein soll immer am besten.
    Ergänzen könnte man noch, dass der Bildstabilisator (der vielleicht manche beim Kamerakauf verwirrt) genau bei der Regel mit dem Kehrwert greift. Man kann so je nach Modell ein paar Stufen an Belichtungszeit verlängern und so hier und da etwas besser bei Dunkelheit fotografieren.
    Gruß,
    Markus

    • christina key self
      3 Jahren ago

      Vielen Dank dir für dein Feedback, Markus! 🙂
      Stimmt, das wird noch ergänzt, danke dir dafür!

    • christina key self
      3 Jahren ago

      Vielen Dank dir für dein Feedback, Markus! 🙂
      Stimmt, das wird noch ergänzt, danke dir dafür!
      ?

  • MIRJAM
    3 Jahren ago

    Super Beitrag – sehr informativ! Vielen Dank für's Teilen!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Mirjam

    http://www.miiju.ch

  • Carrie
    3 Jahren ago

    danke für den interessanten Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

  • Coco
    3 Jahren ago

    Wieder ein sehr interesanter Post 🙂 Deine Serie übers Fotographieren finde ich wirklich super.
    Liebe Grüße, Coco

  • Christine
    3 Jahren ago

    Da kann ich dir nur recht geben! Ich Fotografiere ja noch recht gerne und viel analog und mag die Ergebnisse immer sehr. Die haben einfach noch mal anderen Charme als digitale Fotos!

  • lena
    3 Jahren ago

    THX loads for sharing! It is always important to improve the skills

  • Markus Thoma
    3 Jahren ago

    Schöner Beitrag und das grundlegende zur Verschlusszeit abgedeckt. Ich selbst finde die Blendenvorwahl wenn's spontaner sein soll immer am besten.
    Ergänzen könnte man noch, dass der Bildstabilisator (der vielleicht manche beim Kamerakauf verwirrt) genau bei der Regel mit dem Kehrwert greift. Man kann so je nach Modell ein paar Stufen an Belichtungszeit verlängern und so hier und da etwas besser bei Dunkelheit fotografieren.
    Gruß,
    Markus

  • 3 Jahren ago

    Abgefahren, ich lerne wirklich was! Vielen Dank! Bis nächste Woche 🙂

    ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch
    Instagram // Bloglovin

  • Nissi Mendes
    3 Jahren ago

    Abgefahren, ich lerne wirklich was! Vielen Dank! Bis nächste Woche 🙂

    ? Nissi
    http://www.nissimendes.ch
    Instagram // Bloglovin

  • 3 Jahren ago

    Oh ich mag solche hilfreichen Posts! 🙂

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • Sabrina
    3 Jahren ago

    Oh ich mag solche hilfreichen Posts! 🙂

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • 3 Jahren ago

    Hey liebe Christina!

    Sehr hilfreicher Beitrag 🙂 Als ich mit dem Bloggen vor 4 Jahren angefangen habe, hat mich die Belichtungszeit immer etwas verwirrt, wobei es echt nicht schwer zu kapieren ist, wenn man es mal erklärt bekommt 😀

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  • 3 Jahren ago

    wieder ein super interessanter und sehr hilfreicher Beitrag. oft denkt man ja als Laie über solche Feinheiten gar nicht grß nach, dabei haben die meisten Vollkameras ja schon eineiges zu bieten, was man auch schön ausnutzen können sollte! 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • WMBG
    3 Jahren ago

    Hey liebe Christina!

    Sehr hilfreicher Beitrag 🙂 Als ich mit dem Bloggen vor 4 Jahren angefangen habe, hat mich die Belichtungszeit immer etwas verwirrt, wobei es echt nicht schwer zu kapieren ist, wenn man es mal erklärt bekommt 😀

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  • liebe was ist
    3 Jahren ago

    wieder ein super interessanter und sehr hilfreicher Beitrag. oft denkt man ja als Laie über solche Feinheiten gar nicht grß nach, dabei haben die meisten Vollkameras ja schon eineiges zu bieten, was man auch schön ausnutzen können sollte! 🙂

    ? Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • 3 Jahren ago

    Toller Post 🙂
    Über den nächsten Post freue ich mich schon und bin gespannt!

    LootieLoos Plastic world

  • 3 Jahren ago

    Da werde ich nächste Woche aufjedenfall nochmal vorbei schauen. So die Basis Sachen weiß ich, aber mein Vollformat stellt mich manchmal noch ganz schön vor Herausforderungen. Die ich natürlich gerne bewältige 🙂

    Liebe Grüße,
    Sophie || http://basicapparel.de

  • 3 Jahren ago

    Uh ich habe mich ja schon so auf den nächsten Teil gefreut! Und das trifft sich richtig gut, da ich mir am Wochenende gerade eine neue Kamera gekauft habe 😉 Vielen Dank für deine tollen Tipps!
    Liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  • Thao
    3 Jahren ago

    Toller Post 🙂
    Über den nächsten Post freue ich mich schon und bin gespannt!

    LootieLoos Plastic world

  • Sophie
    3 Jahren ago

    Da werde ich nächste Woche aufjedenfall nochmal vorbei schauen. So die Basis Sachen weiß ich, aber mein Vollformat stellt mich manchmal noch ganz schön vor Herausforderungen. Die ich natürlich gerne bewältige 🙂

    Liebe Grüße,
    Sophie || http://basicapparel.de

  • Carmen
    3 Jahren ago

    Uh ich habe mich ja schon so auf den nächsten Teil gefreut! Und das trifft sich richtig gut, da ich mir am Wochenende gerade eine neue Kamera gekauft habe 😉 Vielen Dank für deine tollen Tipps!
    Liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  • 3 Jahren ago

    Klasse Tipps. Ich bin absoluter Foto-Laie und dankbar für jede Info zu dem Thema! 🙂

    Liebe Grüße aus Trier
    Bernd – http://www.STYLEandFITNESS.de

  • 3 Jahren ago

    Ein sehr interessanter Beitrag. Danke fürs die tollen Tipps 🙂

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  • Bernd
    3 Jahren ago

    Klasse Tipps. Ich bin absoluter Foto-Laie und dankbar für jede Info zu dem Thema! 🙂

    Liebe Grüße aus Trier
    Bernd – http://www.STYLEandFITNESS.de

  • Martina
    3 Jahren ago

    Ein sehr interessanter Beitrag. Danke fürs die tollen Tipps 🙂

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  • 3 Jahren ago

    Ein richtig guter Beitrag! Ich stelle alles immer nach Gefühl ein und muss immer rumprobieren, bis es sitzt. Werde deine Tipps nächstes mal versuchen umzusetzen.
    Liebste Grüße,
    Amira von Ami Coco

  • 3 Jahren ago

    Aha, wieder was gelernt! Jetzt weiß ich warum unsere Bilder immer mal wieder verwackelt/unscharf werden 🙂 Du bist halt echt ein Profi, vielen Dank fürs Teilen und noch einen wunderbaren Donnerstagabend.
    Liebe Grüße von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • Amira
    3 Jahren ago

    Ein richtig guter Beitrag! Ich stelle alles immer nach Gefühl ein und muss immer rumprobieren, bis es sitzt. Werde deine Tipps nächstes mal versuchen umzusetzen.
    Liebste Grüße,
    Amira von Ami Coco

  • Rena
    3 Jahren ago

    Aha, wieder was gelernt! Jetzt weiß ich warum unsere Bilder immer mal wieder verwackelt/unscharf werden 🙂 Du bist halt echt ein Profi, vielen Dank fürs Teilen und noch einen wunderbaren Donnerstagabend.
    Liebe Grüße von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • 3 Jahren ago

    Jetzt ist vieles geklärt! Vielen Dank für den Tipp 🙂 xx

    http://www.stylochromic.com

  • 3 Jahren ago

    Dankeschön für den super Beitrag. Ich werde deine Tipps beim nächsten Shooting gleich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Marcel
    http://marsilicious.com

  • Marcel
    3 Jahren ago

    Dankeschön für den super Beitrag. Ich werde deine Tipps beim nächsten Shooting gleich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Marcel
    http://marsilicious.com

  • Xamy
    3 Jahren ago

    Jetzt ist vieles geklärt! Vielen Dank für den Tipp 🙂 xx

    http://www.stylochromic.com

  • 3 Jahren ago

    sehr sehr nützlicher post, gerne immer mehr davon 😀 ich lese sowas immer gerne,versuche ständig an meinen fotos zu arbeiten um irgendwann einmal das perfekte ergebnis abzuliefern 🙂
    http://www.youtube.com/c/MissLovelyAttitude
    http://lovelyattitude.com

  • misslovelyattitude
    3 Jahren ago

    sehr sehr nützlicher post, gerne immer mehr davon 😀 ich lese sowas immer gerne,versuche ständig an meinen fotos zu arbeiten um irgendwann einmal das perfekte ergebnis abzuliefern 🙂
    http://www.youtube.com/c/MissLovelyAttitude
    http://lovelyattitude.com

  • 3 Jahren ago

    Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag, ich kenn mich da einfach nicht aus:) Deshalb ist es immer gut darüber zu lesen. Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  • Miki
    3 Jahren ago

    I absolutely LOVE this post. I only started learning how to use my camera a few months ago and still hadn't figured out how to prevent blur when I'm photographing my husband when he's doing his sport. So awesome. Thank you for sharing this! I'll have to look on my camera and review to see if I can play around with the exposure time.

    Xo,
    Miki
    http://mikialamode.com

  • The Fashion Panda
    3 Jahren ago
  • Meghan
    3 Jahren ago

    THANK YOU for this tip. I am still learning on my Canon Mark and found this post and your last post extremely helpful.

    Meghan | BeyondBasicBlog.com

  • Bibi
    3 Jahren ago

    This is really interesting, I'm not good with camera settings haha but you explain so well! x

    http://www.bibigoeschic.com

  • Tatjana
    3 Jahren ago

    Thanks for sharing Christina!
    My boyfriend and I are new to photography and we appreciate any help.
    Cheers,
    T.
    https://tbymallano.wordpress.com/

  • Ramona
    3 Jahren ago

    Great tips. Hope you're having great start of the week.
    xoxo
    Ramona

    http://ramona-strikeapose.blogspot.ie

  • claudia
    3 Jahren ago

    great tips for amatours!

    Kisses,
    Claudia.
    http://www.thewhiteprint.blogspot.com

  • Tanya
    3 Jahren ago
  • The Fashion Folks
    3 Jahren ago

    These are great tips, so useful! Xx

    http://www.thefashionfolks.com

  • Emma
    3 Jahren ago

    Fabulous tips lovely! I'm hopeless when it comes to camera settings and photo tactics, so this is definitely go to help me! Xx

    http://theemasphere.com/

  • Jalisa
    3 Jahren ago

    Yet another great post on photography, thank you so much for sharing all of this info with us in a way that's easy to comprehend, it can be SO hard to understand! I hope you're having a great day so far!

    XO,

    Jalisa
    http://www.thestylecontour.com

  • Salome
    3 Jahren ago

    Such a cool post dear , really helpfull
    also check out my blog

    https://thefashionsateen.wordpress.com/

  • hanna
    3 Jahren ago

    Thanks for sharing this. Very cool -Hanna Lei

    Latest Post: How to build a (barely) raised Garden Bed

  • Babaluccia - fashion and my chic ideas
    3 Jahren ago

    Photo is a passion
    i have a photo passion too

  • Babaluccia - fashion and my chic ideas
    3 Jahren ago

    kisses

  • Violette
    3 Jahren ago

    Thanks for sharing these tips!! I'm so bad at taking pictures manually so I needed it!

    http://violettedaily.com

  • AnastasiaFox
    3 Jahren ago

    danke)))
    anastasiafox.ru

  • Tania
    3 Jahren ago

    OMG I'm so happy for this post as I was really trying to figure out my exposure as somehow I always get it wrong.

    Check out my latest post, if you get a min xxx
    http://thelondonthing.co.uk/

  • Filipa Jackson
    3 Jahren ago

    I love these tips, great job

    Filipa xxx
    PlayingWithApparel.com | Instagram

  • Mercy
    3 Jahren ago

    Another lesson learned, very interesting especially getting the right time for a sharp picture.
    http://www.busyandfab.com

  • Very interesting tips share. Helpful.

    https://dealmanunhappycustomers.wordpress.com

  • 2 Jahren ago

    ach nice, meine absolute Schwachstelle.
    ich komme einfach mit der richtigen Belichtung nicht so ganz klar,
    wobei ich menschen anhimmel die das können, irgendwie egal wie viel ich lese und probiere….
    es klappt nicht

    schau dir gerne meine erstes YouTube Video an HIER

  • 2 Jahren ago

    Ich liebe deine Fotos. Danke für die ausführlichen Tipps, da kann ich noch was lernen.

    Ich wünsche dir eine wunderschönes Rest-Wochenende.

    Liebste Grüße
    Claudia von minnja.de

  • 2 Jahren ago

    Vielen Dank für die vielen Tipps zur Fotografie. Da ich auch noch ganz am Anfang stehe, sind die Informationen von Dir wirklich sehr hilfreich. Ich tue mir immer noch sehr schwer, wenn ich an meiner Spiegelreflexkamera Einstellungen vornehmen muss, aber ich denk mit ein bisschen Übung werde ich das hinbekommen!

    Liebste Grüße
    AnnaLucia von http://annalucia.de/

  • 2 Jahren ago

    Gerade mit Langzeitbelichtungen kann man auch wirklich schön spielen! 🙂

    Vielen lieben Dank für dein großes Lob zu meinen letzten Winterfotos. Kein Wunder, ich bin generell ein großer Fan von analogen Farben… 🙂

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung