Werbung

Fotografie Tipps für Silvester Fotos

27. Dezember 2017

 

Fotografie Tipps für Silvester Fotos – So gelingen Dir Fotos von Feuerwerk & Co!

Nachdem mein Fotografie Tipps Artikel “So gelingen Dir weihnachtliche Fotos” so fantastisch bei euch ankam, dachte ich mir, dass ich solch einen Beitrag auch für Silvester anfertigen muss. Heute zeige ich euch meine persönlichen Fotografie Tipps für Silvester Fotos & zeige euch wie ihr wundervolle Silvester Fotos kreieren könnt. Silvester eignet sich hervorragend um super coole Fotos anzufertigen und das nicht nur vom Feuerwerk! Auch Fotos vom schön angerichteten Essen und der ganzen Dekoration kann man wunderbar ablichten.

Style Light Shoot Christina Key Buch

Aber natürlich sollte man an Silvester auch seine Liebsten fotografieren, vor allem da an Silvester jeder noch viel herausgeputzter aussieht als an Weihnachten. Pailletten, Glitzer und Glamour beherrschen den letzten Abend im Jahr. Klar, dass man da unbedingt zur Kamera greifen muss! Vor allem weil das Licht auf solchen Oberflächen wie einem Pailletten Kleid einfach unglaublich schön gebrochen wird. Apropos Licht: Wusstest Du schon, dass das Licht das allerwichtigste Element in der Fotografie ist? Spätestens jetzt weißt Du es. 🙂 So, jetzt lass uns mal schauen, was ich heute so an Tipps für schöne Silvester Fotos für Dich habe. Bist Du auch schön angeschnallt? Klasse, dann geht’s jetzt los! Bühne frei für meine Fotografie Tipps für Silvester Fotos!


Die Vorbereitung

Eine ausreichende Vorbereitung ist für schöne Silvester essentiell. Anders als zur Weihnachtszeit hast Du nämlich nur diesen einen Abend Zeit schöne Fotos zu erstellen. Es ist deshalb umso wichtiger gut vorbereitet zu sein. Wenn Du Dir beispielsweise erst neulich einen Fernauslöser, ein neues Objektiv oder einen neuen Blitz gekauft hast, lohnt es sich diese Dinge schon mal vorab ausführlich zu testen. Ein weiterer, extrem wichtiger Punkt ist es genug voll geladene Akkus an letzten Tag im Jahr zu haben. Lieber prüft man zwei mal ob auch wirklich jeder Akku voll geladen ist, statt später keine Fotos mehr machen zu können. Mindestens zwei Akkus zu haben ist auch von großem Vorteil, denn es kann immer mal vorkommen, dass einer plötzlich kaputt oder schneller als gewohnt leer geht. Auch sollte man unbedingt prüfen, ob die Speicherkarte noch genug freien Speicher hat und ggf. eine zweite Speicherkarte immer griffbereit haben. 

Wenn man vor hat – und das nehme ich an – das gigantische Feuerwerk zu fotografieren, sollte man schon mal vorab die Location abchecken. Wo liegt ein möglichst hoher Punkt an dem die Chance gering ist, dass Menschen ständig ins Bild laufen? Wo hat man einen fantastisch freien Blick und kann das Feuerwerk in seiner vollen Pracht fotografieren? Diese beiden Fragen sind extrem wichtig und sollten unbedingt ernst genommen werden. Auch lohnt es sich eine Taschenlampe mitzunehmen, um die Kamera einstellen zu können und kreative Bildideen umzusetzen.

Tipp: Nimm Dir eine trittfeste Leiter mit, auf die Du eventuell steigen kannst, sodass Du weiter oben bist als die anderen & so das Feuerwerk perfekt ablichten kannst. Aber! Wenn Du schon etwas getrunken hast, steigst Du bitte nicht auf die Leiter! Um richtig individuelle & sehr besondere Silvester Fotos anzufertigen, lohnt es sich mit genialen Low Budget Foto Hacks und Low Budget Foto Tipps zu arbeiten! So kannst Du zum Beispiel gekonnt mit der Unschärfe oder dem Licht des Feuerwerks spielen!

Fotografie Tipps für Silvester Vorbereitung

Anzeige


Stativ

Für gelungene Silvester Fotos kommst Du nicht drumherum ein Stativ zu verwenden. Da man für schöne Aufnahmen mit Sternenlichtern länger belichten muss, ist ein Stativ essentiell. Auch für das Fotografieren des Feuerwerks lohnt es sich ein Stativ zu benutzten, um verwackelten & somit oft unbrauchbare Fotos vorzubeugen.

  Tipps: Ich empfehle hier nicht zu sparen, denn günstige Stative sind oft sehr billig in der Verarbeitung und stellen für Deine Kamera eine Gefahr da. Leider habe ich auch schon den Fehler gemacht & für mein erstes Stativ sehr wenig bezahlt & musste dann feststellen, dass es eine reine Geldverschwendung war. Schlussendlich habe ich mir doch ein qualitativ hochwertiges & somit teureres gekauft und habe unterm Strich zwei Mal Geld ausgegeben, obwohl man einfach von vorne rein gleich das richtige kaufen kann. Am falschen Eck zu sparen – gerade in der Fotografie – ist absoluter Quatsch! Falls absolut kein Geld für ein Stativ da ist, kann man sich ganz einfach preiswert ein DIY Stativ bauen. Dieses stabilisiert das Bild auch & kostet fast nichts. Auch kann man eine Mauer als Stativ nutzen.

Fotografie Tipps für Silvester Fotos Stativ

Anzeige


Fernauslöser

Genauso wichtig wie ein Stativ ist auch ein Fernauslöser für schöne Silvester Fotos. Durch einen Fernauslöser trägt man dazu bei, dass die Fotos nicht verwackelt & somit richtig toll werden! Oft kommt es schon beim Drücken des Auslösers zu minimalen Verwacklungen, die im schlimmsten Fall das ganze Fotos ruinieren. Außerdem kannst Du mit einem Fernauslöser auch ganz bequem Fotos machen und selbst in Echtzeit das Feuerwerk anschauen. Es wäre doch schade, wenn Du die ganze Zeit das Feuerwerk nur durch die Kamera betrachten kannst! Doch auch für tolle Gruppenaufnahmen von Dir & Deinen Liebsten an Silvester lohnt sich ein Fernauslöser. 

Tipp: Wenn Du noch keinen Fernauslöser hast, lohnt es sich unbedingt einen zu kaufen! Du kannst diesen nämlich nicht nur für schöne Silvester Fotos nutzen, sondern auch geniale Selbstportraits damit anfertigen. 🙂

Fernauslöser (Affiliate Links)


Anzeige


Blende

An Silvester kannst Du sowohl offenblendig als auch mit hoher Blendenzahl fotografieren. Wenn Du beispielsweise die Tischdeko, das köstlich & toll angerichtete Essen oder Deine Liebsten fotografieren magst, kannst Du tolle Fotos machen, die einen unscharfen Hintergrund haben. Hierfür fotografierst Du einfach offenblendig, also mit einer kleinen Blendenzahl wie zum Beispiel F/ 1.8. Hast Du jedoch vor, das Feuerwerk abzulichten, musst Du unbedingt mit einer höheren Blendenzahl wie beispielsweise F/11 fotografieren. Nur so kannst Du das grelle Feuerwerk scharf und ohne Unschärfe abbilden. Doch vorsichtig, ab einer bestimmten Blendenzahl besteht die Gefahr der Beugungsunschärfe

Fotografie Tipps für Silvester Blende

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Verschlusszeit

Die perfekte Verschlusszeit für das Fotografieren von Feuerwerk gibt es nicht. Du kannst mit der Verschlusszeit nämlich die unterschiedlichsten Effekte erzielen. Wenn man beispielsweise nur eine bestimmte Feuerwerksrakete ablichten möchte, sollte man circa vier bis acht Sekunden ablichten – je nach Art der Rakete. Wenn man möglichst viele Rakete auf einem Bild haben möchte, kann man auch mehrere Minuten belichten. Umso länger man belichtet, desto mehr Feuerwerksraketen lichtet man in einem Foto ab. Es lohnt sich außerdem die Bulb Funktion zu nutzen, wenn die Kamera über diese Funktion verfügt. Mithilfe dieser Funktion kannst Du so lange belichten, wie Du magst. Die Belichtungszeit lässt sich also somit beliebig einstellen und Deiner Kreativität sind so fast keine Grenzen mehr gesetzt! 

 Tipp: Wenn das Feuerwerk sehr hell ist dann belichte kürzer, denn sonst kann es vorkommen, dass dein Foto nahezu “ausbrennt” und nur noch aus hellen Bildpunkten besteht auf dem das Feuerwerk nicht mehr unbedingt als solches zu erkennen ist. Wenn Du in der Stadt fotografierst, musst Du oft kürzer belichten wie auf dem Land, denn in der Stadt gibt es mehr Lichter.

 

Fotografie Tipps für Silvester Verschlusszeit

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Manuell fokussieren

Gerade beim Fotografieren von Feuerwerken lohnt es sich einfach manuell zu fokussieren. Leider schafft der Autofokus es oft nicht das gewünschte Motiv wie etwa die Feuerwerksraketen scharf zu stellen, da er keinen festen Punkt zum Scharfstellen findet. Es gibt wohl nichts ärgerlicheres als von einem tollen Feuerwerk nachhause zu kommen & dann feststellen zu müssen, dass kein einziges Bild am PC betrachtet scharf ist. Ich empfehle deshalb immer – ganz egal ob für Silvester oder Portrait Aufnahmen – immer manuell zu fokussieren.  

 Tipp: Mithilfe des Live View Modus kannst Du ganz leicht & zuverlässig manuell fokussieren. 

Fotografie Tipps für Silvester Manuell fokussieren

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Verwendung von Blitz

Für Silvester Fotos vom Feuerwerk ist der Blitz meistens absolut tabu! Denn das harte Licht zerstört nicht nur die schöne Atmosphäre, sondern nützt beim Fotografieren von Raketen auch absolut nichts. Die Entfernung Deines Blitzes und der Feuerwerksraketen ist nämlich viel zu groß, sodass der Blitz absolut nicht dazu beitragen kann, ein Foto besser zu machen. Da der Blitz näher liegende Objektive heller macht als weiter entfernte, wird das Bild im Vordergrund oft zu hell, während das tolle Feuerwerk völlig in schwarz versinkt. Beim Fotografieren von Menschen und der Szenerie beim Essen oder Feiern ist der Blitz jedoch mehr als erlaubt! Mithilfe von Blitzlicht kannst Du nämlich richtig tolle Aufnahmen machen und interessante Lichtspuren zaubern! 

 Tipp: Versuche doch einfach mal an die Decke zu blitzten, anstatt direkt frontal aufzuhellen. Du wirst sehen, dass das Licht so oft viel softer und vorteilhafter sein wird!

Fotografie Tipps für Silvester Blitz

Anzeige


Wahl der Location

Wie schon angesprochen ist die Location bei Silvester Fotos extrem wichtig. Ich finde es furchtbar, wenn mir ständig Leute ins Bild laufen, denn das kann ein Foto schnell verunstalten. Die Wahl der richtigen Location ist deshalb essentiell. Es lohnt sich schon ein paar Tage vorher zu informieren, wo wirklich viele Raketen abgefeuert werden und wo man eine tolle, unverbaute Aussicht haben wird. Natürlich muss man nicht unbedingt auf einen Berg fahren – hier in Berlin eh ein Ding der Unmöglichkeit – um schöne Silvester Fotos zu kreieren. Es kann auch atemberaubend toll aussehen, wenn man bekannte Orte von unten fotografiert und so nicht nur das Feuerwerk ablichtet, sondern auch noch bekannte Wahrzeichen einbaut. 

 Tipp: Such Dir einen Ort zum Fotografieren an einem See aus! Das hat den Vorteil, dass vor Dir keine störenden Leute stehen können & sich das Feuerwerk hervorragend im Wasser spiegeln wird, was für Wow-Aufnahmen sorgt! Straßenlaternen sollten nicht in direkter Nähe Deiner gewählten Location sein, denn durch die längere Belichtungszeit kann es vorkommen, dass diese störende Reflexe erzeugen.

Fotografie Tipps für Silvester Location

 

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Reihenaufnahmen

Wer mich und meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß inzwischen: ich löse erst aus, wenn ein Foto perfekt ist. Diese Herangehensweise kann man an Silvester jedoch nicht befolgen, denn gerade beim Fotografieren des Feuerwerks kann man nicht sehr viel planen. Deshalb loht es sich Reihenaufnahmen zu machen, sodass man später eine größere Auswahl an Fotos hat & diese eventuell sogar miteinander zu einem perfekten Foto bearbeiten kann. Beim Fotografieren von dem Essen empfiehlt es sich aber ganz sorgfältig ein Bild nach dem anderen zu machen und nicht wild drauf los zu “knipsen”. Anders sieht es wieder bei der Party aus. Hier können sehr schöne, spontane Fotos mithilfe der Serienbildfunktion entstehen. Beim Fotografieren von Menschen kann man sowohl Reihenaufnahmen als auch einzelne Bilder machen. 

Fotografie Tipps für Silvester Fotos Reihenaufnahmen

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Leicht unterbelichten

Beim Fotografieren vom Feuerwerk lohnt es sich lieber leicht unterzubelichten. Schnell kann es sonst passieren, dass ein Foto aufgrund des grellen Feuerwerks zu hell und somit ausgefranst wird. Man hat im schlimmsten Fall nur noch weiße & tote Bildpunkte, die man auch in der Nachbearbeitung nicht mehr herholen kann. Unterbelichtete Fotos lassen sich hingegen aber mit diversen Bearbeitungsprogrammen wie Gimp, Photoshop, Photoscape, Lightroom und mehr noch sehr gut bearbeiten. 

  Tipp: Bei leicht unterbelichteten Fotos stechen außerdem die Farben des Feuerwerks viel besser hervor!

 

Fotografie Tipps für Silvester Bild Beispiele

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Motive

Wenn man an Silvester denkt, hat man direkt nur eines im Kopf: Das umwerfend gigantische Feuerwerk das nur an Silvester oder sehr besonderen Anlässen so atemberaubend ist! Logisch also, dass man unbedingt von diesem tollen Spektakel am Himmel ein paar Fotos machen möchte. Doch Silvester ist so viel mehr! Man sollte auf keinen Fall vergessen auch die Familie & Freunde zu fotografieren und ruhig auch die typischen Bräuche wie etwa das Bleigießen oder dem Verschenken von Glücksschweinen und Schokoladen Kleeblätter abzulichten. Da sich die meisten an Silvester sowieso ordentlich in Schale geworfen haben, wäre es eine Unart all die schönen Menschen nicht zu fotografieren! 🙂 Viele Frauen tragen Pailletten und Glitzer Kleidung, diese sieht auf Fotos besonders toll aus & macht zudem ein tolles Bokeh & Licht! Auch ist das Essen meistens sehr schmuckvoll angerichtet und die Tischdeko mit interessant aussehenden Deko Elementen ausgestattet.

 Tipp: Gläser, Lametta und Konfetti kreieren ein wundervolles Bokeh! Als Flat Lay abgelichtet kann das Essen, Dekoration etc. extrem schön & interessant aussehen!

Fotografie Tipps für Silvester Motive

Anzeige


Vorhandenes Licht für stimmungsvolle Aufnahmen

Wie auch an Weihnachten, lohnt es sich mal komplett auf künstliches Licht zu verzichten und nur das vorhandene zu nutzen. So sorgen Wunderkerzen oder Lichterketten für fantastische Aufnahmen, die eine ganz besondere Stimmung erzeugen. Wenn man beispielsweise eine Portrait Aufnahme macht, kann man als einzige Lichtquelle auch einfach mal nur eine Wunderkerze nutzen. Fotografiert man hier mit einer kleinen Blendenzahl wie beisielsweise F/1.8 können sehr schöne, stimmungsvolle Fotos entstehen. Kombiniert mit genialen Low Budget Foto Tipps kreiert man so einmalige Aufnahmen, die man automatisch mit Silvester in Verbindung bringt! 

 Tipp: Nutze doch mal Teile der Tischdekoration wie zum Beispiel ein bisschen Lametta oder ein Glas und halte es vor die Linse. Du wirst sehen, dass so die schönsten Schärfeverläufe entstehen können! Ein Lampe mit einem weißen Lampenschirm zaubert super softes Licht & mit einem DIY Aufheller hellst Du nicht nur auf, sondern zauberst einen tollen Augenreflex.

 

Fotografie Tipps für Silvester Licht

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Bunt vs schwarz weiß

Meiner Meinung nach hat der Tod von stilvollen Silvester Fotos nur einen Namen: Er nennt sich schwarzweiß & entzieht dem Foto alle Farben und somit jede Dynamik! Silvester steht für Freude, Emotionen und vor allem eins: Farben! Es ist deshalb absolut ein fataler Fehler seine Silvester Fotos im Nachhinein in schwarz weiß zu konvertieren. Vielmehr sollte man sogar eher noch mehr Kontrast und Dynamik einbringen, um so Fotos mit Wow-Faktor zu erstellen! Natürlich sind Geschmäcker verschieden, jedoch sind die Feuerwerksraketen an Silvester so herrlich bunt, das es doch schade wäre, diese Farbenpracht nicht so abzulichten.

 Tipp: Wenn man dennoch ein totaler Schwarz-weiß Fetischist ist, kann man auch Fotos im Color Key Style bearbeiten. Aber Vorsicht! Damit dieser Effekt wirklich cool und nicht billig aussieht, bedarf es jede Menge Übung! Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister, also go for it! 

 

Fotografie Tipps für Silvester bunt gegen schwarz weiß

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Mini Feuerwerk mit Wunderkerzen

Mit Wunderkerzen kann man Zuhause ein kleines aber feines Mini Feuerwerk veranstalten und so beispielsweise typische Motive cool ins Szene setzen. Sektgläser, Glücksschweinchen oder Portraits können so blitzschnell in den eigenen vier Wänden abgelichtet werden, dass die entstanden Fotos direkt an Silvester erinnern. Und das, obwohl weit und breit kein richtiges Feuerwerk in der Nähe war. Auch kann es hier cool aussehen, wenn man mit einer kleinen Blendenzahl fotografiert und das Mini Feuerwerk so eine Unschärfe erhält. Anders als beim großen Feuerwerk kann hier die Unschärfe nämlich viel leichter intigriert werden. Der Abstand von der Kamera und dem Feuerwerk – alias Wunderkerzen – ist nämlich viel geringer als beim großen Bruder. 

 Tipp: Hier kann man auch ruhig mal ein bisschen mit externen Lichtquellen oder interessanten Lichtspuren experimentieren. 

Fotografie Tipps für Silvester Fotos Mini Feuerwerk

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Spezial Bokeh

Richtig klasse sieht es aus, wenn man Lichterketten, Wunderkerzen & Co. in seine Silvester Fotos intigriert und diese mit einem Spezial Bokeh ablichtet! Man kann hier jede erdenkliche Form erstellen, von Herzen bis zu Sternen über Buchstaben – alles ist möglich! Im Beitrag Low Budget Foto Tipps erkläre ich Dir wie Du solch ein interessantes Bokeh erzeugen kannst. 

Fotografie Tipps für Silvester Spezial Bokeh

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – Kreativität zeigen

Ihr wisst: Kreativität ist mir persönlich das aller wichtigste! Gerade ein Feiertag wie Silvester eignet sich fantastisch um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Die typischen Motive, die getragene Kleidung, die gute Stimmung – Silvester ist eine geniale Möglichkeit endlich mal noch einen oben drauf zu setzen! Das alte Jahr liegt hinter einem, das neue Jahr steht noch geheimnisvoll in der Luft und zwischen der ganzen Euphorie schleicht sich manchmal auch etwas Melancholie ein. All das kann man fotografisch kreativ festhalten!

Klar, wenn man das Feuerwerk erfolgreich  ablichten möchte, muss man die oben genannten Punkte schon ein wenig beachten. Aber wer mich kennt weiß, dass ich absolut kein Freund von Regeln bin, deshalb sollte man zwischen den ganzen Foto Tipps für Feuerwerksraketen, den Do’s and Don’ts den Spaß auch nicht vergessen! Vor allem sollte man fotografisch auch keine verbissene Kartoffel sein & alles so machen wie es empfohlen wird. Man sollte sich die Freiheit nehmen herumzuexperimentieren, auszuprobieren und einfach auch mal gegen alle Regeln fotografieren. Oftmals entstehen so einmalige, kreative und herrlich – von der Norm – losgelöste Fotos die einfach aus der Masse stechen. 

 Tipp: Lametta, Disco Kugeln, Glitzer, Pailletten, Luftballons & Co. sind interessante Elemente für geniale Silvester Fotos!

Fotografie Tipps für Silvester Kreativität

Anzeige


Fotografie Tipps für Silvester Fotos – DIY Ideen zum Nachmachen

Um typische Silvester Gadgets wie eine Brille mit dem neuen Jahr 2018 zu haben, muss man nicht extra einkaufen gehen. Schnapp Dir einfach ein bisschen über gebliebenes Geschenkpapier, ein Stück Kartonage und etwas Kleber & erstelle Dir solche Sachen einfach selbst! Oftmals sind es solche kleinen Details die dazu beitragen, dass die Silvester Fotos einen Hauch Charme & Witz abbekommen. Diese Extra Gadgets müssen auch kein Vermögen kosten, denn wir ihr wisst bin ich ein absoluter Low Budget Fan! Im nächsten Artikel zeige ich Dir wie einfach Du coole Silvester Foto Gadgets einfach ganz easy & preiswert selbst gestalten kannst! Am besten trägst Du Dich direkt für meinen Newsletter ein, damit Du diese genialen Ideen nicht verpasst! 😉 

Anzeige

 

Welcher Fotografie Tipp für Silvester Fotos hat Dir am besten gefallen? 🙂

Pailletten Oberteil kombiniert mit Jeans

XoXo Christina Key

Werbung

Bilde Dich mal wieder weiter! 🙂 Meine Kaufempfehlungen: (Affiliate Links)



Foto Hacks Low Budget

Tipps für bessere Fotos

Tipps weihnachtliche Fotos

Doppelbelichtungen Tipps

Fotografieren im Live View Modus Tipps

Facebook Gruppen für Fotografen

Werbung

2 Comments

  • 11 Monaten ago

    Hallo meine Liebe,

    das sind richtig gute Tipps, ich muss mir einige unbedingt auch aneignen;).

    Hab einen guten Rutsch ins neue Jahr;)
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    http://www.label-love.eu

    • 10 Monaten ago

      Liebe Isabella,

      vielen lieben Dank Dir für Dein Feedback! 🙂

      Ich wünsche Dir ein frohes, neues Jahr und schicke Dir ganz liebe Grüße aus Berlin. ♥

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung