Werbung

Outfits in Berlin

 

Meine Lieblingslooks aller bisherigen Fashion Looks // Mode Blog Berlin

 

Heute möchte ich mit euch noch einmal ein paar meiner bisherigen Fashion Looks begutachten. Wahnsinn, wie schnell die Zeit verfliegt! Das fällt mir persönlich ja immer an solchen Dingen wie Fashion Looks oder Foto Stories auf.  Ich hoffe, dass euch ein paar meiner Outfits gut bis sehr gut gefallen haben. :”) Das Spiel mit Mustern, Materialien, Schnitten und Kombinationen ist ein Wundervolles, wie ich finde. Wie ihr seht, sind alle Looks wirklich komplett unterschiedlich! Ich, als Leserin diverser anderer Fashion Blogs, lege immer sehr großen Wert darauf, dass der Blogger nicht immer ähnliche Kombinationen trägt. Manchmal höre ich auch einfach auf Blogs zu lesen, weil mir die Outfits zu grau, zu weiß, ja schlicht und ergreifend einfach zu langweilig werden. Ich weiß nicht, ob es an diesem fragwürdigen “Alles überbelichtet, everything Hype” liegt, dass die Mehrheit der Blogger verfolgen, damit alle Fotos möglichst hell und clean = für mich langweilig ausschauen oder ob viele Blogger es tatsächlich schön finden wenn die ganzen Looks und Outfitfotos so Mainstream ausschauen. Jedenfalls möchte ich euch heute zeigen, dass es durchaus auch mal etwas dunkler zugehen darf – wie bei SILVER SHINE – oder man etwas mehr Farbe in seine Fotos bringen kann – wie ihr hier zum Beispiel bei BOHO LOOK AT THE BALTIC SEA BEACH sehen könnt und somit für eine spannende Abwechslung auf eurem Blog und Insta Feed sorgen könnt. Für mich ist das einfach sehr wichtig! Ich kann diese ganzen “cleanen”, gleich aussehenden Insta Feeds diverser Kolleginnen nicht mehr sehen! :/ Für mich sind solche Blogger einfach total unmutig, dem Mainstream verfallen und deswegen total langweilig! Ich verstehe es einfach nicht, warum alle plötzlich dem gleichem Schema hinterherlaufen? Ich dachte ja immer, dass wie uns alle voneinander unterscheiden wollen. Das machen wir doch auch mit unserem Stil oder liege ich da falsch? Wir tragen Klamotten, die unseren Charakter unterstreichen sollen, unsere Persönlichkeit präsentieren. Doch warum schauen die meisten Insta Feeds so gleich aus? Um mehr Likes, mehr Follower zu bekommen, da ein “cleaner” Feed gerade hipp ist? Ganz ehrlich Leute, das ist für mich absolut lächerlich und peinlich. Man kann sich doch nicht so derart verstellen nur um mehr “Fans” zu erreichen. Wo ist da die Persönlichkeit? Wo ist da der Charakter? Wer ist da die wahre Person hinter diesen gleich aussehenden Accounts? Ein Mensch, der sich zwar gerne von x anderen Leuten unterscheiden mag aber sich trotzdem dem Mainstream anpasst? You know what? Ich mach da nicht mit! 🙂 Lieber poste ich Fotos, die ICH schön finde und somit Persönlichkeit zeige, als irgendeinem Trend hinterher zu laufen und am Ende einen Feed habe, der ausschaut wie der von Millionen anderen Usern! Mein Feed ist zwar nicht der “hellste” und “cleanste” aber wenigstens zeigt er 100% mich!

Da fällt mir grad folgende dreiste Story ein: Als ich mal eine Bloggerin aus München hier in Berlin fotografiert habe (TFP Basis) wollte sie auch natürlich auch alles so Mainstream langweilig haben. Okay, ich kann natürlich auch auf Kundenwünsche eingehen, gar kein Problem, aber als sie dann zum Schluss meinte, dass meine – und ja ich finde professionellen (!) – Fotos einfach nicht in ihr Feed etc. passen, nachdem ich schon mehrere Stunden an der Bearbeitung saß, ist mir fast der Kragen geplatzt! Es ist ja nicht so, dass ich ihr davor den Stil der Fotos gezeigt hätte und sie total begeistert davon gewesen ist aber einfach nicht ihrem Mund aufgemacht hat, um mir zu sagen, dass ich die Fotos alle schön überbelichten soll, damit sie in ihren Mainstream Feed passen. Unmöglich finde ich solche Leute! Wisst ihr es ist ja nicht so, dass solch ein Fashion Shooting keine Zeit in Anspruch nimmt: Ich fuhr erst 40 Minuten zur Shooting Location, sie kam dann erstmal eine ganze Stunde zu spät – was meiner Meinung nach das letzte ist, vor allem bei einem TFP-Shooting (!) – 1 Stunde hat das Shooting dann gedauert, noch mal 40 Minuten bin ich danach nach Hause gefahren um mich dann noch mal zig  Stunden an die Bearbeitung zu setzen. Und am Ende fällt ihr auf, dass ihr die Fotos einfach zu professionell, zu richtig belichtet sind – ultra unverschämt oder wie findet ihr sowas? Was ihr vermutlich gestunken hatte, war dass ich das gedrehte Lookbook Video auf meinem Instagram Kanal hochladen wollte. Erst danach war sie überhaupt nicht mit meinen Fotos einverstanden, obwohl sie davor mega happy über die Ergebnisse war. Richtig dreist sowas.

Nun schnell zu etwas Positivem, zu meinen bisherigen Looks! 🙂 

 

BOHO LOOK AT THE BALTIC SEA BEACH 

wild, frei und immer bereit zum nächsten Festival zu fahren

Christina Key trägt eine braune Franzen Weste, einen Hut, ein hellblaues Spitzentop und schwarze Leggins am Strand der Ostsee

 

REBEKKA RUÉTZ INSPIRED FASHION LOOK (BFW JAN 16)

herrlich feminin, zart und dennoch aussdrucksstark

Mode Bloggerin Christina Key trägt ein schickes High Fashion Outfit das von Rebekka Ruétz inspiriert ist auf den Straßen von Berlin

 

 

WOMANHOOD MEETS MANHOOD

cool und wunderbar unkonventionell

Fotografin Christina Key aus Berlin trägt einen Oversize Mantel vonYves Saint Laurent, einen grauen Schlauchschal und schwarze Overknees und präsentiert somit ein todschickes Tom Boy Outfit

 

 

NO RISK, NO FUN!

bunt, frisch und schön weiblich

Christina Key trägt eine hellblaue, figurbetonte High Waist Hose und eine bordeux farbene Wildleder Jacke und dazu ein apricot farbenes Oberteil vor dem Berliner Dom

 

SILVER SHINE

edel, schlicht und verdammt sexy

Fashion Bloggerin Christina Key trägt ein figurbetontes Kleid in silber und kombiniert Unterwäsche über der Kleidung

 

 

BABY IT’S COLD OUTSIDE

trendy, farblich perfekt abgestimmt und warm eingepackt

Christina Key trägt ihre Haare rot und kurz und trägt eine warme, braune Winterjacke mit weißem Kunstfell vor dem Berliner Dom

Welcher Look gefällt euch am besten? 🙂 Und wie seht ihr das mit den Instagram Feeds? XX, Christina Key ♥

 

 

 

Werbung

83 Comments

  • 2 Jahren ago

    Der Boho Look gefällt mir am besten. Ich mag neben dem Outfit die Farben und die Landschaft im Hintergrund auch total gern. 😉

  • 2 Jahren ago

    Oh ja, ich bin ganz deiner Meinung. Bei vielen Bloggern sehe ich gar keine Unterschiede mehr und es langweilt mich. Inspiration geht eigentlich anders.
    Ich glaube vielen fehlt irgendwie der Mut und der Druck erfolgreich sein zu wollen, scheint auch nicht unbedingt kreativitätsfördernd (gibt es das Wort eigentlich?) zu sein.
    Mein Insta-Account spiegelt einfach meine kleine Welt, so wie sie ist. Und das gefällt mir. Genauso wie mich diese ewig gleichen Feeds langweilen, würde ich mich in so einer Welt langweilen.
    Aber, Geschmäcker sind ja verschieden und das ist auch gut so. Deshalb werde ich dich gleich mal bei Insta besuchen! 🙂
    Liebe Grüße
    Charli

  • 2 Jahren ago

    Tolle Bloggerinnen ! Mir ist es auch wichtig, dass Persönlichkeit dahinter steckt.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

  • 2 Jahren ago

    Ich bin ja schon wirklich ein alter Hase in der Bloggerwelt und mir ist es eig auch egal, was in meinem Feed so ist (wenns schön geht umso besser). Den Blog zu pflegen finde ich umso wichtiger!

    liebste Grüße,
    Vicky | The Golden Bun – Instagram TGB 

  • 2 Jahren ago

    Ich liebe silver shine und boho look at the baltic sea beach

  • 2 Jahren ago

    Hallo,

    ich finde es wirklich super, wie du dich von der Masse abhebst, vor allem durch deinen Stil was die Mode angeht. Du hast einfach ein Händchen dafür Klamotten zu kombinieren.

    Liebst, Laura

  • 2 Jahren ago

    Sehr toller Bericht und klasse Bilder meine liebe!

    Schöne Grüße aus Trier
    Bernd – http://www.STYLEandFITNESS.de

  • 2 Jahren ago

    Das mit den Instagram Feeds kommt mir bekannt vor.. Kenne da auch so einige Leute. Finde es immer sehr schade, dass alles gleich aussieht. So à la hellrosa Tasse auf weißen Fakefell und den Laptop daneben -.-
    Mir gefallen deine Fotos übrigens sehr gut 🙂 Am Besten die in schwarz weiß. Finde immer, dass das sehr ästhetisch aussieht.

    Liebe Güße, Coco
    https://mademoisellerosepale.wordpress.com/

  • 2 Jahren ago

    das unkonventionelle Manhood-Outfit ist super!

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • 2 Jahren ago

    wow toller Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

  • 2 Jahren ago

    Alle Look sind wunderschön besonders das erste Outfit gefällt mir total :).

    Liebe Grüße & ich wünsche dir eine schöne Woche

  • 2 Jahren ago

    Liebe Christina. Wie recht du hast – dass mit dem Shooting ist ja ne richtige Frechheit, aber hallo!
    Ich stehe zwar absolut nicht auf Farbe in meinen Looks – dafür umso mehr bei den Hintergründen! Deine Fotos gefallen mir einfach super – extrem ausdrucksstark!
    xx. Mirjam
    http://www.miiju.ch

  • 2 Jahren ago

    Was für ein toller Post liebe Christina! Ich finde es echt super, dass du dein eigenes Ding durchziehst – Mainstream gibt es schon viel zu viele 😉
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  • 2 Jahren ago

    Toller Post und wahre Worte. Zwar mag ich auch mal gerne cleane Looks, aber ausschließlich wäre mir das zu langweilig. Ich finde es auch schade, dass (besonders bei Instagram) zunehmend alles gleich aussieht. Das Verhalten der besagten Bloggerin ist wirklich unprofessionell gewesen.
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

  • Minnja
    2 Jahren ago

    Wow, was ein großartige Flashback. Ich liebe deine Looks und deine Fotos einfach.

    Liebste Grüße und einen wunderbaren Dienstag wünscht dir
    Claudia von minnja.de

  • Lindsey
    2 Jahren ago

    Great post! Love your individual style. 🙂

    • Christina Key self
      2 Jahren ago

      Thank you very much dear! 🙂

  • Merel
    2 Jahren ago

    Your pictures are so pretty! Loved reading this blogpost.

    X Merel
    http://www.andathousandwords.com

  • AnastasiaFox
    2 Jahren ago

    I like your images, inspired by the colors ..
    anastasiafox.ru

  • Jalisa
    2 Jahren ago

    First off, very beautiful photos, Christina! I love all of the looks and esthetic of each post you've shared here, especially the one of you wearing that burgundy moto jacket, so cute an your highlight looks amazing on your cheeks! You've raised a lot of valid points in which I agree. I think that if your style is naturally minimalistic, then that's awesome! But at the same time, like you've said, we're seeing SO much of this, which causes a question to be raised on whether or not there's that much people who prefer this particular style over the others. Thanks for being so open about your thoughts on this topic because it's not a point that many bring up! I hope you have a great week ahead, lovely!

    XO,

    Jalisa
    http://www.thestylecontour.com

  • Carina
    2 Jahren ago

    You looked beautiful in all of the outfits! The first and third are my faves! I don't have a theme on my Instagram, just the pictures I like.

    xo
    http://www.carinavardie.com

  • Janea
    2 Jahren ago

    Your approach and authenticity are super inspiring. Good for you! My favorite of your looks is the ultimate feminine one, inspired by Rebekka Ruetz. Keep up your wonderful posting! Showing your individual style is certainly the best. 🙂 XO, Janea
    http://theSTYLetti.com

  • Anika
    2 Jahren ago

    Love your photography! So glad I came across your blog.

    Anika | anikamay.co.uk

  • Nada
    2 Jahren ago

    Great photos 🙂

    • Christina Key self
      2 Jahren ago

      Thank you! 🙂

  • Lindsey
    2 Jahren ago

    Great post – love it!

    stay styled,

    Lindsey

    IG: stay_styled
    BLOG: http://staystyledblog.com/

  • 2 Jahren ago

    Du ermutigst mit dem Beitrag wirklich sich von der Masse abzuheben. Ich denke mir immer: Anscheinend kann man auf Instagram als Blogger nur noch Follower bekommen, wenn man diese rosane, pastellfarbene Bonbonwelt präsentiert. UND DAS IST DOOF. Tolle Looks übrigens. Die Bilder sind einfach alle so extrem professionell!:) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  • 2 Jahren ago

    Hi! Du hast ja wirklich einen tollen Blog, hab dichdich gerade über Renas Blog gefunden! Ja, da könntest du recht haben. Es gibt Blogger, die immer versuchen, möglichst schnell jeden Trend mitzumachen und die damit zwar super stylish aber auf eine Weise auch langweilig sind. Deshalb finde ich die so toll, die sich auch mal an seltsame Kombinationen rantrauen.

  • 2 Jahren ago

    Oh mein Gott, das erste Outfit

  • 2 Jahren ago

    Hi! 🙂 Ich liebe den Look No Risk no Fun und Silver Shine! *-* Ich gehöre zu der Kategorie Müsli auf Fell oder Frühstück auf weißem Tisch, aber nicht weil ich dem Mainstream nachlaufe, sondern mir dies einfach gefällt. 😀 Deswegen zeige ich aber nicht unbedingt weniger Persönlichkeit, denn ich zeige mich auch so wie ich bin! 🙂 Aber ich verstehe deine Sichtweise.

    Und das mit den Fotos ist ja echt mega dreist! Wenn einem die Fotos nicht gefallen sollte man dies noch vor Ort sagen, denn so könnte man was ändern! Frechheit!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Mittwoch! 🙂 X
    Liebst, Leni :*
    http://theblondejourney.com/

  • 2 Jahren ago

    Der Boho Look ist mein Favorit! Und ja.. Instagram finde ich auch recht anstrengend. Viel einheitsbrei, fast keine Schnappschüsse mehr. also nur noch vorgeplante bilder..

  • 2 Jahren ago

    Wunderschöne Bilder! Die Geschichte mit den Bildern ist wirklich ärgerlich… Echt blöd!

  • 2 Jahren ago

    DAs sind echt tolle Looks!
    Liebe Grüße
    Sarah

  • 2 Jahren ago

    Great post. Well done.
    I love your style and your blog.
    Visit mine if you want and check my last post
    many kisses
    http://www.welovefur.com

  • 2 Jahren ago

    Ich kann absolut nachvollziehen, finde auch, dass sich gerade die Feeds von erfolgreichen Bloggern, die schon länger dabei sind, häufig sehr ähneln. Ich persönlich mag auch gerne helle Fotos, bin aber auch offen für andere Konzepte. Deine Bilder gefallen mir auf jeden Fall sehr, weil die Farben auf mich immer sehr harmonisch wirken. Außerdem sind die Fotos perfekt bearbeitet. Ach und das Wichtigste: Die Abwechslung in deinen Looks gefällt mir absolut. Ein BH über einem Kleid ist zwar nicht besonders alltagstauglich, aber genau darin sehe ich den Sinn eines Modeblogs, dass man seine modischen Ideen präsentiert, ganz egal wie unkonventionell sie sind. Liebe Grüße, Nasti
    THECLASSYDRESSY

  • Amber
    2 Jahren ago

    I love what you have to say about Instagram, and your outfits are all so great! You're so good at layering!

    Amber | y a c h t s m a a n

  • Tatjana
    2 Jahren ago

    Oh Christina I agree so much with you about the boring minimalistic pictures. It is just fashion I believe, it will eventually change. I prefer darker and colorful photography. Such as yours.
    Love those looks.
    Cheers,
    T.
    https://tbymallano.wordpress.com/

  • Maru Conti
    2 Jahren ago
  • Kandja
    2 Jahren ago

    Honestly I'm so in love with all these looks!
    Thank you for this wonderful post. I'm so glad I stumbled onto your blog!

    XX Kandja
    http://www.prettyweirdbombshell.com

  • Lizza
    2 Jahren ago

    Nice looks! I like the second one! ?

    Thanks for visiting my blog

    xx LL

    http://www.lalouuula.com

  • Sybil
    2 Jahren ago

    rocking these stylish looks, dear! 😀

    Have a great day!
    Animated Confessions

  • Siffat Haider
    2 Jahren ago

    Loving all these looks, especially No Risk, No Fun!
    xo
    Siffat
    http://icingandglitter.com

  • claudia
    2 Jahren ago

    What beautiful pictures you take! ?
    nice collage!

    Claudia, xx
    http://www.thewhiteprint.blogspot.com

  • Ramona
    2 Jahren ago

    Lovely looks you have selected.
    xoxo
    Ramona

    http://ramona-strikeapose.blogspot.ie

  • 2 Jahren ago

    Das mag ich sehr, dass Deine Looks alle so unterschiedlich sind und wie Du, wenn nicht alle Fotos mainstream sind, sondern die jeweilige Persönlichkeit zeigen 🙂 Was Dir mit dieser Bloggerin passiert ist, finde ich sehr übel, Stil hat das definitiv keinen. Deine Looks dagegen sind klasse!
    xx from Bavaria/Germany, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • 2 Jahren ago

    Hallo Christina
    Wirklich tolle Looks und Bilder. Besonders gut mag ich deinen Boho-Look. Du siehst auf diesem Steg wirklich sehr frei aus. Tolle Fotos.

    Was dieses Blogger-Mainstream betrifft; manchmal nervt mich das auch. Gerade im Frühling mag ich helle Fotos zwar gerne – aber überbelichtet sollten sie bitte nicht sein. Dafür habe ich zum Glück meinen Bruder.

    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  • 2 Jahren ago

    Wow wirklich richtig tolle Bilder!

    Bussi,
    Yuliya

  • 2 Jahren ago

    Wahnsinnig schöne Fotos! Vor allem Silver Shine ist der Knaller!
    Das mit der Bloggerin ist ja mal echt unverschämt… Was sich die Leute alles einbilden *kopfschüttel*
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

  • 2 Jahren ago

    Hey liebe Christina!

    So viele wunderschöne Outfits und du bist echt immer mega wandelbar 🙂

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  • Das Schminkstübchen
    2 Jahren ago

    Ich bin durch einen Kommentar auf meinem Blog auf Dich gestoßen und ich muss sagen, dass ich mich sehr freue, dass es so gekommen ist. Deine Bilder sind wirklich sehr gelungen und von der Komposition sehr besonders und nicht 0815. Die Bearbeitung ist auch sehr gut! Hut ab, ich bewundere Menschen, die dieses Können für Fotografie haben! Ich bin gezwiespalten, was Modeblogs angeht: einerseits mag ich ganz abstruse Zusammenstellungen von Kleidung nicht so gerne, weil ich gerne nach Dingen Ausschau halte, die ich auch im Alltag tragen kann, aber andererseits finde ich es auch wichtig, dass man Inspiration vermittelt bekommt und sich Neues abschauen kann. Aber Du hast Recht: viele Modeblogs gleichen sich inzwischen sehr und heben sich nicht voneinander ab. Außerdem finde ich, dass Du ein sehr schöner Mensch bist!

    • Christina Key self
      2 Jahren ago

      Oh meine Güte! Was für ein herzlicher Kommentar! 🙂 Das freut mich gerade wirklich sehr so schöne Worte zu lesen! 🙂

      Vielen, vielen lieben Dank! 🙂 ♥♥♥

  • 2 Jahren ago

    Das ist wirklich mega unverschämt von ihr gewesen, ihr hätte ich total sachlich die Meinung gegeigt. Mir gefallen dein Stil und deine Bilder richtig gut

  • 2 Jahren ago

    ach was für ein toller post liebes, ich liebe deinen blog ja, das weisst du 😀 Ich selbst versuche ständig mich zu verbessern und gerade mehr an fotos zu arbeiten , deshalb liebe ich solche posts:D ICh mag gerne kleine insta geschichten, wo die letzten Fotos alle im selben stil sind und dann beginnt ein neuer stil 😀 aber ich finde es wirklich frech wenn du dir die mühe machst und dann jemand sagt “das passt nicht in meinen feed”….oh mann, sowas ist echt schon frech 🙁 und vor allem undankbar 🙁 ich bin mir sicher dein feed bleibt so toll wie er ist und das liebe ich genau 🙂
    http://www.youtube.com/c/MissLovelyAttitude
    http://lovelyattitude.com

  • cvetybaby
    2 Jahren ago

    Wow you are so pretty and stylish! Great photos and looks! xx
    cvetybaby.com

  • federica
    2 Jahren ago
  • Filipa Jackson
    2 Jahren ago

    Beautiful blog post, love these outfits

    Filipa xxx
    PlayingWithApparel.com | Instagram

  • Melis
    2 Jahren ago

    beautiful looks!

    xx Melis
    http://fashionmews.com

  • Melis
    2 Jahren ago

    beautiful looks!

    xx Melis
    http://fashionmews.com

  • Dominique
    2 Jahren ago

    I agree, where has the time gone!? Love your layered looks, so gorgeous! xx

    http://www.thatnewdress.com

  • Tania
    2 Jahren ago

    Boho look really suits you! You look gorge x

    http://thelondonthing.co.uk/

  • Charlotte
    2 Jahren ago

    Have a great day!

  • Claire
    2 Jahren ago

    So lovely!

    God bless,

    XO, Claire

    http://www.littlemissfashionqueen.com

  • Rosanna
    2 Jahren ago

    Great picks, I love the first look!
    Have a lovely weekend 🙂
    Rosanna x

    • Christina Key self
      2 Jahren ago

      Thank you babe! 🙂

  • 2 Jahren ago

    Das ist wirklich eine Story. Ich glaube, ich hätte gar keine Stunde am verabredeten Ort gewartet. Deine Looks finde ich sehr schön, allesamt! Und dein Fotos auch, immer.

  • Wow ! Beautiful

  • 2 Jahren ago

    Hallo Christina,

    ich bin über die Blogger Community zu dir rüber gehuscht, da ich das Thema sehr interessant finde. Auch mich nerven diese “ein Ei gleicht dem Anderen Accounts” tierisch. Manchmal fühle ich mich regelrecht geblendet von so viel Licht und ebenso viel Perfektion. Ich poste ja immer das worauf ich gerade Lust und Laune habe, kann dir aber sagen, dass ich damit null Erfolg habe. Gut, ich nehme das hin, da ich mich ebenso wie du, nicht verbiegen möchte, aber manchmal ärgert es mich auch ein wenig. 🙂

    Bezüglich deiner Fotos/outfits, kann ich mich nicht entscheiden. Du siehst auf allen Bildern toll aus.

    viele Grüße
    Rebecca

  • Liebe Christina,

    toller Beitrag, sehr sehr toller Beitrag!!! *in die Hände klatsch*
    Endlich mal jemand, der Klartext redet und kein Mainstream-Gelaber 😉

    Ich find es inzwischen auch ziemlich öde und langweilig – die Hälfte der Seiten, auf denen ich lande, hat einfach kein Wiedererkunngswert mehr: Weil die halt alle inzwischen schwarzweiß sind… Keine Persönlichkeit…

    Mach weiter so und alles Liebe,
    Rosy ♥

  • 2 Jahren ago

    Das letze Outfit gefällt mir besonders gut. Das Kleid sieht klasse aus!

    LG Carolin
    http://www.getmarvelous.com

  • Franziska
    2 Jahren ago

    Ohaaaa jetzt aber mal langsam. Anscheinend bin ich die unverschämte Münchner Bloggerin, der deine Fotos sind gepasst haben. Hier mal meine Version der Story:

    Eine Fotografin meldet sich bei mir weil SIE MICH gerne fotografieren würde. Natürlich war ich auch auf der Suche nach einem Fotografen für Berlin, ich hab mir also ihre Fotos angeschaut und gedacht ja, schön aber passt nicht so ganz zu mir. Dann hab ich ihr direkt gesagt, dass wir gerne shooten können aber dass das A und O für mich als Bloggerin ist, dass die Fotos in mein Konzept passen. Ich selbst sitze oft Stunden vor einem einfachen iPhone Bild, retuschiere und drehe und wende bis es 100% die Belichtung, Kontraste, Perspektive etc hat. Da ich vom Bloggen leben möchte, dreht sich mein ganzer Tag quasi nur darum, perfekte Fotos zu produzieren. Egal…
    Leider war ich noch nich oft in Berlin, kenne mich dort überhaupt nicht aus und hab an der falschen Stelle gewartet. Die Fotografin hat sich Zeit gelassen mir zu antworten und mir zu sagen, wo ich genau hinkommen soll, ich komme aus München, da sind die Wege kürzer und ich muss mich nicht auf Google Maps verlassen. Außerdem: Es waren 20 Minuten, keine Stunde und wir waren am Tag danach nochmal verabredet, ich hab mir extra Zeit in meinem vollen Berlin Terminkalender freigeschaufelt und die Fotografin hat mir kurz vor knapp einfach abgesagt. Ohne Begründung eigentlich…
    Zur Ansicht dass es TfP ist und ich dankbar sein sollte dass man mich fotografiert: Ich poste mehrmals die Woche Outfits, finde immer andere Blogger oder nette Fotografen, die das genau so hinbekommen wie es sein soll und ich bin nicht angewiesen auf wen anders. Außerdem hab ich mehr als 30 000 Abonnenten, andere bezahlen nicht wenig Geld dafür dass ich Bilder ihrer Produkte poste oder sie irgendwo tagge. In München habe ich einen Fotografen der gerne regelmäßig Fotos von mir macht, einfach weil er dann erwähnt wird und viele Leute es sehen. So läuft das mit dem Marketing 😉 Ich dachte DU willst was von MIR und nicht umgekehrt, Fotos sind mein Alltag!

    Nachdem ich die Fotos dann bekommen hatte hab ich gleich sehr höflich darauf hingewiesen, dass ich das so nicht posten kann. Es wäre quasi ein dunkles Loch zwischen allen anderen hellen Fotos, was mich nicht weniger geärgert hat, denn ich habe mir die Zeit genommen, mich geschminkt, ein Outfit ausgewählt, usw und dann kann ich die Fotos nicht verwenden, weil eine Fotografin, die sich auch Bloggerin nennt, kein richtiges Verständnis dafür hat wenn die Fotos nicht ins Konzept passen?!? Da hab ich mir einfach mehr Professionalität erhofft. Die Fotos hatten nicht nur einen seltsamen Orange Stich, sie waren auch total schief und wir haben von jeder Pose nur ein Bild aufgenommen?!? Das kann gar nicht funktionieren. Wenn ich shoote, mache ich locker 100-200 Bilder, sowie alle meine Blogger Kolleginnen auch… Heutzutage kann sich einfach jeder ne Vollformat Kamera und Photoshop kaufen, sich dann Fotograf nennen und den Mund aufreißen. Das ist sehr schade.
    Zu deiner Haltung dass hell Mainstream ist: Ich glaube du hast die Definition von Mainstream missinterpretiert. Ich unterscheide mich durch meine Inhalte und meine Persönlichleit, meine Outfits und tausend andere Dinge – aber nicht durch den Grad meiner Belichtung. Es steckt mehr dahinter und der Art wie du das ganze beurteilst kann ich entnehmen, dass du nicht verstanden hast, worum es in diesem Business geht. Es wird schon einen Grund haben, warum wir mit unseren “langweiligen Mainstream Feeds” Erfolg haben und sich dein Zuspruch in Grenzen hält. Denk doch mal darüber nach bevor du so ne Geschichte in die Welt setzt. Wie du weißt hab ich einige Leute auf meiner Seite die mich auf sowas aufmerksam machen – nicht dass ich deinen Blog lesen wü
    rde…

    PS: Wenn du meinen Kommentar löscht weiß ich zu welchem Schlag Mensch du gehörst 🙂

    • Lena
      2 Jahren ago

      Boah also ganz ehrlich, noch arroganter gehts ja auch nicht oder?!

      Dein Kommentar ist voller Selbstliebe, Widerspruch, Rechtfertigung und Blamage.
      Merkst du wie selbstverliebt DU rüber kommst Franziska? 😀 😀 😀

      Ich verfolge den Blog von Christina schon von Anfang an und wenn sie sich nicht Fotografin nennen kann dann weiß ich auch nicht!
      Da ich selbst auch als Fotografin tätig bin, kann ich dir sagen, dass es oft reicht von jeder Pose nur ein Foto zu machen! Vielleicht hat man als Blogger nicht so viel Ahnung von der Fotografie und muss gleich Hunderte von Fotos machen. Als Fotograf schießt man erst ab, wenn das Gesamtbild stimmt! Klar kann es vorkommen, dass das Model in dem Moment auch mal die Augen zugekniffen hat, aber das heißt nicht, dass man von jeder Pose gleich Hunderte von Fotos machen muss! 🙂

      Also ich finde dein Kommentar einfach nur daneben! Vor allem auch, dass du schreibst:

      “In München sind die Wege kürzer.” Wenn man ein Shooting oder einen Termin hat, läuft man doch rechtzeitig los?!

      Christina: Mach’ dir nichts draus, leider sind mir solche unzufriedenen Leute auch schon genug über den Weg gelaufen. Sowas ist einfach total undankbar und unverschämt!
      Einfach weitermachen!

      Ich LIEBE deine Arbeiten! 🙂 ♥

      • Esra
        2 Jahren ago

        Liebe Lena,
        für mich ist selbstverliebt eher “schön weiblich, frisch, verdammt sexy, herrlich feminin” etc unter seinen eigenen Bildern zu schreiben! Wundert mich, dass es keinem sonst hier aufzufallen scheint…
        Außerdem – jeder Blogger, der es ernsthaft betreibt, weiß, wie wichtig ein harmonisch wirkender Feed ist… Über Leute herzuziehen ist leider nicht wirklich professionell und zeigt auch nur eine Seite der Medaille.
        lg
        Esra

  • 2 Jahren ago

    Ich finde auch, dass viele Feed zu clean und gleich aussehen. Aber scheint so, als würde genau das sehr vielen Menschen gefallen, denn solche Account haben oftmals eine hohe Anzahl Followers.

    Mir persönlich gefallen deine Fotos mega gut!! Sie sind professionell und anders. Das gibt mir die Inspiration und den Input, mal Neues auszuprobieren.

    Liebe Grüsse ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch
    Instagram // Bloglovin

  • 2 Jahren ago

    Eindeutig der Womamhood meet Manhood 🙂 Gefällt mir gut und ist halt nicht so Mainstream!

    Bleib einfach du selbst!

    Liebste Grüße
    Eva
    http://www.the-mysterious-world-of-eve.blogspot.de

  • 2 Jahren ago

    Großartiger Beitrag!

    Alles Liebe,
    Melanie

  • 2 Jahren ago

    Toller Artikel!!!
    Und ich dachte immer es geht nur mir so…
    Ich kann diese minimalistischen, cleanen ich-trag-nur-schwarz-weiß-und-meine-Wohnung-ist super-clean-skandi-mäßig Insta-Feeds nicht mehr sehen! 🙂

  • Ahteshamul
    2 Jahren ago

    Christina, you are you and that's what makes you shinning all the time. Don't ever change. 🙂

  • 2 Jahren ago

    Das würde mich auch aufregen, da steckst du so viel Arbeit und Zeit in ein TFP Shooting und dann solch einen Kommentar. Ich hätte ihr meine Meinung gegeigt. Andere wünschen sich proefessionelle anständige Bilder, anstatt diesen überbelichteten Kram…zumindest weißt du mit wem du nicht mehr shootest und aus bestimmten Situationen lernt man immer etwas dazu 🙂

    Ich finde deine Bilder toll, denn man erkennt deinen Stil. Ich persönlich finde solche Bilder wesentlich schöner. Klar sieht ein einheitlicher IG Account hübsch aus auf den ersten Blick. Doch es gibt Bilder die brauchen eine Spur Personality…warum immer Einheitsbrei? 🙂

    Liebe Grüsse,
    Svenja

  • 2 Jahren ago

    Womanhood meets Manhood aaaaaall the way. Der Look ist der absolute Hammer. Kann gar nicht genau sagen wieso, aber da passt in meinen Augen einfach alles. Vielleicht hat es auch was mit meiner nerdy Seite der Videospiele zu tun und dass mich das Outfit irgendwie an Zelda und Co. erinnert, aber naja 😀 Das ist auf jeden Fall in meinen Augen mit Abstand das tollste! Very New-York 😉
    Liebe Grüße!

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung

Werbung & Hexenjagd

Jede Verlinkung und Erwähnung, sowie alle sichtbaren Logos auf diesem Blog sind Werbung.

Zurzeit gibt es eine Abmahnwelle gegen sämtliche Influencer & Blogger, da der Verein "Verband für Sozialer Wettbewerb", es bereits als Werbung ansieht wenn man eine ehrliche Empfehlung ausspricht. Dabei ist es völlig egal Werbung ob man das aus Überzeugung und ohne jegliche Gegenleistung macht. Transparenz ist mir sehr wichtig und daher auch folgender Hinweis, um meine Meinungsfreiheit nicht zu verlieren und euch deutlich zu Kennzeichen was Werbung aus Überzeugung ist und wo Geld oder Sachleistungen geflossen sind.

Dieser Blog ist ein reiner Werbeblog, alle Inhalte auf dem Blog sind Werbung. Alle Inhalte die Empfehlungen darstellen oder auf denen ein Logo sichtbar ist sind Werbung, für die ich im Gegenzug nichts erhalte. Werbung bei der ich in irgendeiner Form von Vergütet werde, sei es durch eine Bezahlung, Waren oder Vergünstigungen sind separat nochmal als solche gegenzeichnet. Die Wörtern "Anzeige", Werbung", "Affiliate", "Sponsored" oder "in Kooperation mit" weisen nochmal explizit darauf hin. Mit dem drücken des Akzeptieren Buttons erklärst du, dass du diesen Text bis hier hin gelesen und verstanden hast.

Don't miss out. Subscribe today.
×
×