Werbung

Low Budget Fotoshooting und Fotografie Tipp

26. November 2017

 Low Budget Fotoshooting und Fotografie Tipp den Du kennen musst!

Nachdem mein letzter Fotografie Tipps Artikel mit dem Titel “Warum Du unbedingt im Live View Modus fotografieren solltest” für sehr viel Wind und “Wow-Momente” gesorgt hat, komme ich heute direkt mit einem nächsten Tipp ums Eck. Wie ihr wisst liebe ich ja alles was mit Low Budget zu tun hat – sei es ein super cooles Low Budget Designer Regal oder einer meiner beliebtesten Fotografie Artikel mit der Überschrift “Low Budget Fotografie Hacks die Du einfach kennen musst!” – denn da ich ein kleiner Sparfuchs bin halte ich meine Kröten sehr gerne, sehr nah beieinander.

Style Light Shoot Christina Key Buch


Findest Du nicht auch, dass es manchmal viel mehr Spaß macht mit kostengünstigen Dingen zu fotografieren als seine Fuffis – wenn man denn welche hat – nur so im Club, ähm in Foto Läden oder Onlineshops rum zuschmeißen? Ich finde ja, dass durch solche Gadgets – die man sich zugegebenermaßen selbst ausdenken muss – die eigene Fantasie, Kreativität und Vorstellungskraft enorm angekurbelt wird.


Manchmal fallen mir an den skurrilsten Orten geniale Low Budget Ideen wie der Abschatter/Aufheller ein, die ich oftmals direkt am gleichen Tag testen muss ein, wie zum Beispiel unter der Dusche, in der Straßenbahn, beim Spazieren gehen oder im Fitness Center oder sogar nachts in der Küche, wenn ich geweckt durch den Durst noch schnell etwas trinken muss. Was die Fotografie und die ganzen Ideen/Konzepte/Inspirationen angeht, kann ich meinen Kopf wirklich nie ausschalten, denn ich liebe sie zu sehr, sodass ich häufig versunken in einem Gedankenchaos durch die Straßen laufe oder in der Straßenbahn sitze & darüber nachdenke, was für ein Fotoshooting ich als nächstes umsetzen könnte.


Der heutige Low Budget Fotografie Tipp ist mir eingefallen, als ich noch in meiner winzigen Einzimmer Wohnung gelebt & mich über den fehlenden Platz aufgeregt habe. Ich wollte unbedingt ein gigantisches Portrait aufnehmen, das aufgrund von Wassertropfen nicht nur super interessant aussieht, sondern auch mein Bokeh Fetischismus befriedigt. Doch aufgrund des Platzmangels und der Lage der Wohnung ist es mir leider nicht gelungen ein solches Portrait aufzunehmen, deshalb musste ich mir etwas anderes einfallen lassen.

Produkte mit * sind Affiliate Produkte. Wenn Du drauf klickst und bei amazon etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Damit finanziere ich diesen Blog, sodass ich Dir auch weiterhin kostenlose Beiträge zur Verfügung stellen kann. 🙂


Fotoshooting Low Budget Portrait

Low Budget Fotoshooting & Fotografie Tipp

 Low Budget Fotoshooting & Fotografie Tipp für unter 5 Euro

Ich habe mir überlegt, was für einen Gegenstand ich nutzen könnte um ein Portrait mit Wassertropfen aufzunehmen ohne viel Geld auszugeben. Wie ein Blitzschlag schoss mir die Erinnerung an die TV Sendung Do it yourself SOS ins Gehirn, bei der irgendwann mal etwas cooles mit Plexiglas gebastelt wurde. Da ich allerdings keine Muse hatte extra in den Baumarkt zu fahren, habe ich weiter darüber nachgedacht, was für eine Alternative ich nutzen könnte. Schnell sind mir meine Bilderrahmen* aus dem Schwedenhaus eingefallen, die ich dann kurzerhand abgehangen & zweckentfremdet habe.


Die Sache mit den Wassertropfen war von Anfang an glasklar, denn ich habe schon öfter eine Sprühflasche für Selbstportraits mit sexy Wassertropfen benutzt, deshalb musste ich nicht lange überlegen wie ich diese künstlich herstellen muss. Ich bin immer noch sehr happy darüber, dass man mit weniger als 5 Euro solch ein cooles Low Budget Gadget – bestehend aus Bilderrahmen & Sprühflasche* – so einfach und kostengünstig erstellen kann, dass mich nach wie vor völlig von den Socken haut!


Je nach gewünschtem Aufnahmebereich lohnt es sich übrigens auch ein größeres Plexiglas* aus dem Baumarkt oder über das Internet zu kaufen. 


Low Budget Fotoshooting Beispiel Foto

Interessante Foto Effekte durch Low Budget Tipp
Low Budget Fotoshooting Tipp

Low Budget Foto Tipp

Low Budget Variante Regentropfen erschaffen
Low Budget Fotoshooting mit Bilderrahmen

Low Budget Foto Tipp für Fotoshooting mit Wassertropfen

Low Budget Fotoshooting mit Wassertropfen

Fotoshooting mit Low Budget Tipp gemacht

 Bei diesem Foto habe ich die Wassertropfen durch etwas Körperöl* ersetzt, was einen wunderschönen Vintage Look erschafft, der an Fotografien aus den 70er & 80er Jahren erinnert & mich zu einer ganz speziellen Bearbeitungsweise inspiriert hat, siehe Bild weiter unten. 


Low Budget Fotoshooting Beispiel Foto schwarz weiß

Fotoshooting Portrait mit Low Budget Tipp gemacht


Low Budget Fotoshooting & Fotografie Tipp Portrait

Doppelbelichtung Portrait Natalia Rosen Christina Key

Durch den Vintage Look aufgrund des verwendeten Körperöls habe ich mich inspiriert gefühlt eine romantisch verträumte Doppelbelichtung zu erstellen. Ein Tutorial über Doppelbelichtungen findest Du im Artikel “So erstellst Du Doppelbelichtungen mit Wow-Faktor!


Low Budget Fotoshooting Tipp Portrait schwarz weiß
Fotoshooting Low Budget

 


Wie gefallen euch die Ergebnisse aus meinem Low Budget Fotoshooting & wie findet ihr den Tipp? 🙂 Schlussendlich finde ich diesen Low Budget Foto Tipp viel besser als eine normale Glasscheibe, da man durch die Beweglichkeit des Glases oder der Plexiglasscheibe das Licht besser steuern kann. Man hat durch das einfache Handling und das geringe Gewicht mehr Kompositionsmöglichkeiten! 


 

PIN IT!!! Damit findest Du den artikel immer wieder 🙂
Low Budget Fotoshooting und Tipp
Low Budget Fotoshooting Fotografie Tipps


Weitere spannende Fotografie Artikel:

Fotografie Tipps Portrait Fotos

Fotos alleine machen Fotografie Tipps

Profi Hautretusche Photoshop Fotografie Tipps

Fotografie Tipps Tier Fotos

Kirschblüten Spots in Berlin

Fotografie Tipps Selbstportraits

Fotografie Tipps Frühlings Fotos

DIY Home Studio Fotografie Tipp

Doppelbelichtungen Tipps

Silvester Fotos Fotografie Tipps

Tipps weihnachtliche Fotos

Tipps für bessere Fotos

Facebook Gruppen für Fotografen

Werbung

28 Comments

  • Eine wirklich tolle Idee mit den Wassertropfen 🙂 Das probiere ich sicher demnächst Mal aus!
    Danke für deine tollen Einfälle & Tipps hier auf dem Blog.

    Liebste Grüße,
    Helen

  • L♥ebe was ist
    10 Monaten ago

    das sind ja echt mega coole Ideen und Tipps meine Liebe! dass man mit so einfachen und v.a. super “billigen” Tricks so coole Effekte hinbekommt 🙂
    da werde ich mir mal einige von abspeichern!

    schönen Abend noch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasit.com

  • 10 Monaten ago

    Juhu,

    Wow was für ein toller Tipp… mal sehen, ob ich den auch für meine nächste Rezept Idee verwenden kann… :)))

    Ganz toll mal wieder!

    Liebe Grüsse aus dem Schwabenländle

  • Daniela
    10 Monaten ago

    Wow so viele nützliche Tipps. Danke, dass du sie mit uns teilst.

    Liebe Grüße Daniela

  • 10 Monaten ago

    Das ist eine verdammt geniale Idee! Die muss ich auch mal ausprobieren! 😍

    Liebe Grüße 💕

  • Sylvia
    10 Monaten ago

    Sehr schöne Tipps! Ich mag den Glasscheiben Look auch sehr gern. Vor allem mit dem Licht jetzt im Winter eine tolle Sache.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Fotografie & Reiseblog

  • 10 Monaten ago

    Wow so viele nützliche Tipps. Amazing blog and I like your blog, thank you
    http://www.tirtastyle.com

  • Emre x emvoyoe
    10 Monaten ago

    Ja sehr sehr geile Fotos! Danke für die Tipps:)

    Liebe Grüße aus München
    Emre x emvoyoe
    http://www.emvoyoe.de

  • 10 Monaten ago

    Die Bilder sind wirklich sehr schön und haben einen gewissen Flair. Coole Idee mit den Tropfen.

    LG

  • 10 Monaten ago

    Das ist wirklich eine ganz tolle Idee, ich bin begeistert von deinen kreativen Fotos!
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • Karl-Heinz
    10 Monaten ago

    Ganz tolle Fotos, Kompliment! Du bist natürlich auch sehr fotogen :-). Herzliche Grüße!

  • 10 Monaten ago

    Schaut Mega aus. Die Fotos sind wirklich alle sehr kreativ und gelungen. Muss ich direkt auch mal probieren.
    Mir gefallen auch die Wassertropfen am besten.

    Liebe Grüße, Nicoletta

  • 10 Monaten ago

    Super erklärt und tolle Erbegnisse, werde auch gleich den Bericht: “Warum Du unbedingt im Live View Modus fotografieren solltest” noch lesen. Ich starte erst mit dem Thema Fotografie und es macht mir jetzt schon viel Spass, aber muss noch einiges lernen. LG, Cindy
    https://runfurther.de/

  • 10 Monaten ago

    Wow- eine richtig coole Idee! Finde deinen anderen aufgearbeiteten Low Budget Artikel von dir übrigens auch super!
    Liebe Grüße
    Anne

  • 10 Monaten ago

    Ich mochte deine Low Budget Fotografie Hacks schon gerne und dieser Beitrag ist dir auch wieder sehr gut gelungen!
    Und deine Fotos zeigen ja ganz klar, dass man mit wenigen Mitteln viel bewirken kann. 🙂

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  • 10 Monaten ago

    Hab ich selbst vor Jahren mal ausprobiert, sowohl als Modell, als auch als Fotograf und ich finde das immer noch eine ganz besondere Art, die Menschen in Szene zu setzen.
    Danke für diese Erinnerung.

  • 10 Monaten ago

    Toller Tipp! Will ich direkt ausprobieren.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

  • 10 Monaten ago

    Wow, da sind ja ein paar richtig tolle Ideen dabei! Danke für den ausführlichen und hilfreichen Beitrag!

  • 10 Monaten ago

    Wow. Daa ist wirklich ein cooler Tipp und kann auch jeder leicht nachmachen. Danke fürs Teilen ❤

  • 10 Monaten ago

    Der Tipp ist klasse! Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Das werde ich mal ausprobieren! Schon am Wochenende hab ich ein Shooting geplant 🙂
    Liebe Grüße
    Geri

  • nici
    10 Monaten ago

    Wunderschöne Idee 😉
    Das muss ich auch mal ausprobieren ^^. Vielen lieben dank für den Tipp. Werde mir gleich einmal den anderen noch durchlesen.
    Und bestimmt auch öfter vorbei kommen. Bin über solceh Tipps immer unendlich Dankbar.

    Alles liebe

  • 10 Monaten ago

    Wirklich clever und die Ergebnisse sehen echt toll aus. Da fällt mir ein, dass ich noch ein riesiges Plexiglas im Keller habe von einem Bilderrahmen – ok, der Bilderrahmen ist auch noch da. Das Plexiglas hat nur leider bei einem Umzug einen Kratzer mitbekommen – aber das stört ja nicht unbedingt bei der Fotografie. Sehr cool. Muss ich auch mal ausprobieren 🙂
    Lieben Gruß
    Jil

  • 10 Monaten ago

    Wirklich cool, Deine Idee. Du hast viele gute Kniffe auf Lager!

  • 10 Monaten ago

    Mega Tipp mit der Sprühflasche! Vielen Dank 🙂

  • 10 Monaten ago

    Ja die einfachen Sachen sind manchmal die Besten. Gute Idee und schöne Fotos , danke für den Artikel.

    LG aus Norwegen
    Ina

  • 10 Monaten ago

    Hey Christina,

    wow was für ein toller Tipp. Vielen Dank dafür.
    Beschäftige mich selbst sehr viel mit Fotografie und da kann ich sowas immer mal wieder gebrauchen 🙂

    LG Patrick

  • 10 Monaten ago

    Hallöchen,
    das sieht ja umwerfend aus! Und dein Model ist eine Schönheit! Echt eine super Idee mit dem Bilderrahmen. Da muss man erstmal drauf kommen 😀

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • 9 Monaten ago

    Wow, was für tolle Tipps!! Die Fotos sind wunderschön!!
    Vielen Dank, dass du diese Tipps mit uns teilst.
    Liebe Grüße
    Julie

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung

Werbung & Hexenjagd

Jede Verlinkung und Erwähnung, sowie alle sichtbaren Logos auf diesem Blog sind Werbung.

Zurzeit gibt es eine Abmahnwelle gegen sämtliche Influencer & Blogger, da der Verein "Verband für Sozialer Wettbewerb", es bereits als Werbung ansieht wenn man eine ehrliche Empfehlung ausspricht. Dabei ist es völlig egal Werbung ob man das aus Überzeugung und ohne jegliche Gegenleistung macht. Transparenz ist mir sehr wichtig und daher auch folgender Hinweis, um meine Meinungsfreiheit nicht zu verlieren und euch deutlich zu Kennzeichen was Werbung aus Überzeugung ist und wo Geld oder Sachleistungen geflossen sind.

Dieser Blog ist ein reiner Werbeblog, alle Inhalte auf dem Blog sind Werbung. Alle Inhalte die Empfehlungen darstellen oder auf denen ein Logo sichtbar ist sind Werbung, für die ich im Gegenzug nichts erhalte. Werbung bei der ich in irgendeiner Form von Vergütet werde, sei es durch eine Bezahlung, Waren oder Vergünstigungen sind separat nochmal als solche gegenzeichnet. Die Wörtern "Anzeige", Werbung", "Affiliate", "Sponsored" oder "in Kooperation mit" weisen nochmal explizit darauf hin. Mit dem drücken des Akzeptieren Buttons erklärst du, dass du diesen Text bis hier hin gelesen und verstanden hast.

Don't miss out. Subscribe today.
×
×