Werbung

Low Budget Photo Tips

 

Low Budget Photo Tips –
Create amazing photo effects with
simple household items

Today I want to show you how to create amazing photo effects – just with simple household items. After my photography tips articles best portrait tips, 12 genius photo tips, Photo Tips – The Colours and Free Colour Looks Ups I’m pretty sure that most of the items we’re using, you already have at home and I am sure that after reading this article you’ll be bubbling over with ideas! At least I hope so! The great thing about creative jobs is, that you have unlimited possibilities: You can let the imagination run wild and arrange things in a combination, that has never been seen before. Today I want to introduce you to my awesome ideas that will help you pimping up your photos easily, without having to pay through the nose. In my article a little bit truth in a world full of illusions I’ve worked with some pics that I show you today. 🙂 

Follow me on Pinterest, so you don’t miss my upcoming photography articles! 🙂

 

Advertisement

 

Low Budget Photography Tips You Will Love


For my bokeh fetishists: A fascinating bokeh with cling film

You already know: I’m also in the club of the bokeh fetishists and I love extraordinary bokeh above all. On the following photos you might discover a slight difference of the bokeh: on the left side we can see the „classic“ bokeh with circular dots in the background. On the right, however, the bokeh looks rather „swirly“ in half-moon shape.

Many people still think, that you only get this effect with a specific lens, but I tell you this is nonsense! To get this effect, I just tightened a big piece of cling film in front of my lens. The bokeh varies according to how close you tighten the film at the front of the lens. Looks absolutely great, doesn’t it? This effect works particularly great when shooting portraits, but I think it works for all shooting scenario.

 


Bokeh Fotografie Tipps

Tipps Swirly Bokeh

Advertisement

Swirly Bokeh

Even for food or product shoots the cling film turns out to be an insiders‘ tip: For this setting I crumpled a piece of cling film and held it in front of the lens. Thus you get this wonderful blurry effect, as I like to call it, completely without using Photoshop. This not only saves you time but also it looks better from my point of view. The size oft he bokeh changes according to how strong you crumple the cling film. This household item is my personal favourite when it comes to great photo effects as this film is just super versatile. In summary the effect looks fantastic when used for portraits and gives every photo a super cool and special touch. After using you can just put the film back into the cupboard and next time you’re shooting, you can use it again, so it’s not wasted.


Foto Tipps Frischhaltefolie

Fotografie Tipps Folie

Advertisement

Low Budget Foto Tipps

 


The good, old tea strainer for thrilling shadow effects

This household item might be found in everybody‘s home. The good, old tea strainer is perfect to create thrilling shadow effects, whether for portrait or product shoots. Especially in hard light, e.g. direct sunlight from above or flash light, this item works very well. In soft light the shadow gets too „muddy“, so it doesn’t work well for this scenery.


Low Budget Foto Tipp Sieb

Again you can vary in the type of usage. When you hold the strainer very close to your lens you get a wonderful analogue look of the image, as you can see on the left picture. Of course: the bigger your strainer the more possibilities and the more „creative area“ you get. If you want to catch a face with artful shadows like on the picture above you need a bigger strainer.


Foto Effekte

Spannendere Fotos

Foto Effekte Tipps

Advertisement


For close-up views you do not need a macro objective!

Hush-hush! Please keep the following tip for you! To make a macro shot you do not need a special macro lens necessarily. Just take your objective from your camera and hold it the other way round: you will see that all of a sudden you get really close and that almost in „turning the object“ you get a macro lens.

Sure, to take really sharp pictures you have to concentrate deeply, as there are only little areas that are perfectly sharp. But after a few shots it will work quite well. Simply bear in mind: practice makes perfection! To sharpen you can just push the object closer or further away from the lens. But please be careful: as your camera is quasi open dust particles can super easily reach the body of your camera and these are the nemesis number 1 of your camera! By the way I recommend you to get a bellows which you can use to clean your camera from dust particles. Nevertheless if dust particles are in your camera just bring it to a professional cleaning service. In the photo in the right I have used two tricks at once: first the inverted lens and second the tea strainer. Looks super interesting or what do you think about the photograph?  


 Use vaseline for beautiful gloss effects

In order to create glossy highlights on cheeks or nose bridges, all you need is a little Vaseline. You can buy this beauty product in every drugstore for little money and you can definitely use this for photo shootings as well. I love using this product for beauty shootings an mostly apply it on skin and hair. As you can see on the left picture we applied some Vaseline to the hair to fix them like „baby hair“ to the skin. Additionally the Vaseline was applied to cheeks, the nose bridge and her lips to create the glossy look. With this cosmetic product you can add super easily a beautiful gloss effect – which is an essential component when it comes to beauty photography.


Baby Hair Shooting

Vaseline Foto Tipp

Christina Dirr Fotoshooting

Advertisement

Vaseline can also be used to brighten up various food items. But since you no longer can eat the products thereafter, I recommend using sunflower oil as this is harmless unlike Vaseline. Thus the food can still be consumed afterwards and doesn’t have to be thrown away. If you want to add a fresher look to fruits with the help of water drops, I recommend to rub them with sunflower oil at first. Thus the beautiful water drops will stick better to the object. Let’s take a look at the photo story with Christina Raphaella Dirr: Here, we also used Vaseline on her arms to make the sand stick to her skin. In this way, the grains of sand always remain in position, whether the model is moving or not. Additionally we added highlights on the nose, cheeks and lips with the help of Vaseline. Simply a favourable freshener from the can.

 

Glanz Foto Tipp

 

Advertisement


Warmer flash light with the help of a yellow garbage bag

In order that the flash light is optimally adjusted to the ambient light outside, I like to use a yellow garbage bag. Thus you get – depending on the sunlight irradiation or rather the colour temperature – a warmer light colour. To get this effect, simply grab a piece of the bag and fix it with sticky tape directly on the flash. On the picture below you can see what a beautiful warm light you can create with this simple but ingenious trick!


Low Budget Fotografie Tipps Blitz

Tipp Blitzlicht Fotografie

Fotografie Tipps Licht

 

Advertisement


DIY reflector made of aluminium foil

Many newcomer photographers think that they need the finest equipment to create great photos. I think this is absolute rubbish! At home you have so many items that can be diverted from their intended use to receive extraordinary effects you can’t imagine in your wildest dreams. You can buy reflectors to brighten up shadows and to set highlights starting at 30 Euro. To those, who do not have the possibility to make such investments I recommend the following idea: Take a large piece of aluminium foil and tighten it on a big carton and fix it with some sticky tape. The next time you’re shooting portraits you will see that the aluminium foil creates the same effects the reflector does – but at a much cheaper price.


Especially in my early stages I always took my self-made reflector with me an when I saw the result I was thrilled: You get really good results with this DIY-item. You can also use a piece of crumpled aluminium foil as a background. Thus, you get a wonderful bokeh as you can see on the right picture. When creating this effect the most important thing is to crumple the aluminium foil strongly. 


When you look at the images with the sunglasses you can see the differences: The picture on the left side was taken without the aluminium foil reflector and the picture on the right side was taken with the self-made reflector. As you can see the shadows decrease significantly and both sides are illuminated equally. The aluminium foil also creates amazing reflections on the glasses. Even with a simple sheet of white paper or a white cloth you can build yourself a reflector. Especially a white curtain is particularly suitable to shadow locations. Thus, you can self confidently break the rule „never shoot in the midday sun“.

 

Low Budget Reflektor


Licht Tipps Fotografie

Foto Tipps Low Budget

Advertisement


Use a spray bottle to create beautiful water drops & cutting boards used as undergrounds and backgrounds 

With a simple spray bottle you can conjure the coolest water drops. Before you start it is important that you prepare the area that you want to spray by rubbing on some oil. In this way you create a repellent surface so that the water droplets stick beautifully. This trick can be used both for sports, potrait and fashion shootings as well as for the food photography.

If you have nice cutting boards at home I recommend you divert them from their intended use and take them as a underground or background. Furthermore you can take a wax tablecloth or the laminate floor as a photographic background. All these items can be bought for peanuts and you can easily store them space-saving after using them. Basically you can just lay your hands on every item you can find. There are no limits to your creativity. Well, but hands off your lovely pet!


Fotografie Low Budget

Portrait Tipps Low Budget

Günstige Fotografie Helfer

Advertisement


White cloth as a shading and brightening tool as well as to create fascinating blurry effects

With a simple, white curtain you can build beautiful blurry effects in your photographs. For example we took a piece of white curtain and held it in front of the lens to create a blurry effect as you can see on the portrait below on the left. As already mentioned above you can use the white cloth also as a background, underground or as a brightener. If you have a lace curtain you can use this to create beautiful shadow plays. To do this you need harsh sunlight or flash light so that an artful shadow of the laces‘ pattern appears, for example on the face of your model. For my article illusion I’ve used this trick!


Kreative Foto Tipps

Portrait Fotografie Tipps


Silberne Haare


DIY Foto Equipment

Foto Tipps Kreativ

Advertisement


Create cool bokeh effects with self-made patterns

Now that you know that I’m in the club of the bokeh fetishists you might not be surprised when I’m telling you that I simply love extraordinary bokehs! Especially the heart shape appeals to me. To get this cool bokeh effect it takes no more than a piece of paper, scissors and some sticky tape. Simply cut the shape in the paper that your bokeh shall have. I chose a tacky, small heart. Then you form the paper to a kind of lens cap and place the surface with the heart directly in front of the lens. Make sure that around the „cap“ no light falls into the objective, otherwise the effect will not work. You can make a sort of shading around your self-made lens cap with the shape of your choice. To arrange this just stick a 3 cm wide piece around the area of your bokeh effect pattern.


Bokeh Herzen

Herz Bokeh


Kreatives Bokeh

Bokeh Tipps Formen

Advertisement


 Laundry rack for creative blurriness

A laundry rack is perfectly suitable to make creative blurry effects. This household item creates especially cool effects when you use it to divide the image. Thus you can take the golden ratio literally and divide the image visibly into sections. But also for portraits you can divert this item from its intended use. Also you can use the laundry rack as stand, for example to hold the self-made reflector. Covered with a white cloth the laundry rack turns out to be a helpful assistant. For example you can put the laundry rack outside in the midday sund and shoot beautiful portraits. This might sound a bit strange at the beginning, but this this is an absolute brilliant trick!


Fotografie Low Budget Ideen

Wäscheständer Low Budget Fotografie Tipp

Advertisement


Artful shadow effects with jalousies, plants
and lace curtains

The hint that you can misuse your lace curtain to create beautiful shadow effects I already mentioned in the chaptor above. But basically you can use any kind of curtain or shading artistically. Thus I simply pulled down my shutters to receive this circular highlights in my self-portrait on the right. When I made the portrait of my sister that you can see on the left I decided to take a big plant as a shading item to shield the midday sun. In general, plants can be perfectly used to create beautiful blurry effects. Especially when you use tropical plants. These often have a very special form and in my opinion they conjure the most beautiful shadows ever.


Licht und Schatten Fotografie

Schatten Fotografie


How did you like my article? And do you want more English articles? If you enjoy my work, please share it on all your social media accounts, so that I can post more in English. Thank you very much.


PIN IT! ♥
low budget photography tips


 Advertisement

  

I recommend: (Affiliate links)





More interesting photography tips:

Photo Tips for Christmas Photography

Low Budget Photo Hacks DIY

Photography Tips Portrait Photos


 

Werbung

136 Comments

  • Feli
    2 years ago

    wow! toller & hilfreicher Post! Vielen lieben Dank dafür 🙂 Liebe Grüße, Feli von http://www.felinipralini.de

    • 1 year ago

      Hallo,
      gute Tipps sind Gold wert. Eine wahre Goldgrube, wenn nette Kollegen ihre Tipps ausgraben und weiter geben, vielen Dank dafür.

      • 1 year ago

        Lieber Heiner,

        vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! 🙂
        Ja, auch wenn ich nicht alles auf diesem Blog verrate, finde ich es doch gut, wenn man den ein oder anderen Tipp teilt. Nur so werden alle unter dem Strich besser! 🙂

        Liebe Grüße aus Berlin. ♥

  • 2 years ago

    Richtig tolle Tipps!
    Die meisten kannte ich vorher noch gar nicht und werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren
    Liebe Grüße ♡
    http://www.mutantly.blogspot.de

  • 2 years ago

    Das mit dem Sieb finde ich witzig. Mal was anderes und etwas was man nicht immer bei Posts zu diesem Thema sieht!

  • 2 years ago

    Super toller Post! Ich kenne zwar einige Tips, aber du hast da ja eine richtige Sammlung geschaffen! Sehr toll!

    Liebe Grüsse

    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at/

  • 2 years ago

    Echt toller und inspirierender Beitrag ?
    Danke dafür.

  • Lola
    2 years ago

    lovely post 🙂

  • 2 years ago

    These are great tips, your photos are lovely and love how you show different angles/techniques! Xx

    http://www.thefashionfolks.com

  • 2 years ago

    Toller Beitrag! Sowas finde ich ja immer super interessant.
    Auf den Trick mit dem Teesieb wäre ich ja nie niemals gekommen! 😀 Ich hatte das Bild von dir schon einmal gesehen, aber da dachte ich du hättest einen bestimmten Spitzenstoff oder ähnliches verwendet. Find ich echt cool. Und auch die Idee, Vaseline zu benutzen flasht mich gerade irgendwie. 😀

    Liebe Grüße

  • 2 years ago

    Das sind wirklich tolle Tipps, liebe Christina. Danke, dass Du uns so offen Einblick in Deine kleinen Fotografiegeheimnisse gewährst!! 🙂

    Liebe Grüße
    Bianca

  • Sehr schöne Sammlung von Tipps! Gerade auch für Einsteiger, die zum Beispiel den Vaseline-Trick aus Analog-Zeiten nicht (mehr) kennen.
    Weiterhin viel Erfolg (y)

    http://www.Lightspruch.com

  • 2 years ago

    Richtig toller Artikel – mir gefällt vor allem der Vaseline- und die verschiedenen Schattentipps plus die Wassersprühflasche 🙂 Wirklich alles Dinge, die man im Haushalt hat. Und gerade als Foto-Anfänger wie mich super easy!
    Merci dafür 🙂 xxx Tina

  • 2 years ago

    Die Tips sind wirklich super! Besonders die für die Produktfotografie, welche ich demnächst mal an Bildern für meinen Blog testen werde. 🙂
    Liebe Grüße

  • 2 years ago

    Hallo Christina!
    Dein Blog sowie deine Bilder sind einfach nur wunderschön du hast echt Talent!
    Vielen Dank für die Tipps, ich werde einige mal demnächst ausprobieren!
    Weiter so!

    Liebe Grüße Alina

  • 2 years ago

    Das mit dem Teesieb ist ja genial, voll die guten Ideen!

  • 2 years ago

    Sehr tolle Tipps!
    Muss ich mir auf jeden Fall merken. 🙂

    Alles Liebe,
    Julia von http://www.fulltimelifeloverblog.com/

  • 2 years ago

    Wow Christina, das sind ja wirklich viele tolle Tipps und wir Leser können uns nur bedanken, dass du diese mit uns teilst.

    Liebe Grüße
    Rebecca

  • 2 years ago

    Tolle Inspirationen – vielen Dank dafür. Zwar war nicht ganz alles neu für mich, aber du spielst wirklich mit vielen tollen Alltagsgegenständen. Da nehm ich mir gerne den einen und anderen Tipp mit, danke dir =)
    Liebe Grüsse
    Debby

  • 2 years ago

    Hallo Kristina!
    Ich habe dich heute durch zufall entdeckt und muss sagen: Ich war sofort von dir begeistert!
    Außerdem werde ich dich sofort Abonnieren! Wir passen zwar Thematisch überhaupt nicht zusammen aber dennoch möchte ich dich unterstützen da ich sehe wieviel Mühe du dir gibst =)
    Mach`s gut und Liebe Grüße. Madeline

  • 2 years ago

    Interessante Tipps, hier noch einer von mir, der nicht erwähnt ist. Die genannte Vaseline nehmen und etwas davon auf einen alten (oder für 2 Euro auf ebay gekauften) UV-Filter ganz dünn und ungleichmäßig verstreichen. Den Filter vor die Linse schrauben und schon hat man einen wahnsinnigen Weichmacher. In Verbindung mit Portrait- und Akt-Shootings wird das immer wieder mal gerne eingesetzt. Grüße, Markus von http://www.carismarkus.de

  • 2 years ago

    Richtig coole Tipps, davon muss ich echt mal einige ausprobieren. Danke dafür!

    xx Vie
    von http://www.viejola.de

  • 2 years ago

    Oh! Das mit den Herzen probier ich am Wochenende mal aus, aber dann mit dem Wahrzeichen unserer Stadt. Das könnte interessant werden 😀

  • 2 years ago

    Wow, this is such a well-written post and you posted cool pics and kept the topic interesting from beginning to end- Brava! You really inspire me to get better in photography but for now for the jobs I’m applying for I have to focus more on social media, digital and writing. Keep on inspiring and have a fab week ( :

  • 2 years ago

    These are all great tips –Hanna Lei

    Latest Post: Sweater Weather on Campus

  • 2 years ago

    Genial! Aktuell mache ich alle Fotos mit dem Smartphone *schäm* Mal schauen, ob es da auch so tolle Tipps gibt 😀

  • 2 years ago

    Thank you so such amazing tips! This definitely helps save me some pennies when it comes to my photography. I would have never known!

  • 2 years ago

    Wow, richtig tolle Tips! Besonders die Ideen mit der Klarsichtfolie finde ich großartig.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

  • 2 years ago

    Fettes Danke für diesen Artikel.

  • 2 years ago

    Nice article ! I really like the tea strainer effect 😀
    I wrote a post some time ago how to create inexpensive and unique bedroom decoration.
    Feel free to check it out: http://iartcool.com/create-inexpensive-and-unique-bedroom-decoration/
    Shares & comments are welcome 🙂

  • 2 years ago

    Ich liebe deine Fotografie Tipps! Sie sind einfach großartig!!! Vielen Dank dir dafür <3
    Liebe Grüße,
    Marina
    http://fashiontipp.com

  • 2 years ago

    Fotodesign-Scherlack@t-online.de

    Schöner ausführlicher Text mit vielen schönen Tipps & Tricks.
    Ich bin durch den Text sogar soweit inspiriert worden, dass ich heute spontan einige Vorschläge aus dem Posting, bei einen Shooting mit einem Model mit eingebaut habe . ; )
    Gefällt mir sehr gut…

  • 2 years ago

    Also der Artikel hat mir außerordentlich gut gefallen. Eventuell der hilfreichste und sinnvollste Blogpost den ich jemals gelesen habe 😀
    Danke! 🙂

    Liebste Grüße,
    Rina, https://darlingrina.wordpress.com/2016/10/09/kauf-dich-gluecklich-mein-cos-hybrid/

  • 2 years ago

    Sehr cooler Artikel mit tollen neuen Ideen. Einiges werde ich bestimmt mal ausprobieren.

  • 2 years ago

    Der Beitrag hat mir sehr gut gefallen und das eine oder andere werde ich versuchen, umzusetzen.

  • 2 years ago

    Wow, da sind wirklich klasse Ideen dabei. Sehr inspirierend, danke dafür!

  • 2 years ago

    Die Tipps sind der Hammer! Und deine Bilder auch. Vielen Dank dafür ?

  • 2 years ago

    Einfach nur genial!!!! Vielen Dank für diese super coolen Tipps!!! Manche werde ich sicherlich ausprobieren.

    Gruß

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

  • 2 years ago

    Ein sehr schöner Post für den Einstieg in die Fotografie.
    Viele Grüße, Mimi

  • 2 years ago

    Prima Artikel mit vielen nützlichen Tipps. Hab selber auch mit einer leeren Toffifee-Schachtel schon tolle Bokeh-Effekte in der Produkt-Fotografie erzielt.
    LG Christian

  • 2 years ago

    Vielen Dank für diese tollen Tipps, Christina! Habe gleich die Frischhaltefolie ausprobiert, klappt super!

    Liebe Grüße
    Birgit von http://freiraumarchitektur.net

  • 2 years ago

    Wow was für tolle Tipps!
    Ich muss mir aufjedenfall den ein oder anderen Tipp merken. Es ist manchma so einfach und man selber kommt einfach nicht darauf 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenny (www.bellezalicious.de)

  • 2 years ago

    Hallo Christina!
    Tolle Fotos und tolle Tipps, die ich zum Teil auch noch nicht kannte. Danke dafür 😉

    Lg. Beate

    http://www.seaside-cottage-blog.blogspot.de

  • 2 years ago

    Geniale Tips!!! Danke sehr!!! 🙂

    http://www.redchillilounge.com

  • 2 years ago

    Sehr gute Tipps ? Danke das du uns teilhaben lässt an deiner Erfahrung ??

    Glg. Steffi

  • 2 years ago

    Das mit dem Tippsieb ist ja sowas von genial. Auf so eine Idee wäre ich ohne Dich vermutlich nie gekommen 🙂 Echt spitze!
    Danke für die Tipps!

    Liebe Grüße
    Sandra

  • 2 years ago

    Danke für die Masse an Tipps.
    Daran zeigt sich wieder einmal dass die Kreativität das Wichtigste ist und nicht die Kameramarke oder das dicke Geld für das Mega- Objektiv.
    Einen Tipp habe ich noch. Nämlich der gute alte Abwaschschwamm aus Metall. Wenn man den aufräufelt, von der Seite farbig anblitzt und durch ihn hindurch fotografiert bekommt man ein tolles Bokeh mit Lichteffekten.
    Liebe Grüsse
    Maik

  • 2 years ago

    Hallo,
    das ist eine wirklich tolle Sammlung mit klasse Tipps! Da muss ich die Tage direkt mal einiges ausprobieren.
    Besten Dank, Lisa

  • 2 years ago

    Liebe Christina du bist eine Top-Fotografin und das sind wirklich ein paar überraschende Tipps! Ich musste allerdings erstmal googeln, was Bokeh ist (Unschärfeeffekt). Ich dachte schon, du wüsstest vielleicht nicht, wie man Bukett schreibt (Blumenstrauß).

  • 2 years ago

    wow hammer tips 🙂
    danke

    lg katy
    LA KATY FOX

  • 2 years ago

    Vieeeelen herzlichen Dank für diese einfache DOCH für mich völlig unbekannte Phototipps! 🙂
    Liebe Grüße
    Katalin
    http://www.disawistories.com

  • 1 year ago

    Huhu.
    Einige der Tipps sind echt gut und wirklich einfach 🙂 vielen Dank dafür. Die Frischhaltefolie begeistert mich besonders.

    Liebe Grüße,
    Annika

  • 1 year ago

    Ich werde diesen Artikel mal in meiner Community verlinken.
    Tolle Tipps! Danke!
    LG Klaus

    • Christina Key
      1 year ago

      Hallo Klaus,

      vielen lieben Dank! Das ist wirklich klasse, denn dann können
      noch mehr Fotografie Begeisterten Leute die Tipps anwenden und wahres
      Geld sparen. 🙂

      LG

  • 1 year ago

    Per Zufall auf dich gestossen…und hängen geblieben:-) Wow genial, voll cool…tolle Ideen…Werde ich echt mal ausprobieren.
    Mal gespannt ob da bei mir auch was rauskommt…wenns nur fürs Familienalbum ist…smile..
    Grüassli http://www.nadjahorlacher.ch

  • 1 year ago

    Das mit der Vaseline und dem Teesieb ist eine interessante Variation. Super Idee!
    Früher klebte ich immer einen oder zwei Regenschirme mit Alufolie aus. Die leuchtete ich dann aus und benutzte sie als indirektes Licht. Das brachte bei Makroaufnahmen schöne Effekte.
    Grüße, Hans

    • Christina Key
      1 year ago

      Hallo Hans,

      danke Dir für Dein Kommentar! 🙂
      Deine Idee klingt ja super! Das muss ich bei Gelegenheit auch mal testen.

      XX

  • 1 year ago

    Sehr coolte Tipps, danke ich habe sie verschlungen! 🙂
    GLG Karolina

    https://kardiaserena.at

    • 1 year ago

      Hallo Karolina,

      vielen lieben Dank für Dein Lob! Es freut mich sehr, dass Dir dieser Artikel gefallen hat. 🙂

      LG ♥

  • 1 year ago

    Geniale Ideen. Finde den Tipp mit der Frischhaltefolie Hammer. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Auf solche Ideen bin ich noch nie gekommen. Die Idee mit der gelben Mülltüte auf dem Blitzlicht muss ich auch unbedingt ausprobieren.
    Danke dir für die coolen Ideen.
    Alles Liebe
    Marcel
    http://www.marsilicious.com

  • 1 year ago

    Super ARtikel – tolle TIppS. DANKE!

  • 1 year ago

    Wow an eine Frischhaltefolie hätte ich wirklich nicht zuerst gedacht 🙂 Super coole Tipps, vielen Dank für die tollen Ideen!
    xx, Carmen – http://www.carmitive.com

  • 1 year ago

    Hey meine liebe Christina!

    Ich finde deine Foto-Tipps einfach nur genial und es ist echt erstaunlich, was man so alles aus einfachen Dingen herausholen kann 🙂

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

  • 1 year ago

    Wow so viele hilfreiche Tipps! Vielen Dank fürs Teilen 🙂

    Liebste Grüsse
    Swenja
    https://www.overtheview.ch

  • 1 year ago

    Ich mag vor allem die Schatteneffekte recht gern. Schon interessant was man beispielsweise mit einem Teesieb alles anstellen kann! Man muss wirklich nur die Augen aufhalten…

  • 1 year ago

    Echt der Hammer, vor allem das mit der Frischhaltefolie, dass muss ich unbedingt ausprobieren. LG Romy

  • 1 year ago

    Das ist ja ein toller Post mit sooo vielen günstigen und nützlichen Tipps. Die werde ich doch demnächst mal ausprobieren. Für die Tipps bin ich dir sehr dankbar :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Dieter Petry
    1 year ago

    Tolle Ideen, die sich lohnen mal ausprobiert zu werden!

  • Wow, ist dein Post genial. Das finde ich total super, dass du dein “Wissen” für alle teilst. :)))) Dazu muss ich dir gleich mal ne Mail schreiben. Viele liebe Grüße aus München. Junior-Bloggerin Livia

  • Anka
    1 year ago

    Liebe Christina,

    ich lese deinen Blog hin und wieder, wenn ich meinen PC mal anmache.
    Die Tipps hier oben hab ich gestern erst entdeckt, allerdings ne Frage dazu.
    Wenn du Portraits machst mit dem Swirly Bokeh, wie machst du das denn dann bzw. wie befestigst du da die Frischhaltefolie? Oder benutzt du dafür dann ein spezielles Objektiv? Ich muss gestehen, ich frage erst bevor ich es selber ausprobiere – was ich aber am Wochenende direkt testen möchte.

    Ich hab nur ein 50mm 1.8 Objektiv und das Standard 18-55mm.

    Bin schon auf viele weitere Tipps gespannt und vielleicht entdecke ich meine Liebe zur Fotografie wieder neu.

    • 1 year ago

      Hallo Anka,

      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Das freut mich sehr, dass Du meinen Blog ab und an liest! 🙂 Ich befestige die Frischhaltefolie direkt vor dem Objektiv, meistens liegt sie einfach direkt auf der Linse drauf. 🙂 Mit einer höheren Brennweite, z.B einem 85er klappt es noch besser. Ein bisschen drehe ich auch noch an PS, sodass es noch mehr swirly wird. 🙂

      LG! ♥

  • 1 year ago

    Coole Tipps. Vielen Dank.

    Werde ich gleich dieses Osterwochenende umsetzen, sofern das Wetter mitspielt 😉

    Gruß aus Berlin
    Marco
    https://shooting.network/profile/Marco+Hamacher

    • 1 year ago

      Hallo Marco,

      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! 🙂 Das ist ja super, das Wetter ist bis jetzt ja ganz klasse! 🙂

      Liebe Grüße auch aus Berlin, der besten Stadt überhaupt, hihi! ♥

  • Patty
    1 year ago

    Vielen Dank für die vielen & hilfreichen Tipps ! Einfach toll 🙂

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

  • Mathias
    1 year ago

    Gefällt mir sehr gut. Werde öfter reinschauen.

  • 1 year ago

    Haarspray ist auch ne tolle Waffe, bspw. um Obst besser aussehen zu lassen. Im Anschluss nur nicht mehr essen. 😉

  • Esther Bodenhausen
    12 months ago

    Schöne tips. Danke sehr und freu mich auf mehr.

  • Dora
    12 months ago

    die Seite ist echt hilfreich danke sehr praktisch für anfänger

    • 11 months ago

      Hallo Dora,

      vielen lieben Dank Dir für Dein Lob! 🙂

  • Hans-Gerhard Bude
    11 months ago

    Der Artikel hat mir gut gefallen ! Hier in Chile ist fotografieren sehr teuer . Fotoartikel zu kaufen ist sehr schwer und viles nicht zu bekommen .

    Mit den besten Grüßen aus dem winterlichen ( 20° C ) Santiago

    Hans-Gerhard Bude

  • Coole Tipps, sollten mehr Fotografen Know-How teilen 😉

  • Baris
    9 months ago

    Liebe Christina,

    zunächst einmal möchte ich sagen, dass mir dein Blog unheimlich gut gefällt. Erst gestern Abend bin ich zufällig (über Pinterest) darüber gestolpert und habe fast jeden (für mich interessanten) Artikel bis um 4 Uhr morgens gelesen. Deine Tipps zum Thema Bloggen und allem was dazu gehört sind eine große Hilfe. Vielen Dank auch dafür. Ich versuche gerade meine ersten Gehversuche mit meinem eigenen Blog, welcher die Themen Reisen, Fotografie (ich bin auch Fotograf) und Persönlichkeitsentwicklung beinhalten soll. Ist ne lange Geschichte und wenn ich mal groß und stark bin, werde ich ihn sicher auch veröffentlichen (er ist derzeit zu Überarbeitungszwecken (und zum Korrekturlesen) online, aber niemand kennt meinen Blog). Aber die ganzen Informationen sind für mich als “Oldie” enorm erfrischend und hilfreich. Wenn ich irgendwann live bin, wird Dein Blog mit Sicherheit ganz weit oben veröffentlicht (falls Du es mir gestattest).

    Der Grund jedoch, warum ich dir schreibe, ist neben meinem Dank auch der Tatsache geschuldet, dass ich ein Rechtschreibfetischist bin, so wie Du anscheinend einen Hang zu Herzen in Deinen Fotos hast (das schreibst Du jedenfalls in diesem Artikel). Ich hoffe Du siehst es mir nicht nach, wenn ich Dich auf einige Fehler aufmerksam mache, denn Deinen Blog lesen mittlerweile sicher einige tausend Leute im Monat und ich denke, dass man dann mit gutem Beispiel voran gehen sollte, auch wenn in erster Linie natürlich der Inhalt zählt. Vielleicht irre ich mich auch und Du hast da ganz andere Ansichten. Dann kannst du meinen Kommentar natürlich umgehend löschen und nicht weiter beachten. Selbstverständlich schleichen sich im Laufe der Zeit Flüchtigskeitsfehler ein, die man erst viel später sieht (das passiert mir auch sehr oft).

    Wenn es Dich stört, dass ich Dich darauf aufmerksam mache, dann bitte ich vorab schon einmal um Verzeihung. Ich möchte Dir auf keinen Fall auf die Füße treten. Falls es jedoch okay ist, würde ich Dir im Laufe der Zeit zu jedem Artikel mit Rechtschreibfehlern (leider gibt es einige) einen Kommentar (eine Korrektur) zuschicken.

    So, jetzt aber, lange Rede kurzer Sinn – hier einige Fehler, die ich in diesem Artikel entdeckt habe:

    …denn mit diesem selbstgebauten Foto Ewuipment (Equipment) kannst Du ebenfalls sehr coole Effekte erzielen!

    …Diese Varianten kostet (kosten) nur Peanuts…

    …alles zweckentfremden, dass (das) euch in die Finger kommt.

    …Okay, euer Haustier solltet ihr schön in Ruhe lassen, (Komma setzen) aber sonst sind eurer Kreativität…

    …weißen Vorhang, könnt ihr schöne Unschärfe (unschärfe) Effekte… oder auch Unschärfe-Effekte

    Und zum Schluss – Diesen Kommentar musst Du natürlich auf keinen Fall veröffentlichen. Er dient nur zu Deiner Information.

    In diesem Sinne, beste Grüße aus Steglitz
    Baris

  • Dagmar Widmann
    8 months ago

    Vielen Dank für die tollen Tips

  • Stefan Grätz
    6 months ago

    Ja, das waren teilweise gute Tipps!!!!!
    Was mich ein Wenig nervte, war die äußerst schrille “Tonqualität”! Das sollte gedämpft werden!

    • 6 months ago

      Lieber Stefan,

      vielen Dank für Dein Feedback. 🙂
      Ja, die Tonqualität ist hier in diesem Video nicht die beste. Ich arbeite daran, dass sie nach und nach besser wird. 🙂

      Liebe Grüße aus Berlin.

  • Bernd S.
    3 months ago

    Man kann noch so alt werden man lernt immer noch was dazu. Danke dafür und weiter so.

  • 3 months ago

    Liebe Christina,

    super Tipps und wirklich so einfach, wenn man es weiß! Vielen lieben Dank dafür! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Irina

  • mopedfreak
    3 months ago

    Sehr interessant und weiter so!
    Bitte um den newsletter
    Gruß, der Erwin

  • Sabine
    2 months ago

    Da habe ich ja eine richtig interessante Seite entdeckt und würde mich über weitere Tipps zur Fotografie sehr freuen.
    Deshalb trage ich mich gerne in den Newsletter ein.
    Tschüss
    Sabine

  • Horst Ulbrich
    2 weeks ago

    Hallo
    tolle Ideen. Ich möchte gerne deinen Newsletter.
    Gruß
    Horst

    • 2 days ago

      Hallo Horst,
      danke Dir, das freut mich sehr! 🙂
      Ich habe Dich soeben direkt angemeldet für meinen Newsletter.

      LG

  • Fotofeezr
    2 days ago

    Hallo!
    Habe gerade durch puren Zufall deine Seite hier entdeckt und bin echt sprachlos! Toll😍

Leave A Comment

* Checkbox GDPR is required

*

I agree

Legal Disclosure | Privacy Statement

Werbung & Hexenjagd

Jede Verlinkung und Erwähnung, sowie alle sichtbaren Logos auf diesem Blog sind Werbung.

Zurzeit gibt es eine Abmahnwelle gegen sämtliche Influencer & Blogger, da der Verein "Verband für Sozialer Wettbewerb", es bereits als Werbung ansieht wenn man eine ehrliche Empfehlung ausspricht. Dabei ist es völlig egal Werbung ob man das aus Überzeugung und ohne jegliche Gegenleistung macht. Transparenz ist mir sehr wichtig und daher auch folgender Hinweis, um meine Meinungsfreiheit nicht zu verlieren und euch deutlich zu Kennzeichen was Werbung aus Überzeugung ist und wo Geld oder Sachleistungen geflossen sind.

Dieser Blog ist ein reiner Werbeblog, alle Inhalte auf dem Blog sind Werbung. Alle Inhalte die Empfehlungen darstellen oder auf denen ein Logo sichtbar ist sind Werbung, für die ich im Gegenzug nichts erhalte. Werbung bei der ich in irgendeiner Form von Vergütet werde, sei es durch eine Bezahlung, Waren oder Vergünstigungen sind separat nochmal als solche gegenzeichnet. Die Wörtern "Anzeige", Werbung", "Affiliate", "Sponsored" oder "in Kooperation mit" weisen nochmal explizit darauf hin. Mit dem drücken des Akzeptieren Buttons erklärst du, dass du diesen Text bis hier hin gelesen und verstanden hast.

Don't miss out. Subscribe today.
×
×