Werbung

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger

17. Januar 2018

Dieser Beitrag enthält Werbung für Zalando Lounge & wurde mit sehr viel Herzblut realisiert.

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger

Ich sehe rot! Zumindest was einer der schönsten Trendfarben 2018 angeht. Nachdem diese Farbe in den Herbst/Winter Trends 2017 nicht mehr wegzudenken war, wie ich euch im ZDF Morgenmagazin berichtet habe, schlägt das Radar auch jetzt wieder rot aus! Rot ist jetzt in aller Munde, ganz egal ob  es sich um Kirschrot, Cherry Tomato, Neonrot, Ahornrot oder um  diverse beeringe Nuancen handelt. Doch auch kräftiges Bordeuxrot oder sattes Lachsrot ist 2018 en vogue! Ich persönlich liebe kräftiges Tomatenrot, weil es besonders auffällig und leicht kombinierbar ist. Generell steht rot einfach jedem! Selbst zu rötlichem Haar sieht die Trendfarbe 2018 einfach unschlagbar gut aus. Doch so schön rot auch ist, einige Fashion Tipps gilt es dennoch zu beachten um in dieser Farbe wirklich umwerfend auszusehen und zum Hingucker zu werden. Doch keine Angst, selbst wenn es “rot-technisch” mal daneben geht – noch ist kein Fashion Meister und keine Stil Ikone einfach so vom abendroten Himmel gefallen. 

Doch jetzt lasst uns mal prüfen, warum die Trendfarbe 2018 so verdammt unwiderstehlich ist. Die Farbe rot steht für Weiblichkeit, Leidenschaft, Wärme, Dynamik, Liebe, Stärke und mehr. Das haben wir ja im Fotografie Artikel “Die Farben in der Fotografie” bereits gelernt. Klar, was in der Fotografie gilt, kann man auch auf die Mode übertragen. Die Attribute für die Trendfarbe rot klingen doch schon allesamt herrlich. Wir alle möchten echte Liebe erfahren, Leidenschaft spüren und Stark sein wie Hulk. Rot ist also weitaus mehr als nur eine Trendfarbe. Es ist eine Einstellung! Interessant finde ich, dass rot bis heute die meistverkaufteste Lippenstiftfarbe ist. Logisch, kein Mann kann roten Lippen widerstehen! Auch meine eigene Lieblingsfarbe wenn es um Lippenstift geht, ist -trommelwirbel- rot! Keine andere Farbe betont meine Augenfarbe mehr und gibt mir ein besseres Gefühl.

Zalando Lounge Angebote

Pssst..! Bei Zalando Lounge findet ihr die schönsten Trendteile in allen erdenklichen Rot Nuancen zu richtigen Schnäppchen Preisen! Der Online Shopping Club bietet seinen Mitgliedern Rabatte um bis zu unglaublichen 75 % und ein täglich neues Sortiment von grandiosen Marken wie etwa Triumph, River Island & Seidensticker.  Für Sparfüchse wie mich ist dieser Club einfach perfekt, denn so kann man gleich mehrere Teile auf einmal shoppen! Auch für Interior Liebhaber hat Zalando Lounge regelmäßig wahre Schätze zu Schnäppchenpreisen zu bieten! 🙂 

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Outfit Christina Key

Nun, Ladies, seid ihr nun bereit für die wichtigsten Tipps zur Trendfarbe 2018? Dann Vorhang auf! 

 

Die Trendfarbe 2018 rot richtig kombinieren 

Tipp 1: Starke Kontraste setzen

Rot sieht vor allem dann edel aus, wenn man es starken Kontrasten aussetzt. Ein tiefes schwarz sieht in Kombination rot einfach unwiderstehlich gut aus! So leuchtet diese Trendfarbe gleich noch mehr und zieht alle Blicke auf sich. Mit einem Outfit in rot und schwarz wirkt man außerdem unglaublich sexy. Vor allem wenn man dazu noch pechschwarze Wimpern und einen roten Lippenstift trägt. Eine wildes Hairstyling trägt außerdem dazu bei, dass der Gesamtlook zwar verführerisch aber nicht zu aufgestylt wirkt und noch eine riesige Portion an Coolness bekommt. Eine wilde Lockenmähne wirkt außerdem sehr weiblich, was in Kombination mit rot einfach ein Schuss ins Schwarze ist! Besonders aufregend wirkt solch ein Look, wenn man rot gleich in mehreren Kleidungsstücken wieder findet, so wir hier in dem engen Blumenkleid & der Tasche.


Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Foto Tipps

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Fotografie Kleid in rot

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Details

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Outfit

 

Tipp 2: Auf Materialmix setzen

Rot ist eine unglaublich aufregende Farbe. Kombiniert man sie mit einem spannenden Materialmix enstehen einmalige Looks, die an Einzigartigkeit nicht mehr zu überbieten sind! Ein Outfit mit einer gewöhnlichen Jeans wirkt in Kombination mit einer tollen, kirschroten Jacke im Stil der 80er und einem Fake Leder Gürtel mit auffälliger Schnalle super edgy. Doch wirkt die Farbe rot auch sehr aufregend in einem Outfit mit einem schwarzen Hut, einer Fliege und lässigen Chucks. Die unterschiedlichen Texturen sehen alleine schon sehr spannend aus, doch das i-Tüpfelchen bekommen solche Outfits erst mit einer Farbe: der Trendfarbe 2018 rot – egal in welchen Nuancen!

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Blazer in rot

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Rote Bluse

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Rotes Shirt

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Roter Blazer

Tipp 3: Restliches Outfit dezent lassen

Wer es nicht ganz so auffällig mag und keine starken Kontraste und kein Materialmix veranstalten möchte, setzt auf Schlichtheit. Rot wirkt sehr edel, wenn man es ganz dezent kombiniert und das restliche Outfit ganz dezent lässt. Diese auffällige Farbe spricht schon genug für sich selbst, sodass es nicht zwingend notwendig viel Tamtam braucht. Eine lässige Jeans, ein graues Top, Schnürr-Boots und eine schlichte Tasche & eine knallrote Jacke in Kirschrot – mehr braucht es nicht für einen aufregenden Gesamtlook. 


Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Jacke in rot

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Rote Jacke

Tipp 4: Unterschiedliche Rottöne miteinander kombinieren

Natürlich kann man auch unterschiedliche Rottöne miteinander kombinieren. Solche Outfits sind allerdings nur was für die ganz mutigen unter uns. Durch die unterschiedlichen Nuancen an rot können die aufregendsten Outfits entstehen, vor allem wenn man geschickt spannende Muster in den Look einbaut. Hier kann man – wie oben schon erwähnt – ebenfalls auf einen Mustermix setzen und unterschiedliche Varianten miteinander kombinieren. Wichtig ist nur, dass man max. zwei unterschiedliche Muster miteinander trägt, sonst wirkt der Gesamtlook sehr unruhig. Damit man eine gewisse Portion Ruhe in solch ein Outfit bringt, empfiehlt es sich ein paar Accessoires wie eine Baskenmütze und Handschuhe dazu zu tragen, allerdings ganz unifarben. Für eine Portion Extravaganz trägt man noch einen roten Kussmund dazu et voila: fertig ist ein origineller Gesamtlook der sowohl künstlerisch als auch verdammt sexy aussieht!


Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Rote Baskenmütze

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Outfit in rot

Meine Lieblingsteile in rot gefunden auf Zalando Lounge

Lieblingsteile Zalando Lounge

Bildquellen: https://www.zalando-lounge.de


3 Fotografie Tipps für Fashion Blogger

Um schöne Fotos auf seinem Blog hochzuladen benötigt man keinen Zauberstab. Man benötigt ebenfalls nicht die teuerste Kamera, wie viele Blogger leider immer denken. Vielmehr kommt es auf das Zusammenspiel von Faktoren wie der Perspektive, der verwendeten Brennweite und dem Licht an. Für mich sind diese drei Anhaltspunkte die allerwichtigsten überhaupt, weshalb ich euch hierzu ein paar meiner Fotografie Tipps verraten möchte. Klar, das Thema Bildbearbeitung ist heutzutage auch nicht mehr wegzudenken. Ein schlecht aufgenommenes Foto kann man aber oft auch nicht mehr mit der besten Bildbearbeitung retten, wie viele denken. Die Grundlage muss schon stimmen! Nun lasst uns schauen, welche Fotografie Tipps für Fashion Blogger ich nun für euch habe, Vorhang auf!

Fotografie Tipp 1: Perspektive

Viele Blogger fotografieren oft immer aus der gleichen Perspektive. Doch wenn man die Perspektive & den Bildwinkel nur ein bisschen ändert, kann das Foto gleich viel interessanter wirken! Auch kann man mit unterschiedlichen Perspektiven dafür sorgen, dass man schlanker wirkt oder eben mehr von der Location sieht, wenn gewünscht. Fotografiert man beispielsweise von unten, erhält man einen super coolen Bildlook, der an High Fashion Aufnahmen erinnert. Je nach gewählter Brennweite, kann man so endlos lange Beine zaubern, den Hals strecken und ordentlich Dynmaik ins Bild bringen. Doch Vorsicht! Wenn man von unten fotografiert, sollte die abgebildete Person je nach gewünschtem Effekt auch das Gesicht leicht nach unten neigen. Schnell kann es sonst passieren, dass man ein Doppelkinn bekommt oder man zu sehr in die Nasenlöcher schauen kann.

Aber auch leicht von oben zu fotografieren kann sehr cool und originell wirken. Auch hier empfiehlt es sich, dass die abgebildete Person das Gesicht leicht nach oben neigt. So wirkt man einer perspektivischen Verzerrung entgegen und sorgt dafür, dass zum Beispiel keine Runzel Falten auf der Stirn entstehen. Am besten versucht man einfach mal aus den unterschiedlichsten Winkel zu fotografieren – alleine schon, dass man den Unterschied besser erkennen kann. Für den Anfang empfehle ich aus der Normalperspektive zu fotografieren. Das ist am einfachsten und da unser Auge daran gewöhnt ist, wirkt diese Perspektive für uns auch am angenehmsten. 


Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Rotes Jacket

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Blazer rot

Fotografie Tipp 2: Brennweiten

So wie man die Perspektive variieren kann, so unterscheiden sich auch diverse Brennweiten. Ein Objektiv mit 50 mm nimmt so mehr vom Hintergrund mit auf das Foto, wie eine Linse mit 85 mm. Den Unterschied zu kennen ist als Fashion Blogger extrem wichtig, denn die Unterschiede sind wirklich enorm! Höhere Brennweiten haben zwar oft einen Katalog Look, lassen die abgebildete Person aber auch runder wirken. In meinem Artikel “Fotografie Tipps für Portraits” habe ich euch schon mal erzählt, dass ich persönlich eine niedrigere Brennweite bevorzuge, da mein Gesicht mit einer 85 mm Linse oft sehr rund und kindlich wirkt. Jedoch gefällt mir trotzdem der Bildlook einer höheren Brennweite für Fashion Aufnahmen oft besser.

Da viele Fashion Blogger eine geringe Tiefenschärfe lieben, empfehle ich eine höhere Brennweite zu nutzen, da diese immer einen größeren Unschärfe Effekt erzielen, wie beispielsweise ein 50 mm bei gleicher Blendenzahl. So erreicht ein 85 mm Objektiv mit Blende 1.8 eine krassere Unschärfe als ein 50 mm mit gleicher Blendenzahl. Jedoch sind diese Objektive auch oft sehr viel teurer. Am besten leiht man sich mal diverse Objektive bei einem Fachhändler aus und entscheidet sich nach dem Testen für ein Objektiv. Viele Blogger haben oft nicht gleich das Verständnis für unterschiedliche Brennweiten und müssen erst unterschiedliche testen, um dann das für sie perfekte Objektiv zu finden. 


Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Lackmantel

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger Outfit Lackmantel

Fotografie Tipp 3: Das Licht

Der allerwichtigste Faktor in der Fotografie ist das Licht. Wenn kein Licht vorhanden ist, kann man kein Foto aufnehmen. Vor allem kann man mit dem Licht auch beeinflussen wie stark man mögliche Unreinheiten sieht, wie die Struktur eines Stoffes wirkt und viel Dynamik in einem Foto ist. Doch kann auch ein Körper in unterschiedlichem Licht sehr unterschiedlich wirken. Bei starkem Gegenlicht wirkt man so automatisch schmaler, einfach weil der Kontrast von Körperform und Hintergrund größer ist als bei einem Foto, das an einem sehr bedeckten Tag aufgenommen wurden.

Die Fotos unten wurden beispielsweise mit einer höheren Brennweite aufgenommen, was – wie oben erwähnt – dafür sorgt, dass ich fülliger wirke, als ich tatsächlich bin. Trotzdem hebt sich mein Körper durch das tief stehende Licht schön vom Hintergrund ab, was aber auch an der gewählten Brennweite liegt. Jedoch erhalte ich durch das Gegenlicht ein schönes Streiflicht, das meine Haare schön anstrahlt und für eine gewisse Kontur am Körper sorgt. So habe ich nie ein Problem damit, wenn man mich mit Gegenlicht und einer höheren Brennweite wie 70 – 135 mm ablichtet. Allerdings vermeide ich Aufnahmen an einem trüben Tag mit genau solch einer Brennweite. Da ich – wie bereits erwähnt – dann unglaublich rund und für mich unförmig aussehe und zudem sehr kindlich wirke. 


Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger

Rot kombinieren & Foto Tipps für Fashion Blogger mit Zalando Lounge

Silvester Outfits mit Pailletten

Outfit mit Lederhose

Outfit mit Leomantel

Outfit mit Spitze und Leder

Blog Fehler und wie man sie vermeidet

Meine Fotobearbeitung früher vs heute und Foto Tipps

Tipps für bessere Fotos

Foto Hacks Low Budget

Fotografie Tipps Frühlings Fotos

Werbung

9 Comments

  • 10 Monaten ago

    Rot ist wirklich die Trendfarbe, die in diesem Jahr noch ganz groß wird. Obwohl ja ein Lila die neue Trendfarbe 2018 sein soll, wird sie wohl mit Rot konkurrieren müssen. Deine Tipps zum Kombinieren von Rot sind toll! Wieder einmal gerne gelesen.
    Liebe Grüße
    Anne

  • 10 Monaten ago

    Deine Outfits sind wirklich ein Hingucker 🙂 Ganz besonders gefällt mir das Outfit mit dem roten Blazer und dem Bandshirt <3 Mal wieder ein richtig toller UND produktiver Post. Weiter soooo <3
    Liebste Grüße
    Swantje

    • 10 Monaten ago

      Vielen lieben Dank Dir für Deinen lieben Kommentar liebe Swantje! 🙂
      Das Outfit mag ich vor allem weil der Blazer echt einer meiner absoluten Lieblingsteile ist! :”)

      Liebe Grüße aus Berlin. ♥

  • 9 Monaten ago

    Hey meine Liebe, eine tolle Idee einen Outfitpost mit Fototipps zu kombinieren! 😉
    Und da ist er wieder………………………………………………………………………………………
    dieser traumhafte, wundervolle, knallrote, Lackmantel; ich hatte dich ja vor Monaten gefragt woher der ist!! Dieser steht dir einfach wunderbar… Lack ist dieses Jahr auch wieder da! Auch die restlichen Looks in rot stehen dir ausgezeichnet! Solltest öfter diese Farbe tragen! 😉

    Liebe Grüße in die Hauptstadt

  • 9 Monaten ago

    Wow, wirklich tolle Outfits! Rot steht dir wirklich gut! Toll finde ich auch deine Fotografie-Tipps (auch wenn ich keine Fashionbloggerin bin).
    Liebe Grüße
    Julie

  • 9 Monaten ago

    Mega coole Outfits. Ich war ja früher nicht so der Rot-Fan aber seit ein paar Jahren hat sich meine Kollektion an roten Klamotten erweitert. Der neue Trend ist dann natürlich noch ansteckender…
    Die Fotografie-Tipps sind auch ziemlich interessant und hilfreich. Werde sie bei Gelegenheit mal austesten. Danke 🙂

    Liebe Grüße Hella

  • 9 Monaten ago

    Die beste Information des Tages, ROT ist Trendfarbe dieses Jahr 😉 Dann hat das Leben wieder einen Sinn. Vielen Dank auch für die Tipps, wobei ich als Laufblogger ein wenig anders schauen muss, da ich eher Bewegtbilder benötige, aber dennoch gut, da ich noch Anfänger im Thema Fotografie bin. LG, Cindy von http://www.runfurther.de

  • 9 Monaten ago

    Ich liebe es mit einem roten Eyecatcher (Jacke, Hut, Lippenstift…) mein Outfit aufzupeppen. Rote Lippenstifte habe ich denke ich in allen erdenklichen Nuancen, ich bin ganz verrückt danach, natürlich ist ein knallige rot bei mir aber keine Lippenfarbe für jeden Tag, sondern vor Allem zum Ausgehen 🙂

    Tolle Fotos! Dir steht die Farbe auch unglaublich gut! Und danke für die Foto Tipps! 🙂

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

  • 9 Monaten ago

    Rot ist natürlich ne sehr dominante Farbe. Damit ziehst Du sofort alle Blicke auf Dich. Den Lackmantel find ich klasse, Aber auch schon ein paar einzelne Accessoires, die aufeinander abgestimmt sind haben eine tolle Wirkung – super!

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung