Selbstportraits bei Gegenlicht Tipps

Hast Du Dich selbst schon mal bei Gegenlicht abgelichtet? Fotos alleine zu machen ist eine echte Herausforderung, doch auf diesem Gebiet bin ich inzwischen absoluter Profi. Schon seit ich 13 bin fotografiere ich mich regelmäßig selbst. Genau über all diese Fotoshootings habe ich mir selbst auch die Fotografie beigebracht. Inzwischen sind einige Jahre vergangen und ich konnte mir einen riesengroßen Wissenschatz an Erfahrungen aneignen. 

Heute möchte ich Dir wertvolle Tipps zum Thema Selbstportraits bei Gegenlicht geben, denn sich mit diesem Licht abzulichten ist richtig schwierig. Gerade wenn Du Dich noch nicht so oft abgelichtet hast, wirst Du hier vermutlich echt an Deine Grenzen kommen. Doch keine Angst, ich als absolute Expertin der Selbstportraits nehme Dich an die Hand und lasse Dich bei meinem Shooting im Gegenlicht hinter die Kulissen schauen. 

5 Tipps für mega Selbstportraits bei Gegenlicht:

  1. Nimm Dir einen (DIY-) Reflektor mit, um Dich von vorne aufzuhellen
  2. Trage Kleidung in warmen Farben wie Gelb, Rot oder Braun, um ein harmonisches Gesamtbild zu erhalten
  3. Achte auf Deine Haare. Belichte eher etwas unter, vor allem wenn Du – so wie ich – blonde Haare hast
  4. Um Deine Selbstportraits spannend zu gestalten kannst Du Dir coole Requisiten wie eine analoge Kamera oder ein Buch mitnehmen
  5. Bearbeite Deine Selbstportraits nach, um noch mehr aus den Fotos zu holen und ihnen ein perfektes Finish zu verleihen

Selbstportraits bei Gegenlicht Tipps und Inspiration

Solch ein großartiges Selbstportrait bei Gegenlicht bekommst auch Du mit etwas Übung und der entsprechenden Bildbearbeitung hin. Ein ausführliches Videotraining zu diesem Thema biete ich Dir in meinem Shop hier an: Perfect Finish Gegenlicht Portraits

Selbstportraits bei Gegenlicht Tipps Kreativ

Achte bei Selbstportraits stets auf Deine Körperhaltung. Hier siehst Du mich so posieren, dass eine S-Kurve entsteht. Diese lässt mich sexy und edel zugleich wirken.

Selbstportraits bei Gegenlicht – Deine gratis Checkliste:

Selbstportraits bei Gegenlicht Tipps und Checkliste

Speichere Dir diese Checkliste gerne ab und drucke sie aus. Damit bist Du bei Deinem nächsten Fotoshooting bei Gegenlicht perfekt vorbereitet!

 

Das YouTube Video: Selbstportraits bei Gegenlicht

Selbstportraits bei Gegenlicht Tipps Profi

Selbstportraits bei Gegenlicht Tipps vom Profi

 Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinem nächsten Fotoshooting. Viel Spaß mit meinen Selbstportraits bei Gegenlicht Tipps und immer gutes Licht! 🙂

Werde jetzt Teil meiner gratis Facebook-Gruppe und werde immer wieder neu motiviert, inspiriert und tausche Dich mit anderen Foto-Fans aus! 

Du möchtest lernen, wie ich meine Fotos nachbearbeite? Hast Du Lust auf richtig kreative Foto-Projekte?

Online-Kurs-Fotografie-Bildbearbeitung

Zum Onlinetraining “Colour like KEY”

Zum Ebook “K(R)EYATIV

K(R)EYATIV – 15 spannende Portrait-Projekte mit Tipps, vorher-/nachher-Vergleiche und mehr!

Dieser Blog-Beitrag ist entstanden im Rahmen meines Ebooks “K(R)EYATIV – 15 kreative Foto-Projekte zum Nachmachen und inspirieren lassen”. In diesem Ebook sind geniale Tipps zu folgenden Themen erhalten: Ein Fotoshooting richtig planen, die perfekte Vorbereitung, der richtige Umgang mit Models, Tipps zum Zusammenstellen von Outfits, mega Shooting-Accessoires selber machen, Tipps für kreative Ideen und mehr. Außerdem bekommst Du als gratis Goodie einen Mustervertrag für Dein nächstes Fotoshooting auf TFP-Basis, wichtige Checklisten und meinen persönlichen Support für Deine fotografische Weiterentwicklung. Eine exclusive Facebook-Gruppe, sowie eine geheimer Instagram-Account ist auch noch inklusive. 

Damit Du per Knopfdruck Deinen Fotos ein professionelles Finish verleihen kannst, empfehle ich Dir meine Lightroom Presets.

Lightroom-Presets-Christina-Key-1

Zu den Themen Selbstportraits und Fotos alleine machen habe ich jeweils einen gratis Blog Artikel. Die vollen Tipps findest Du allerdings in meinen Taschenbüchern. 

Welche Foto-Idee gefällt Dir am besten? Lass mir Deine Meinung gerne im Kommentarfeld unten da. 🙂

Christina Key