Werbung

Make Up Look – Smokey Eyes in braun

30. November 2015

Kennt ihr den Song “Wind of change” von den Scorpions? Ich LIEBE diesen Song! Generell finde ich die Musik von früher (70er, 80er) total klasse! ♥ Meiner Meinung nach war das noch “echte” Musik. Musik mit Herz und Gefühl. Klar, heute gibt es auch tolle Hits, aber die Musik von früher ist für mich einfach wahrer, echter. Nicht nur die Texte hatten mehr Sinn, die Melodien waren auch unterschiedlicher. Wie empfindet ihr das? Gefällt euch die Musik von früher oder heute besser oder kann man das so pauschal gar nicht beantworten? Nun, vielleicht mag ich die Musik von früher auch etwas mehr, weil ich damit groß geworden bin. Mein Vater hat immer die Scorpions, Slade (so geil!♥) oder Smokie (auch echt klasse!) gehört. Lustigerweise fangen alle mit “S” an, die magischen “S” vielleicht? :”) Mein heutiger Beitrag beinhaltet einen neuen Make Up Look. “Wind of change” genannt, denn ich finde dass dieser Titel irgendwie total gut passt. Nicht nur wegen den wehenden Haaren. ☻ Das Augen Make Up fällt dieses mal ein bisschen stärker aus, ich habe dunklen Lidschatten bis an die Augenbrauen verwendet. Außerdem trage ich auf meinen Wangen Bronzepuder, was einen gewissen Hauch an Eleganz verleiht. Für ebenfalls einen bronze Ton habe ich mich für meine Lippen entschieden. Bronze und blau passen sehr gut zusammen, deswegen trage ich ein weiß blaues Shirt und eine coole 90er Halskette, die meine Schwester vor Jahren mal in Prag erstanden hat. Ich finde die so mega schön! Meine Haare trage ich ungewohnter weise mal als Dutt. Damit der Look aber nicht zu streng wirkt, habe ich ein paar Strähnchen raus genommen, die schön locker über das Gesicht fallen und im “Wind of change” wehen. :”) Nun liebe Leute, wie gefällt euch das Gesamtbild? 🙂 XX, CHRISTINA KEY

 

Werbung

23 Comments

  • 3 Jahren ago

    Den Song kenne ich gar nicht, aber vielleicht aus dem Radio. Ich muss ihn mir später aufjedenfall einmal ahören.
    Dein make up ist wunderschön & die Bilder erst Recht!

    Sophie♥

  • Eni
    3 Jahren ago

    That song remember me a particular momenti of my life. I like very much this shooting!!!! Kisses from Italy and thank you for your visit,
    Eni

    Eniwhere Fashion
    Bloglovin of Eniwhere Fashion

  • Alyssa
    3 Jahren ago

    I like it, so edgy and beautiful 🙂

    STYLE VANITY

  • 3 Jahren ago

    Sehr schön! Ich finde Dein Make-up sehr gelungen. Dunkler Lippenstift steht dir sehr gut. Ja ich finde auch das die Musik sich früher viel tiefgründiger und abwechslungsreicher angehört hat. Liebe Grüße Ida von http:/www.naturalbarbie.de/

  • Gabrielle
    3 Jahren ago

    I'm with you on appreciating 80s music! These colours look really beautiful on you and I love your hair worn in this way. Dreamy photography, as always!

    aglassofice.com
    x

  • Sarah
    3 Jahren ago

    That is such a beautiful makeup look! So strong and elegant.

    http://nolongergrey.com/

  • Katie
    3 Jahren ago

    This make-up look is stunning! You look gorgeous.

    http://www.theaisleofstyle.com/

  • sophie
    3 Jahren ago

    I love your makeup.Makes your eyes look amazing
    http://www.sophieatieno.com

  • Carina
    3 Jahren ago

    You look gorgeous babe!! Love it!

    xo
    http://thepinkporcelaindoll.blogspot.it

  • Emma
    3 Jahren ago

    As always…. AMAZING!
    Emma
    http://www.emmalovesfashion.com

  • Bibi
    3 Jahren ago

    You look stunning! Love the makeup x

    http://www.bibigoeschic.com

  • Shell
    3 Jahren ago
  • Andrea Tiffany
    3 Jahren ago

    The makeup looks really pretty! I like the darker eye look. And I think the updo suits you well, it goes so nicely with the whole look.
    I prefer music from the past as well for similar reasons. My parents love to play music they listened to back when they were my age, which influences the type of music I like. I don't like hip hop or some of the other stuff nowadays. I much prefer the more soulful stuff and music my parents like.
    Im curious, what are your favorite songs? I am always looking for new music to listen to.

    ~Andrea Tiffany~
    http://aglimpseofglam.blogspot.com

  • Monet Rhoden
    3 Jahren ago

    Beautiful!

  • Kait Elizabeth
    3 Jahren ago

    Beautiful! Prague is such an amazing city! Hugs, Kait
    http://makeminemaroon.com/

  • 3 Jahren ago

    Ich finde Wind of Change auch Klasse 🙂
    Deine Bilder sind so wunderschön! Du musst unbedingt mal ein Tutorial machen, haha 😀

    LootieLoo’s plastic world

  • misslovelyattitude
    3 Jahren ago

    oh ja, da muss ich dir recht geben, es klingt und fühlt sich so an, als wären die lieder damals doch meist durchdachter und mit echten emotionen gewesen.. Natürlich will ich nicht bestreiten dass es immer noch viele Künstler gibt, die sich sehr sehr viele gedanken machen, aber die musik ist schon unbeschreiblich, vor allem bei wind of change hängen natürlich viele emotionen dran 🙂
    Deinen look finde ich super cool, wie immer perfekt geschminkt und den titel dazu finde ich auch passend 🙂 Die lippenfarbe ist wunderschön 🙂
    http://www.youtube.com/c/MissLovelyAttitude
    http://lovelyattitude.com

  • Laura Mitbrodt
    3 Jahren ago

    Your makeup looks flawless
    xo
    http://www.laurajaneatelier.com

  • The Girl
    3 Jahren ago

    Lovely make-up and lovely song!

    https://everydayfacts.wordpress.com

  • 3 Jahren ago

    Wow, was für ein ausdrucksstarkes Make-up! Schön, dass wir uns bei der Fashion Week gesehen haben 🙂

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

  • Euge
    3 Jahren ago

    You look amazing!
    Obsessed Fashion Blog

  • Anyxcuse
    3 Jahren ago

    Love the editorial feel of your site. Gorgeous!

    http://www.any-xcuse.com

  • 3 Jahren ago

    Ich finde auch, dass das Makeup wirklich toll geworden ist. Es steht dir so gut. Vor allem ist es nicht zu aufdringlich, sondern eher “dezent”.

    Liebe Grüße
    Alexandra

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung