Nun, bevor ich euch den “Blue and Yellow” Beitrag zeige (den ich leicht musikalisch via Snapchat eingeläutet habe 😀 ), gibt es Anfang des Jahres bei mir nochmal einen kurzen Jahresrückblick in das grandiose, letzte Jahr! 2015 war wirklich ein erfolgreiches Jahr für mich, in vielerlei Hinsichten. Ich konnte viele neue Leute kennen lernen und habe einige Fotoshootings umgesetzt, als Model ebenso wie als Fotografin. Zwar bin ich gar nicht so oft verreist, jedoch war jeder Trip immer ein ganz besonderer! 🙂 Die fünf beliebtesten Beiträge von diesem Blog waren 2015 folgende:

PASTEL SPRING
LETS GO CAMPING
BIN ICH ZU FETT?
WINTER ROUTINE
RED BLOUSE 

Nun, lasst uns schauen, was sonst noch so passiert ist! 🙂 Los geht’s!

Im Januar habe ich meinen aller ersten Make Up Look gepostet, “Golden Times”
Bei diesem Post hatte ich noch mein Nasenpiercing!

Ich habe euch ebenfalls einige Outfit Inspiration gezeigt, darunter “Lady In Red” ein sehr
cooler und farbenfroher Look!

In diesem Monat habe ich übrigens meinen ersten kleinen Trip gemacht: Es ging mit meinem
Schatz in meine absolute Lieblingsstadt LONDON! ♥ Aww ich liebe, liebe diese Stadt einfach!
Ich finde immer, dass sich diese Stadt irgendwie magisch anfühlt, auch wenn das verrückt
klingt! :”D

Im Februar habe ich mich in meinen alten Mantel verliebt! ♥ Er hat eine lange Zeit in meinem
Kleiderschrank verharrt, doch dann kam er endlich frei! :”D

Im diesem Monat war ich sehr glücklich, denn die Sonne hat sich sehr oft gezeigt und so konnten
Nico und ich einige hübsche Outfit Looks shooten. Darunter “Babyblue and Pink” – einer meiner
Lieblingsposts bis heute! 🙂 Wenn ich mir die Fotos so anschaue, vermisse ich meine Naturhaar-
farbe ein bisschen. :”( Naja, ich lasse sie ja wieder raus wachsen gerade. 🙂

Im März habe ich mich in das “Baseball Babe” verwandelt, ein richtig cooler, rockiger Look, wie
ich finde! 🙂 Dieser Look kam so gut an, dass er auf einer Modeseite sogar gefeatured wurde!

Auch habe ich euch in diesem Monat einen frischen Make Up Look gezeigt. “Copacabana
hat euch sehr gefallen! 🙂

Fast ganz in weiß, habt ihr mich in meinem Outfit Beitrag “Sheer White” im März gesehen.
Normalerweise mag ich ja gar keine weißen Hosen, aber diese hat es mir echt angetan!

Im April habe ich meine Krallen ausgefahren! Naja, ich habe euch zumindest die Möglichkeit
gegeben, eines der tollen Shirts von Kater Likoli zu gewinnen! :”) Meow! ♥

Außerdem hat im April der Frühling angefangen, was bedeutete, dass ich mich in pastell
Farben schmeißen musste! Dieser Look kam extrem gut bei euch an! Durch diesen Beitrag
wurde eine Modemarke auf mich aufmerksam, was bestimmt auch am Inhalt und der klaren
Message des Beitrags liegt!

Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich im April unbedingt mal wieder an’s Meer fahren
wollte, aber schlicht und ergreifend keine Zeit hatte. Deshalb habe ich mir vorgestellt, dass
dieser wunderschöner Ort am Meer ist! Naja, ein bisschen könnte man es echt meinen! :”)

Im Mai hat mich das Morgenlicht verzaubert! Deshalb musste ich einfach um 5 Uhr in der Früh
mit Nico losziehen, um diesen Look zu fotografieren. Ich weiß noch ganz genau, wie wir mit
unseren Fahrrädern durch den Seepark gedüst sind, mit ein bisschen Gänsehaut, weil es ja
noch so kalt war! ♥ Danach haben wir uns ein leckeres Croissant gegönnt! Ach, ich liebe dich!♥

In diesem Monat gab es übrigens eine kleine Veränderung für mich: ich wurde zum Beach Babe!

Auch Modetechnisch hat sich bei mir etwas verändert: Ich habe den besten Stilbruch ever gewagt!

Hach, dieser Monat war voller toller Looks! Zum Beispiel haben wir auch noch einen sehr
romantischen Look im Sonnenlicht geschossen! Der hat euch genauso verzaubert, wie der
lässige Look, mit dem ich bei Soccx gewonnen habe! 🙂 Auch im Mai passiert: Die verrückte
Geschichte von dem unbekannten, der ein Foto auf Insta hochgeladen hat, auf dem Nico und
ich zu sehen sind. Wir haben da gerade einen sexy Look auf der Messe geschossen, aber
einfach nicht bemerkt, dass jemand Fotos von uns macht!

Weiter geht’s mit dem Juni! Der Monat meines Geburtstages! 🙂 Meine Güte, war dieser Monat
heiß! Klar, dass da etwas nicht fehlen durfte, ich sag nur: “Ice, Ice, Baby!” Es wurde übrigens
noch ziemlich “Retro” ein bisschen “Boho”, sehr “Verführerisch” und auf jeden Fall kamen
die “90er” – inspiriert durch Paul Kalkbrenner! 



Im Juli hatte ich leider nicht ganz so viel Zeit um hübsche Outfits abzufotografieren. Ich habe
aber geschafft, wenigstens zwei hochzuladen, darunter “Wild And Free”. In diesem Monat
habe ich mal wieder öfter hinter der Kamera gestanden und wahnsinnig viele kreativen Ideen,
die schon eine Weile in meinem Kopf waren, umgesetzt. Auf den folgenden Fotos von anderen
Menschen könnt ihr einen kleinen Einblick in meine fotografische Arbeit bekommen. 🙂

Boho Summer

Make Sports Not War

The Magic Of Love

What Have You Done?

Im Sand Mit Christina R.

Der August wurde genutzt, um ein paar coole Outfits zusammenzustellen. So habe ich z.B
“Shades Of Cool” kreiert. Außerdem bin ich verdammt lässig durch Freiburg gelaufen! :”D
Nicht zu vergessen, diesen wirklich leckeren Mocktail, den Nico zubereitet hat! ♥

Der September war ein super abwechslungsreicher Monat! Ich habe noch nie so viele tolle
Dinge in nur einem Monat erlebt! 🙂 Gut, zuerst ging es “zurück zur Schule” dann habe ich
über “meine Träume” geschrieben und warum man für sie kämpfen soll, ich habe euch einen
“lässigen Look” für den bevorstehenden Herbst gezeigt und ich habe euch meine “liebsten
Orte hier in Freiburg” anvertraut! Doch das war es noch lange nicht. Außerdem habe ich
meine Haare im August lila gefärbt, habe das wunderschöne Kleid von Soccx in Szene
gesetzt (an diesem Tag war es verdammt heiß, ich bin fast gestorben beim Fotoshooting!),
tat so, als ob ich “Campen” gehe und bin mit Nico beruflich und für das wunderbare Soccx
Event nach Berlin gefahren! 🙂 Puh, da brauchte ich erstmal eine klitzekleine Verschnaufs-
pause…

Doch eine Pause gab es nicht wirklich! Ich und Nico waren voller Energie und Ideen! So haben
wir im Oktober noch mehr gemacht, als im Monat zuvor. Das nenne ich mal Ehrgeiz! :”)
Als erstes habe ich euch eine Reihe von Looks aus Berlin gezeigt! Innerhalb von nur wenigen
Tagen haben wir es geschafft, sehr viele Outfits abzulichten. So habe ich über “die Kraft der
Träume” berichtet, bin ein wenig männlich in meinem “TomBoy” Look daher gekommen, sowie
unglaublich feminin in diesem Look und Bericht, der von meiner Liebe zu Berlin handelt. Wir
haben es auch noch geschafft einen Look in Freiburg abzulichten. So habe ich euch in diesem
Look erzählt, was ich in der Straßenbahn getan habe! “Rainy Days” haben mir in diesem Monat
nichts ausgemacht und so ist ein weiterer Look entstanden. Als ich eines Tages alleine Zuhause
war, hatte ich große Lust es mal wieder zu tun! Und so ist via Selbstauslöser und Stativ dieser
coole Make Up Look entstanden! ♥ Neben Mode konntet ihr auch jede Menge Köstlichkeiten
auf dem Blog entdecken. So hat Nico über ein herrlich außergewöhnlich leckeres Sandwich
berichtet, sowie eine klassische Kürbissuppe und zuckersüße essbare Blüten gezaubert.

Mir fällt gerade auf, dass wir im Winter besonders aktiv waren, was diesen Blog betrifft! 🙂 So
haben wir auch im November nicht auf der faulen Haut gelegen und viele Beiträge erschaffen.
Der Monat hat schon mal zuckersüß mit dem “Melting Moment” Dessert angefangen! 🙂 Ich
wurde ein bisschen privater und erzählte euch, “wie mich die Fotografie verändert hat.” Auch
habe ich euch erklärt, warum ich es so wichtig finde, “seine Fotos mal wieder auszudrucken.” 
Was natürlich in diesem Monat nicht fehlen durfte, war ein neuer “Make Up Look”!  Welcher
Beitrag so richtig gut bei euch ankam, war der mit meinen Lifestyle Tips für den Herbst“!
Puh, da hat sich die harte Arbeit ja gelohnt! 🙂 Außerdem habe ich mich in diesem Monat ein
wenig über diese TFP Fotoshootings geärgert, warum könnt ihr hier lesen. Da Weihnachten
nicht mehr weit war, habe ich euch “Geschenke mit Persönlichkeit” vorgestellt und bin wie
eine “Lady in einem grünen Escada Jacket” rumgelaufen. Nico hat euch eine sehr einfache
und verdammt leckere “Suppe für kalte Tage” gezeigt und ich habe mich ein bisschen über
die heutige Kindheit gewundert und darüber nachgedacht, “warum man mal wieder offline
sein sollte”.

Der letzte Monat im Jahr 2015 wurde auch nicht damit verbracht sich auszuruhen. Ganz im
Gegenteil! Der Dezember wurde nochmal genutzt um schöne und vor allem sehr
interessante Beiträge (ich hoffe doch, dass sie ein bisschen interessant waren?) zu verfassen.
So habe ich darüber geschrieben, “warum man seine Schüchternheit abschütteln sollte” und
mich gefragt, ob Weihnachten heutzutage eigentlich noch ein “Fest der Liebe oder eher des 
Konsums” ist. Zwischendurch erstellte Nico einen Beitrag über etwas verdammt herrliches im
Winter: “Kekse”! ♥ Ich habe euch einen “schokoladigen Make Up Look” gezeigt und mich gefragt,
ob ich zu fett bin”. Mitte Dezember habe ich mich übrigens etwas sehr wichtigem gewidmet,
einer ausführlichen “Beauty Routine”! Und auch der Dezember kam nicht davon, ein erneuter
Stilbruch 
folgte, der wirklich verdammt gut bei euch ankam! 🙂 Passend zu Weihnachten zeigte
ich euch auch nochmal einen extra “Make Up Look” nur für das heilige Fest. Einer der coolsten
und gleichzeitig aufwändigsten Beiträge war der über “drei verschieden Silvester Looks”. Auch
Nico hat nochmal ein paar Köstlichkeiten gezaubert und so handelte der aller letzte Beitrag im
Jahr 2015 von verdammt leckeren Köstlichkeiten für Silvester. 🙂

Nun, was sind meine Pläne für das neue Jahr? Als aller erstes ziehe ich endlich um!
Berlin Calling sag ich nur! 🙂 Was ich sonst noch so geplant habe, könnt ihr bald in einem
extra Beitrag lesen! 🙂 Welcher Beitrag hat euch am besten gefallen? 🙂 Schreibt es gerne in
das Kommentarfeld unten! ♥ An dieser Stelle: Vielen lieben Dank für eure Unterstützung und
tollen Kommentare! Ich hoffe, dass wir alle ein wundervolles 2016 erleben dürfen und dass
die meisten unserer Wünsche in Erfüllung gehen werden! 🙂 Ganz viel LIEBE, Christina Key