cupcake

Die Muffins mit essbarer Blüte

Cupcakes kannte ich vorher nur aus Sex and the City und als in meiner alten Heimatstadt eine Patisserie aufmachte, die auch Cupcakes verkaufte musste ich einen probieren. Und ich war sofort hin und weg, vor allem von dem mit Erdnussbutter Frosting. Lange Zeit habe ich mich dann nicht getraut Cupcakes selbst zu machen, da ich mir die Zubereitung viel schwieriger vorgestellt habe. Nun habe ich festgestellt, dass es wirklich sehr simple ist. Nachdem ich verschiedene Frostings ausprobiert habe, habe ich meinen persönlichen Favoriten gefunden: Frischkäsefrosting. Nicht zu süß dafür aber etwas fester und schön cremig. Heute möchte ich euch einen weiteren meiner Favoriten vorstellen: Schokoladen Cupcake mit Vanille Frosting. Verwendet am besten echte Vanille nur so bekommt ihr das volle Vanillearoma.

 

Zutaten (Cupcakes):

(6 Portionen)
120 g Schokolade
1 Tl Vanillezucker
50 g Zucker
20 g Mehl
60 g Butter
1 Prise Salz
2 Eier
1 EL Kakaopulver ungesüßt

Zutaten (Frosting):
50 g Butter
50 g Frischkäse
50 g Puderzucker
1 Vanilleschote

cupcake

 

Zubereitung (Cupcakes)
1) Schokolade und Butter in Wasserbad schmelzen
2) Eier mit Vanillezucker, Zucker, Salz und Mehl zu einem glatten Teig verrühren
3) Die geschmolzene Butter & Schokolade dazugeben und verrühren
4) Muffinbelch einfetten und zu 2/3 mit dem Teig füllen
5) Im vorgeheizten Backofen bei 190°C mit Ober und Unterhitze 15 Minuten backen

Zubereitung (Frosting)
1) Weiche Butter mit Handrührgerät Cremig schlagen
2) Puderzucker unterrühren
3) Frischkäse und Vanille hinzugeben und zu einer homogenen Masse verrühren.
4) Das Frosting in einen Spritzbeutel geben (alternativ in einen Gefrierbeutel ein kleines Loch schneiden) und auf die Muffins verteilen.

 

cupcake

 

 

 

Seid ihr auch solche Fans von den Cupcakes und welcher Cupcake schmeckt euch am besten?