Werbung

Nusskuchen mit Schokolade

14. Juli 2018

Nusskuchen mit Schokolade – Feine Rezept Idee mit saftigem Teig und köstlichen Schokoladenstückchen

Jetzt gibt’s was auf die Nuss! Wie ihr wisst, liebe ich Kuchen und Haselnüsse und ich habe diese zwei Dinge einfach mal direkt kombiniert. Einen saftigen Blaubeerkuchen gab es bereits auf diesem Blog, einen herrlich saftigen Nusskuchen mit Schokolade allerdings noch nicht! Das wird sich mit diesem Beitrag aber ändern. Heute zeige ich euch nämlich mein eigen kreiertes Nusskuchen Rezept, das ihr sicherlich lieben werdet!


Dieser köstliche Kuchen mit Haselnüssen, jeder Menge Schokolade und Aprikosenmarmelade schmeckt wahnsinnig gut und ist verdammt saftig! Die Kombination aus schmackhaften Nüssen, feiner Schokolade und herrlich fruchtigen Aprikosen erinnert stark an Nussecken welche ich ebenfalls sehr gerne esse. Der Teig ist zudem durch die Zutaten super luftig und einfach wahnsinnig lecker! Durch die Schokolade im und auf dem Kuchen wird dieser Nusskuchen zur echten Geschmacksexplosion! 

Nusskuchen mit Schokolade

Eine geballte Ladung an köstlichen Zutaten die in Kombination einfach unschlagbar lecker sind: Feiner Nusskuchen mit Schokolade – Wer kann da schon nein sagen?


Zutaten für das beste Nusskuchen Rezept aller Zeiten:

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 200 g gemahlene Nüsse nach Wahl
  • 100 g Zartbitter Schokolade
  • 4 EL Aprikosenmarmelade mit mind. 75% Frucht
  • 1 Vanilleschote oder 1 Pck. Vanille Zucker
  • 4 Eier
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 2 EL Mineralwasser
  • 3 EL Baileys

Außerdem:

  • 100 g Schokolade zum Schmelzen & Dekorieren
  • Fett für die Form
  • 1 Handvoll gemahlene Nüsse zum Bestreuen

So gelingt Dir der Kuchen:

〉 Info: Ich habe eine Backform mit einem Durchmesser von 16 cm benutzt. Der Kuchen reicht in solch einer Größe locker für 6 Portionen.

  • Zuerst die Butter schmelzen und anschließend mit dem Mehl, Zucker und Eiern verrühren. Nach und nach die gemahlenen Nüsse hinzugeben und weiterrühren. Anschließend das Backpulver, Mark der Vanilleschote oder 1 Pck. Vanille Zucker, sowie die 2 EL Mineralwasser und die 3 EL Baileys unterrühren. Jetzt die Zartbitterschokolade in grobe Stücke hacken und unter den Teig heben. Hier unbedingt auf einen Handmixer oder ähnliches verzichten, damit die Schokoladenstückchen nicht zu klein werden. Die Konsistenz vom Rohteig sollte jetzt schön cremig sein. Je nach Bedarf kann man mit etwas mehr Mineralbodenwasser bzw. gehackten Nüssen unterheben. 
  • Den Teig in eine gefettete Kuchenform geben und im vorgeheizten Backofen bei etwa 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen den Kuchen mithilfe eines langen, scharfen Messers einmal quer aufschneiden und mit fruchtig frecher Aprikosen Marmelade bestreichen.
  • Anschließend beide Kuchenhälften wieder zusammensetzen und mit ordentlich flüssiger Schokolade, sowie einer Handvoll gemahlener Nüsse dekorieren.
  • Guten Appetit!

 


Nusskuchen Rezept mit Baileys

Herrlich nussig und verdammt saftig! Selbstgebackender Nusskuchen mit Schokolade und Aprikosenmarmelade.

Nusskuchen Rezept mit Aprikose

Durch die fruchtige Aprikosenmarmelade in Kombination mit den Nüssen und der Schokolade wird der Kuchen unschlagbar lecker!

Nusskuchen Rezept Schokolade Aprikose

Zu köstlich um wahr zu sein. Der feine Nusskuchen ist hübsch eingepackt übrigens auch das perfekte, selbstgemachte Geschenk. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen!


Nusskuchen Rezept saftig

Ist das Kunst oder kann man das essen? Dieses Nusskuchen Rezept solltest Du Dir auf jeden Fall speichern.

Nusskuchen Rezept mit Schokolade

So sieht der saftige Nusskuchen aufgeschnitten aus. Die fruchtige Aprikosenmarmelade macht den Kuchen noch saftiger und harmoniert mit den anderen Zutaten wunderbar!

Nusskuchen Rezept

Solch einen köstlichen Nusskuchen kann und soll man natürlich nicht nur im Herbst und Winter backen. Auch im Sommer ist der Kuchen einfach ein Genuss. Dazu empfehle ich eine Tasse köstlichen Kaffee mit Schuss, bon Appetit!


Wie gefällt euch das Nusskuchen Rezept und liebt ihr die Kombination von Nüssen, Schokoladen und fruchtiger Aprikosen Marmelade auch so sehr wie ich? 🙂

XoXo Christina Key

Werbung

Pinne die Grafik um das köstliche Nusskuchen Rezept immer wieder zu finden:

Nusskuchen Rezept mit Schokolade


Weitere köstliche Rezept Ideen:

Blaubeerkuchen

Kaffee mit Schuss Rezept Food Fotografie

Saftiger Kirsch Kuchen Rezept

Zitronen Kuchen Rezept Food Fotografie

Pumpkin Spice Latte Rezept

Low Carb Schoko Riegel Bounty

Low Carb Gemüse Auflauf Rezept

Werbung

16 Comments

  • 1 Monat ago

    Der sieht wirklich sehr lecker aus. Ich liebe Schokokuchen. Wer kann da schon nein sagen?

  • 1 Monat ago

    Boah sieht der lecker aus!! Und ich kenne auch schon eine Naschkatze, die sich extrem darüber freuen würde. Vielleicht schaffe ich es ja, ihn mal zu backen. Ich speichere das Rezept auf jeden Fall mal ab. Danke für den tollen Tipp!!
    Liebe Grüße
    Julie

  • 1 Monat ago

    Boah, der ucehn ist ein Träumchen! Nur die Werbung gegen Bauchfett mittendrin kommt nicht so gut 😂. Sorry Christina, musste echt so lachen.
    Liebe Grüße Claudia

  • 1 Monat ago

    Diesen Kuchen habe ich schon in deinem Instagram – Profil bewundert. Er sieht so so köstlich aus <3

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  • Jennifer
    1 Monat ago

    Das sieht wirklich sehr lecker aus. Und dazu die Idee mit dem Kaffe+Schuss – grandios 🙂

  • 1 Monat ago

    Ich versuche mich ja eigentlich zuckerfrei zu ernähren, aber bei dem Rezept könnte ich schwach werden 😀 Generell finde die Kombi Nuss/Zucker echt super und Nussecken gehören zu meinen Favoriten 🙂

  • 1 Monat ago

    Ein wirklich tolles Rezept und ein toller Kuchen, ich glaube ich drucke es mir mal aus. Dann habe ich schonmal einen Kuchen für das nächste Mitbringsel 😉
    Viele liebe Grüße Anja

    • 4 Wochen ago

      Das freut mich sehr! 🙂
      Lass dann gerne Dein Feedback da, wie Dir der Kuchen geschmeckt hat 🙂

      Liebe Grüße aus Berlin. ♥

  • 1 Monat ago

    Das siehst der lecker aus! Auch, wenn mich das mit der Aprikosenmarmelade etwas irritiert… ich werde es mal ausprobieren!

    • 4 Wochen ago

      Danke Dir 🙂
      Wieso irritiert Dich die Aprikosenmarmelade? 🙂
      Zusammen mit den Nüssen und der Schokolade harmoniert die perfekt ♥

      Liebe Grüße aus Berlin. ♥

  • 1 Monat ago

    Oh die Kuchen Fotos sehen fantastisch aus. Macht direkt Lust zum Nachbacken. Vielen Dank für das tolle Rezept

    Viele Grüße
    Kathy
    https://ahoiundmoinmoin.de

    • 4 Wochen ago

      Aww, danke Dir, das freut mich sehr, dass Dir meine Food Fotografie hier so gut gefällt 🙂
      Der Kuchen schmeckt einfach super saftig und himmlisch.

      Liebe Grüße aus Berlin. ♥

  • Anja
    1 Monat ago

    Hallo Christina,

    ich liebe Schokoladenkuchen und der sieht echt zum anbeißen aus. Wie gelingt es, dass der innen noch ein wenig flüssig ist?

    LG Anja

    • 4 Wochen ago

      Hallo Anja,

      danke für Deinen Worte 🙂 Damit der Kern flüssig ist, kannst Du den Kuchen einfach etwas früher aus dem Backofen holen. Ich habe hier sehr viele Schoko Stückchen benutzt, die ich in grobe Stücke gehackt habe. 🙂

      Liebe Grüße aus Berlin. ♥

  • 6 Tagen ago

    Oh wow, wenn ich diesen Kuchen anschaue, dann bekomme ich so Lust auf ein Stückchen davon. Das sieht auch einfach zu lecker aus. Und Nusskuchen esse ich sowieso total gerne.

    Ganz liebe Grüße
    Kathleen
    https://kathleensdream.de/

  • 2 Tagen ago

    Lecker, Schmatz – den Kuchen muss ich unbedingt ausprobieren. Vielen Dank für das tolle Rezept!

Leave A Comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung meiner Daten zu.

Impressum | Datenschutzerklärung

Werbung & Hexenjagd

Jede Verlinkung und Erwähnung, sowie alle sichtbaren Logos auf diesem Blog sind Werbung.

Zurzeit gibt es eine Abmahnwelle gegen sämtliche Influencer & Blogger, da der Verein "Verband für Sozialer Wettbewerb", es bereits als Werbung ansieht wenn man eine ehrliche Empfehlung ausspricht. Dabei ist es völlig egal Werbung ob man das aus Überzeugung und ohne jegliche Gegenleistung macht. Transparenz ist mir sehr wichtig und daher auch folgender Hinweis, um meine Meinungsfreiheit nicht zu verlieren und euch deutlich zu Kennzeichen was Werbung aus Überzeugung ist und wo Geld oder Sachleistungen geflossen sind.

Dieser Blog ist ein reiner Werbeblog, alle Inhalte auf dem Blog sind Werbung. Alle Inhalte die Empfehlungen darstellen oder auf denen ein Logo sichtbar ist sind Werbung, für die ich im Gegenzug nichts erhalte. Werbung bei der ich in irgendeiner Form von Vergütet werde, sei es durch eine Bezahlung, Waren oder Vergünstigungen sind separat nochmal als solche gegenzeichnet. Die Wörtern "Anzeige", Werbung", "Affiliate", "Sponsored" oder "in Kooperation mit" weisen nochmal explizit darauf hin. Mit dem drücken des Akzeptieren Buttons erklärst du, dass du diesen Text bis hier hin gelesen und verstanden hast.

Don't miss out. Subscribe today.
×
×